Transport am 18.08.2017

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

Vanessa, Semir, Beni, Kira, Robi, Nero, Hanna, Bendeguz, Josie, Meki, Rebi, Elza, Trixie


Aus dem Tierheim Mohacs:  

Gizi, Rudi, Lusti, Tade, Tas, Tibi, Laura, Lilli

 


Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

Anna, Gyuri, Malna, Almos

 

Aus dem Tierheim Szeged:

bis jetzt noch keiner :-(

 

Vom Verein Fido (Nordungarn):

Marilyn, Audrey, Rufus, Mischa, Nudli

 

 

 

TIN nun auch bei instagram
Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO


Zeus saß in der Tötung von Dombovar. Für ihn gab es erst spät eine tolle Anfrage und somit konnte er der Tötung entfliehen. Zeus wurde höchstpersönlich von seinen neuen tollen Besitzern abgeholt! Viel Spaß in deinem neuen Leben, genieß es 


Der kleine liebe Dolfi wurde auch von seinen neuen Adoptanten selbst abgeholt. Viel Spaß Euch zusammen und lasst mal was von Euch hören


Der kleine Benni wurde von Dolfis Adoptanten mitgebracht. Er kann nun wohlbehütet aufwachsen und kann sein junges Leben endlich in vollen Zügen genießen


Der schöne weiße Szemes wurde auch selbst aus Ungarn abgeholt. Er hat es verdient eine solch tolle Familie gefunden zu haben! Vielen lieben Dank an Euch ihr seid Spitze


Die liebe Josi hat schnell ihre Fans in Deutschland gefunden. Sie brauchte nicht lange warten und hat ein super tolles Zuhause bekommen. Sie wurde sogar von ihren Adoptanten höchstpersönlich abgeholt. Liebe auf den ersten Blick war es


Die kleine Molly fror sehr doll im Tierheim. Wir suchten dringendst eine tolle Stelle für die süße. Wir brauchten gar nicht lange suchen und fanden ein sehr tolles Zuhause wo sie sich nun wohlfühlen kann! Sie wurde von Josis neuen Besitzern mitgebracht

 

 


Auch der liebe Pit wurde von Josis neuen Besitzern mitgebracht! Seine neue Familie findet ihn total toll und gibt ihn auch nicht mehr her


Die liebe und gute Hosszú ist zu dem Dackel Thor gezogen. Sie lebten beide in Nagykanizsa im Tierheim. Nun könnt ihr die Gegend zusammen unsicher machen

 

Update: Sie heißt nun Emma und kann sich ersteinmal frisch gebadet schön ausruhen

 

 


Die kleine Sophie saß in der Tötung von Dombovar! Die süße Motte konnte endlich mitreisen und kann ab nun an die kleine Prinzessin sein


Der hübsche junge Schäferhundmischling aus der Tötung Dombovar hat sein Glück auch gefunden. Er konnt schnellstens zu seiner Familie mit ausreisen!

 

Update: Tommys Frauchen ist überaus glücklich mit ihm. Tommy genießt nun sein neues Daheim und hat erstmal die Gästematratze in Beschlag genommen


Wurzelsepp Rocky lebt jetzt mit einer blinden Berner Sennenhündin zusammen und verstehen sich prima. Er kommt auch aus der Tötung von Dombovar.

 

Update: Rocky benimmt sich so, als wenn er schon immer in seinen neuen 4 Wänden gewohnt hat. Sein neues Spielzeug liebt er auch wie verrückt. Rundum sind alle sehr glücklich mit ihm!


Der gute Pavarotti einfach ein toller Hundemann, wurde in die Tötung gebracht. Nun kam er zu einer ehemaligen Hündin Hera aus der Tötung. Machts gut ihr beiden!

 

Update: Hera und Pavarotti verstehen sich super! Es ist doch einfach nur schön mit an zusehen


Herceg ist ein hübscher Hundemann und hat auch gleich ganz tolle Anfragen bekommen. Nun kommst du nie mehr in eine Tötung. Viel Spaß in deinem neuen Zuhause.

 

Update: Herceg ist nun glücklich. Er kann wieder flitzen und toben wie er es möchte


Pulimann Rojtos wurde von seiner Familie in die Tötung gebracht. Er stand so unter Schock und Stress zu gleich, dass er nicht mehr wusste was er machen sollte. Er ist jetzt bei einer lieben Dame mit viel Pulierfahrung.


