Transport am

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

Snoopy, Süti, Lux, Amazon, Csoki, Filomena, Piri, Töpi


Aus dem Tierheim Mohacs:  

Pötyi 2, Sabina, Ervin, Luke, Nandi, Tade

 

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

Döncsi, Szsizsi

 

 

Aus dem Tierheim Szeged:

Rozi, Bobi, Greta, Lola, Matyi, Pemzli, Bolyhos, Brigi, Rozsda, Polli,  Bazsi, Panna

 

Aus dem Tierheim Zalaegerszeg:

Tacsi, Pufi, Bruno

 

 

 

 

 

 

 

QR-Code zur Selbstauskunft

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Wir werden die Vermittlung der Hunde aus dem Tierheim Nagykanizsa zum Dezember 2017 einstellen - wir wissen auch nicht, ob die hier angezeigten Tiere aktuell noch im Tierheim sind. Bei Interesse an einem der Hunde werden wir gerne nachfragen!


Senioren und Notfälle im TH Nagykanizsa

 

 

  Zum Vergrößern des Fotos bitte das Bild anklicken!


Mackó

katzen-schreck-kopie keine Katzen, ist aber kinderlieb

 

Langhaar-Schäferhund-Mischling, Rüde, ca. 65 cm SH, geb. ca. 2007

  

Mackó ist zu Menschen sehr freundlich und lässt sich auch gerne streicheln. Er ist aber sehr stark und sollte nur in hundeerfahrene Menschen mit einem großen Grundstück vermittelt werden. Er ist sehr lauffreudig und mag es am liebsten draußen zu sein. Wenn Mackó in seinem Alter noch ein tolles Zuhause findet, würde er sich auch über eine nette Dame freuen. Zu anderen Rüden sollte er nicht vermittelt werden, da lässt er dann den kleinen Macho raus! Katzen mag er leider überhaupt nicht leiden. Wer gibt im trotzdem die Chance ein tolles Hundeleben führen zu dürfen?

 

Film 1

 

Film 2

 

Film 3



Ramaty  hundkatze008-1 katzenfreundlich & kinderlieb

Komondor, Hündin, groß, geb. ca. 1/2007
 
Die arme Ramaty wurde vom Hundefänger auf einem Berg gefunden und ins Tierheim gebracht. Sie sah sehr schlecht aus und hatte eine Haut- und Augenentzündung. Auch ihr Fell war in einem schrecklichen Zustand! Die tolle Hundeoma war sehr freundlich und dankbar über unsere Hilfe.
Ramaty kommt gut mit Rüden und Hündinnen aus und gegen Katzen hat sie auch nichts. Sie läuft gut an der Leine.
Ihre Haut sieht schon besser aus und ihre Augen heilen auch. Allerdings werden ihre Augen weiterhin mit Augentropfen behandelt.
Ramaty soll ihre Rente nicht im einsamen Zwinger absitzen…wer schenkt ihr noch viele tolle Hundejahre?

 

Für weitere Infos klicken Sie bitte das Foto von Ramaty an!