Transport am 01.07.2017

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

 Charly, Brenda, Fatima, Fortuna, Daro, Kapitany, Leopold, Lilla, Luca, Venusz,


Aus dem Tierheim Mohacs:  

Birka, Bogyo, Suzy, Tilda, Györgli, Mazli

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

 Füles, Dörgi, Vanda, Bonca, Vasco (Bajnok), Livi, Ella

 

Aus dem Tierheim Szeged:

Argo, Roland, Csacsa,

 

Vom Verein Fido (Nordungarn):

Berta, Giro,  Tessa,

 

 

 

 

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Sabine Thümmig 

(bei Kulmbach)  

 

1. Vorstand

 

Transporte und Transportabwicklung, Spendenbetreuung, Projektbetreuung, Ansprechpartner übernehmende Tierheime und Tierschutzvereine

 

Industriekauffrau

 

3 Hunde und  4 Katzen

 

Sachkundenachweis nach §11 Tierschutzgesetz

 

 


Sibylle Northrup

(Erlangen)

 

2. Vorstand

 

Pflegestelle, Vermittlerin, Pflegestellenbetreuerin, Transportplanung und Transporte

 

Grundschullehrerin, 3 Kinder, 2 Hunde, 3 Pferde

 

E-Mail-Kontakt: bille232@yahoo.de
 


Birte Loellhoeffel - Bromund

aus Ganderkesee (Bremen/Oldenburg)

 

 

Vermittlerin, Betreuerin der Facebookseite, Ungarnfahrten

 

Tierarzthelferin- 3 Hunde

 

E-Mailkontakt: bloellhoeffel@outlook.de

 

 


Sabine Wichmann  

(Oberbayern)

 

 

Vermittlerin und Pflegestelle

 

3 Kinder, 2 Hunde

 

E-Mail-Kontakt: sabine.wichmann@mail.de

 


Anne Günter

(Baden Württemberg)

 

Vermittlerin

 

 

E-Mail-Kontakt: mrs.svg@gmx.de

 


Anke Stubenrauch  - zur Zeit nicht aktiv

aus Erfurt

 

 Vermittlerin,  Ungarnfahrten

 

 

E-Mailkontakt: anke.stubenrauch@freenet.de

 


Jeanette Sander

( aus Hersbruck )

 

Bearbeiterin Schutzverträge

 

E-Mailkontakt: jea-85@web.de


Virginia Gold

 

zuständig für die "Glücksfelle" und der tierärztlichen Bescheinigungen,

Vor- und Nachkontrollen.


Gaby Lücke - unsere Anzeigenschreiber bei abc-tierschutz und tiervermittlung.de


Anja Beck

 

Anzeigenschreiberin für Tötungshunde und Hunde auf Pflegestelle, außerdem Hunde Szeged bei facebook


Julia Grunwald

 

 Anzeigenschreiberin für Szeged-Hunde und Glücksfelle.


Jessica Löhlein

 

Unsere Anzeigenschreiberin für die Hunde aus dem Tierheim Nagykanizsa


Ann-Kathrin-Mogk

 

Bearbeiterin Schutzverträge


Charlaine Sander

 

Anzeigenschreiber Hunde von Fido - Nordungarn


Fronert Jeanette

 

Anzeigenschreiber für Mohacs-Hunde :-)


Unsere Helfer in Ungarn vor Ort

KATA und ANDRAS aus Dombovar

 

Sie betreuen die Station in Dombovar neben ihren Hauptjobs und führen auch die Fahrten nach Deutschland durch!

 

Kata hat einen Hauptjob und geht morgens und abends in die Station um die Tiere zu versorgen. Andras ist selbständig und unterstützt Kata wo er nur kann. Auch er betreut die Hunde vor und nach seinem "Job"


Veronika Schuba-Fritsch

 

zusammen mit Marlou Kil unsere gute Seele und Übersetzerin vor Ort im Tierheim Mohács

Call-Center-Mitarbeiter

 

2 Kinder, 2 Hunde

 

Vroni lebt direkt in Mohács bei Ihrer Familie. Zusammen mit Marlou vermittelt sie die Hunde aus Mohács und kann auch direkt Auskunft geben.

 

Im Moment ist Sie am besten über facebook mit Ihrem Namen erreichbar oder auch per Whats app :-)


Marlou Kil

(holländisch und deutsch)

 

Unsere Betreuerin für die Tierheime in Mohács und Szeged. Betreiberin von Olivers Gnadenhof

 

E-Mail: kilmarlou@gmail.com

 

 


Jenny Minshull

 

Unsere Unterstützung im Tierheim Nagykanizsa 

 

Ich bin Britin, verbrachte aber viele Jahre in Deutschland, in Südbayern. Seit 18 Monaten lebe ich jetzt in Ungarn - eine Herausforderung für jeden Tierschützer. Tierschützer bin ich seit vielen Jahren aber hier stolpere ich fast tagtäglich auf Tierelend und -misere. Ich bin 2-3 wöchentlich im Tierheim Nagykanizsa und kümmere mich so gut es geht um die Katzen (Katzen in Ungarn sind weniger wert als ein Staubkörnchen leider) und um "meine" Hunde. Für 300 Hunde reicht meine Zeit nicht, aber es gibt auch andere Menschen, vor allem Kinder, die sich um die Hunde kümmern. Sabine und TIN lernte ich zufällig über das Internet kennen und merkte sofort, sie muss ich mir "warmhalten". TIN macht so viel für das Tierheim und auch für mich. Die Hilfe ist unbezahlbar. Ich freue mich immer riesig auf Ende jeden Monats, wenn TIN-Besuch wieder angesagt ist. Zuhause habe ich natürlich viele Tiere - 2 Rüden aus Spanien, 1 Hündin aus Nagykanizsa, 20 Zebrafinken aus der letzten Arbeitsstelle in Deutschland und viele viele gerettete Katzen aus dem Tierheim Nagykanizsa. Zur Zeit habe ich 5 Welpen aus dem Dorf in Pflege und versorge die Mama auch 2x täglich. Mein Leben in Ungarn ist anstrengend geworden, aber ein Tierleben zu retten, es aufzupäppeln und wenn nötig es loszulassen und es in sein Zuhause-Für-Immer zu schicken ist das Schönste für mich.