Auch Benji wurde sehnlichst vom neuen Frauchen erwartet. Auch er saß in der Tötung und musste dort dringend raus!

 

Update: Auch Benji ist glücklich und munter im neuen Zuhause angekommen!

 


Die liebesbedürftige Elza hat nun ganz viel Platz und Auslauf. Sie kam mit einem Gesäugetumor in die Tötung. Sie wurde operiert, damit sie schnellstens ausreisen konnte.

 

Danke an die OP-Paten M. Soeckneck und Familie Albrecht


Der liebe Barny hat auch ein liebes Frauchen gefunden. Nun kannst du dich wieder entspannen und brauchst keine Angst mehr in der Tötung zu haben

 

Update: Barny genießt nun wieder sein Leben. Sein Frauchen ist sehr glücklich mit ihm und er passt super ins neue Zuhause!


Lujzi kam mit einer Gebärmutterentzündung in die Tötung und ihr ging es gar nicht mehr gut. Sie wurde dort operiert und ist nun in ein kleines Hunderudel gezogen. Danke das liebe Frauchen, die sich sehr über dich freut!


Roland konnte auch glück aus der Tötung ausreisen!

Danke für die Ausreisepatenschaft von Herrn P. Gut


Funny wurde auf der Straße eingesammelt und in die Tötung gebracht. Dort stellte es sich heraus, das die kleene ein gebrochenes Bein hat. Dies wurde schnellstmöglich operativ behandelt und sie konnte nun schnell zu ihrem lieben Frauchen ausreisen.


Auch Flora ist viel zu jung Erfahrungen in der Tötung zu machen. Auch sie hat eine liebe Familie gefunden, wo sie mit ihrem Dackelkumpel die Gegend unsicher machen kann


Der kleine Hundemann Adam kam auch viel zu früh  für sein Alter in die Tötung. Nun kannst du dein Welpen dasein genießen und hast wieder Platz zum rumtoben

 

Update: Adam ist schon richtig groß geworden, aber jetzt kann er endlich sein Junghundeleben genießen


Die süße Welpenbande von unserer Marlou konnte auch endlich ausreisen. Nun entdecken die kleinen ihre Welt. Viel Spaß euch dabei

Billy wurde selbst abgeholt, bleibt mit Glenn zusammen!

Glenn wurde auch selbst abgeholt, sie werden nämlich zusammen bleiben

Chiara


Die liebe zarte Goldi, macht ihren Namen alle Ehre! Vielen Dank an deine Adoptanten und viel Spaß bei euren Spaziergängen

 

Update: Goldi mag es im Moment noch ganz kuschelig


Vince saß im Tierheim Mohacs. Er ist so ein lieber Kerl, zum Glück hat er nun ganz liebe Adoptanten gefunden, dass er nun endlich sein eigenes Zuhause hat!

 

Update: Vince lebt sich wunderbar ein und sieht schon richtig zufrieden und glücklich aus!


Rojtos ist ein liebr Hundemann, der nun von Vizslas in Not e.V. aufgenommen wurde! Vielen lieben Dank an Euch


Der liebe Milka hat es auch schnell geschafft dem Tierheimalltag zu entfliehen. Genieß nun dein freies Leben du Guter!


Dollár wartete schon ewig im Tierheim Nagykanizsa. Nun hat er es endlich geschafft ud die Familie holte ihn höchstpersönlich ab. Vielen vielen Dank an Euch


Die gute Seele Rozali hat es endlich geschafft! Sie lebt nun bei einer lieben Dame, die sich schon sehr auf sie freute. Machs gut du süße!


Die hübsche schwarze Citrom hatte im ihren bisherigen Leben nicht viel Gutes erfahren dürfen. Nun ist sie zu einer lieben Familie gezogen, die sie ordentlich verwöhnen

 

Update: Mäuselein Citrom geht es auch super. Nun hat sie die Ruhe die sie brauch und kann sich schön erholen!


Kormi hat schon im Herbst fürchterlich gefroren nun konnte er vor dem richtigen Wintereinbruch noch schnell das Tierheim verlassen und ins warme ziehen!


Die junge und hübsche Helyes brauchte nicht lange im Tierheim warten. Nun kann die liebe ihr Junghundeleben in vollen Zügen genießen!


Die liebe Lady mit ihren Welpen aus Nagykanizsa konnten auch endlich ins warme ziehen! Genießt euer neues Leben jetzt habt ihr es endlich alle Mann geschafft

Lady, die liebste Hundemama

 

Update: Lady heißt nun Lupoika. Sie freut sich über ihr neues Dach auf dem Kopf und liebt ihre Mahlzeiten.

Henry heißt jetzt Lenni. Es geht ihm nun richtig super!

Janos

Sultan

Abigail

Tristan


Die beiden schönen Geschwister Facér und Kácer haben ein wunderschönes Zuhause bekommen! Machts gut ihr süßen!


Der liebe Tigris kam ursprünglich aus unseren damalig betreutem Tierheim Kaposvar! Er hatte es einige Zeit gut, doch musste er plötzlich wieder sein neues Zuhause verlassen. ...das schnellstmöglich... Nach einer Nacht und Nebelaktion hat er sein altes Zuhause verlassen und ist in sein neues endgültiges Zuhause gezogen. Machs gut du lieber Kerl und werd nun endlich glücklich


Die gute Ilka hat es auch geschafft! Sie saß im Tierheim Nagykanizsa und ist einfach eine Knutschkugel gewesen. Viel Freude in Deinem neuen schönen Zuhause


Gala saß in der Tötung. Es meldete sich leider niemand für den hübschen Hund. Wir fanden für sie schnell eine PS und nun konnte sie ihr endgültiges Zuhause beziehen. Viel Spaß in deinem neuen Leben


Unserem Bruno ging es überhaupt nicht gut im Tierheim. Er wurde schnell zu einem unserer Notfellchen und musste dringend ein Zuhause haben. Es fanden sich schnell sehr liebe Leute, die den Bruno jetzt behütet aufwachsen lassen können.

 

Update: Dem Bruno geht es bestens. Er freut sich riesig über seine Freiheit und möchte alles genaustens erkunden

 

 


Die weise Dolly hat es auch endlich geschafft. Sie ist schon älter und muss nun nicht mehr im kalten Zwinger rumharren!

 

Bericht von Dollys Adoptanten:

 

 


 

Nach der Übenahme war sie brav und ruhig im Auto. Zuhause angekommen, haben wir einzeln meine anderen Hunde rausgelassen im Garten. Total entspannt- die anderen haben sie sofort akzeptiert. Sie ist sooooo lieb und verschmust, läuft mir Schritt und Tritt nach. Die Nacht war sie ruhig, man hat nichts von ihr gehört, sie ist schon stubenrein und hat nun ihren Lieblingsplatz entdeckt (neben Schaukelstuhl vor Kamin), da hat sie jetzt ihre Decke liegen. Meine 15jährige Tochter kam gestern abend von den Ferien nach Hause (sie hat ja auch einen kleinen Rüden, der gerne rumzickt.war aber kein Thema für Dolly) sie hat Jenny beschnuppert und sie dann ebenfalls ständig verfolgt, Futter nimmt sie sehr zart aus den Händen, sie frißt ruhig und langsam (2 andere Hunde von mir schlingen richtig). Sie hat auch kein Problem wenn ich mich daneben stelle. Sie seint schon alles zu verstehen (nein, wenn sie sich aufstellt um auf dem Tisch zu schauen, sie geht sofort runter) usw. Mit den Katzen kla

 

  ppt es im Haus gut. Mir persönlich gefällt sie viel besser als auf dem Foto, ich habe sie wirklich schon an Übernahmetag total ins Herz geschlossen.

 


Die gute ältere Lena hat es auch endlich geschafft. Sie lebt nun mit einem älteren Rotti zusammen. Nach 2 Tagen hat sich auch jeder an die neue Situation gewöhnt und es klappt alles prima!

 


Das kleine Geschwisterpärchen aus der Tötung Miklos & Emmi konnten endlich ausreisen. Sie sind noch Welpen, umso mehr freuen wir uns, dass sie es so schnell in eine supertolle Familie geschafft haben!


Pamacs hat sein warmes Zuhause gefunden. Er war überhaupt nicht glücklich mit der Situation in der Tötung. Alles viel zu laut für den kleinen. Nun kann er sich ausruhen und das warme Körbchen genießen


Der nette Karl hat es auch aus der Tötung geschafft. Ihm lief die Zeit schon davon. Doch es fanden sich neue Besitzer für den guten Kerl, die ihn eine Chance für ein neues Leben geben. Machs gut du lieber

 

Update: Karl hat es gut getroffen. Er hat ein ganz tolles Rudel bekommen und hat viel zu erleben!


Die junge und hübsche Ruby war auch leider in der Tötung. Es meldeten sich sehr schnell liebe Adoptanten, die ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen wollen. Du hast es dir auch wirklich verdient

 

Update (Bericht von Ruby):

 
Liebe Sabine,
 
hier bin ich die Ruby. Ich fühle mich hier sauwohl. Die erste sehr
interessante Begegnung in meinem Zuhause war die Backofentür und der
Spiegel im Schlafzimmer. Ich kann auch gar nicht verstehen, warum mir der
Hund auf der anderen Seite gar nicht antwortet. Ich habe sehr gut
geschlafen, ein eigenes Körbchen nur für mich und ich habe nur einmal pipi
ins Zimmer gemacht. Dann musste ich den anderen Hunden in der
Nachbarschaft erzählen, dass ich da bin und es hat mir auch jeder
geantwortet, findet ich toll. Den ganzen Tag bin ich auf dem Grundstück,
das ist ja so anstrengend. Ich komme gar nicht zum schlafen, es ist alles
soooooooooooooooooo interessant. Nur ein Wachhund bin ich noch nicht, ich
finde jeden prima, der das Grundstück betritt. Ich möchte ja auch nur
spielen. Meine Mitbewohnerin die Katze kann ich auch schon ganz gut
leiden. Sie hat mich mal kurz in die Schranken gewiesen, als ich zu
aufdringlich war. Das habe ich mir gemerkt, jetzt bin ich ganz vorsichtig.
Sonst bin ich ganz lieb, sagen meine Menschen, ich kann schon Sitz, na was
erwartet ihr denn, wenn es da was leckeres gibt. Meine Hundehütte habe ich
auch schon in Beschlag genommen. Na gut, lange hält es mich da drinnen
noch nicht, aber es gibt ja hier noch so viel zu entdecken. Ich möchte
Euch alle ganz lieb grüßen, mir geht es hier einfach prima.
 
Liebe Grüße Eure Ruby


Otto kam krank in die Tötung und konnte sich kaum bewegen. Unsere Helfer vor Ort brachten ihn zum Tierarzt und pflegten den lieben gesund, damit er schnell zu seinen neuen Leuten ziehen kann. Und er hat es wirklich gut getroffen


Auch Maggy konnte in letzter Minute der Tötung entfliehen. Um dich haben wir uns schon große Sorgen gemacht. Es ging alles gut und sie konnte in ein nettes Zuhause ziehen! Machs gut du liebe Maus!


Fritz ist nun bei ganz lieben Leuten eingezogen. Nun braucht er keine Angst mehr haben und kann sein Leben in vollen Zügen genießen.


Balas war in der Tötung Dombovar. Er ist so ein lieber Hund der auch schnell ein liebes Zuhause gefunden hat!

 

Vielen lieben Dank an seine Ausreisepaten!!!


Der süße Fox hat es gerade in letzter Sekunde geschafft! Wir danken euch das er doch noch aus der Tötung gekommen ist

 

Update: Fox ist sehr glücklich in seiner neuen Heimat


Die schüchterne Hundedame Helga hatte es bisher auch nicht einfach. Sie zog sich im Tierheim immer zurück. Nun konnte sie endlich ausreisen. Der vorhandene Hundekumpel zeigt ihr nun das neue schöne Leben!

 

Update: Die ängstliche Helga blüht langsam auf. Sie geht sogar schon mit auf Spaziergänge. Nun braucht sie keine Angst mehr haben.


Der kleine Negro aus dem Tierheim Mohacs ist nun zu gleichgesinnten gezogen. Der vorhandene Cockerrüde Jerry findet es Klasse.Sein Frauchen ist ebenfalls ganz aus dem Häuschen

 

 

 

 

 

Update (Bericht von der Adoptantin):

 

Hallo liebe Birte,

 

liebe Frau Northrup,

 

 

heute ein kurzer Bericht von János (ehemals NEGRO) aus Worpswede:

 

 Der Knirps hat sich super eingelebt und fühlt sich m. E. recht wohl bei uns. János hat sich in den paar Tagen schon sagenhaft entwickelt, ist gewachsen bzw. die Beinchen haben Muskulatur aufgebaut und haben sich gestreckt, er kann schon "sitz" und wenn er will hört er auch auf "aus" oder "nein!

 

 

 

Am 1.Tag nach seiner Ankunft war er naturgemäß total überdreht und rannte wie ein Duracell-Hase ständig rum etc. Erst an den darauf folgenden Tagen kam er langsam „runter“, wobei ich ihm allerdings auch nach den Aufenthalten im Garten bzw. Spaziergängen schlafen "verordnet" hatte in seinem Kennell.

 

 

 

Am dritten Tag hab ich ihn probeweise zum ersten Mal mit auf die Runde mit meiner Bekannten und ihren 5 Hunden genommen - es lief alles super (natürlich noch an der Leine). Anfangs schaute bei der Begrüßung des Rudels sein Schwanz vorn an der Schnauze raus bei den vielen unbekannten Hunden -alle Größen inkl. eines Welpen vertreten- nachher spielte er schon teilweise mit, tobte wie ein Weltmeister mit Lisa (fast gleichaltrige Welpin), und ist seitdem voll im Rudel integriert. Auch bei den uns begegnenden Hunden zeigt er keine Scheu. Seit gestern läuft er morgens mit dem Rudel schon frei - komplett ohne Leine! Und ist sogar abrufbar - super nicht? - Heute Morgen trafen wir noch weitere Hundebesitzer, so dass plötzlich 11-15 Hunde unterschiedler Größe und Alter über den Berg tobten und ein glücklicher János mittendrin! Die Runde drehten wir dann aber "nur" mit 8 Hunden.... Nach knapp 2 Std. waren wir wieder zu Hause und die beiden Fellnasen schliefen anschließend, um neue Kraft zu tanken. – Die ersten Tage hab ich János nach den Spaziergängen zum Schlafen in den Kennell gelegt, jetzt legt er sich auch schon mal allein in eins der Körbchen oder neben Jerrys Kissen oder auf dem Sofa (mit Decke!) und bleibt auch dort! Lediglich wenn ich kurz einkaufen fahre oder eine Besorgung machen muss, bleibt er im Kennell.

 

 Seine Liebe zur Natur bemerke ich jeden Tag aufs Neue. Mit Volldampf in die Blätterhaufen und mit dem nassen Laub "kämpfen" - ich habe öfter bedauert, dass ich nur 2 Hände habe und das nicht fotografieren konnte.

 

 János war eigentlich von Anfang an stubenrein. Allerdings habe ich ihn zu Beginn regelmäßig nach draußen zum Pippi machen bzw. Lösen gebracht. Dadurch hat er auch immer Bescheid gesagt wenn er sein Geschäft machen muss und aufgrund dessen schläft seit dem 3. Tag nachts durch

 

 Mein vorhandener Cocker Jerry hat sich an ihn gewöhnt, wenn er zu wild oder frech wird, sagt er ihm allerdings Bescheid, was er auch darf. Ansonsten glaub ich, dass er sich freut, wieder einen Kumpel an seiner Seite zu haben, der ihn auch immer wieder auffordert mit ihm zu spielen oder zu toben…

 

Dienstag hab ich János durchchecken lassen. Alles okay, allerdings hat er tatsächlich Giardien (ohne Dünnpfiff) und bekommt demnächst Tabletten dagegen, Jerry wird vorsichtshalber gleich mit behandelt. Der Zahnwechsel ist fast abgeschlossen. Die Vorder- und Eckzähne sind bereits durch, die Milch-Eckzähne aber noch nicht raus. Ich soll die nächsten 4-6 Wo. noch abwarten und immer mal wieder dran ruckeln um einen operativen Eingriff zu vermeiden.... (Ärztl. Bestätigung folgt.) Im linken Ohr hat er noch einige „Mitbewohner“, deshalb gibt es aktuell noch Ohrentropfen. Wenn ich meine Grippe überwunden habe, werde ich demnächst mit ihm zur Welpenspielstunde gehen, damit er außer dem Rudel auch noch weitere Hunde kennen lernt, ebenso weitere Grundbegriffe und ab Januar besuchen wir dann einen Kurs

 

 

Ein paar aktuelle Schnappschüsse von ihm anbei. Leider hab ich es noch nicht geschafft, das Rudel auf den morgendlichen Spaziergängen zu fotografieren.

 

 

Herzliche Grüße


Der kleine Smarty freut sich auch, dass er vor dem Winter schnell in ein warmes Zuhause gezogen ist


Harcos konnte endlich den Alltag im Zwinger entfliehen. Er konnte garnicht fassen was er nun für ein Glück hat. Sein neues Kuschelkörbchen möchte er jedenfalls nicht mehr missen

 

Update: Frauchen Stina und Harcos sind schon ein echtes Dreamteam geworden


Der kleine wilde und lustige Csöpi heißt nun Jack. Er kann jetzt mit dem vorhandenen Rüden die Welt unsicher machen. Wir freuen uns sehr, dass du es so gut getroffen hast!


Die liebe Poker hat es endlich aus dem Tierheim Nagykanizsa geschafft. Sie ist so eine liebe, die auch sehr liebe Adoptanten gefunden hat. Ich wünsche Euch viel Spaß miteinander und lass mal was von Dir hören!!!

 

Update: Die Adoptanten sind sehr glücklich mit Poker. Sie heißt jetzt Erna und fühlt sich sehr wohl im neuen Zuhause!


Die tolle Hanta konnte zum Glück ausreisen. Für sie war es grausam im Zwinger zu Leben, sie fühlte sich Sichtlich unterfordert! Nun hast sie eine liebe Familie gefunden, die sich über die große sehr freut!


Die kleine Morci fand es nicht gerade toll im Tierheim. Vor lauter Verzweifelung bellte sie erst einmal jeden an. Ihre Lieben Adoptanten verliebten sich in die kleine und entschlossen sich, Morci zu sich zu holen. Sie lebt mit mehreren Hunden zusammen, darunter ist auch eine Deutsche Dogge. Mal sehen wer dort bald das sagen hat

 

Update: Die kleine Morci heißt nun Bonni und fühlt sich sichtlich wohl im Bett


Der junge Dongo war sehr deprimiert im kleinen Zwinger aufzuwachsen. Es fand sich eine liebe Familie, die ihn zusich nahm. Der große hört jetzt schon besser als der vorhandene Hund . Die neuen Besitzer sind jetzt schon sehr glücklich über den neuen Familienzuwachs!


Die kleine Bonbon war gerade erst im Tierheim, als sie auch schon ein liebes Frauchen in sie verliebte. Sie konnte das Tierheim schnell wieder verlassen und kann sich nun ins warme Körbchen kuscheln!


Die zarte Bella verstand anfangs die Welt nicht mehr als sie in das Tierheim kam. Doch schnell fanden wir eine liebe Familie, die sie aufgenommen hat. Sie kann jetzt immer zusammen mit Pferden die Welt unsicher machen


Die kleine Daisy konnte schnell vermittelt werden. Sie fand ein schönes Zuhause, wo sie in Sicherheit groß werden kann!


Die kleine ältere Hundedame Pluto konnte vor dem kalten Winter das Tierheim wieder verlassen. Sie fand ein sehr liebes Frauchen, die Pluto nun sehr verwöhnt


Döme konnte die Tötungsstation verlassen. Nun kann er mit seiner Familie viel Unternehmen, was der liebe Bub auch braucht! Machs gut, du lieber Kerl!


Die schöne schwarze Perle Maya konnte nun auch zu ihrer Familie ziehen. Sie ist außer Rand und Band vor Freude und versteht sich prima mit ihren neuen Besitzern aber auch ihren neuen Hundekumpels. Viel Spaß euch wir freuen uns mit

 

Das Herrchen schreibt: Die ist gut so wie sie is! Das is ne ganz schlaue Laus und richtig lieb! Die blüht gerade richtig auf hier! Hier gefällt es ihr und sie hat uns richtig doll lieb! Der hund is n 6er im Lotto ich bin wunschlos glücklich und Maya auch!


Die kleine Zoli aus Dombovar  konnte nach Deutschland reisen. Hier bist du endlich in Sicherheit

 


Hundemann Palika saß in der Tötung! Er musste Vorort operiert werden, da sein Auge verletzt war. Er ist trotz des einem verlorenen Auges sehr sicher und auch sehr schmusebedürftig! Wir fanden für ihn ein sehr schönes Zuhause, wo auch vorhandene Hunde sich sehr über ihn freuen! Vielen Dank an die liebe Adoptantin

 

 

Update: Palikas neue Besitzerin und sein Rudel sind sehr glücklich mit ihm! Er war schon beim Friseur und kann sich nun auf der Couch ausruhen!


Unsere hübsche Shar-Pei-Mixdame Roxy aus der Tötung hat auch ihre Reise angetreten. Sie hat ein sehr nettes Frauchen gefunden, die Zuhause schon 2 Rüden hat. Mal sehen wer da bald die Chefin von den 3en ist

 

Update: Roxy heißt nun Trudi. Sie ist schon in ihr neues Herrchen ganz vernarrt. Die beiden Rüden lassen sie bis jetzt links liegen. Sie gibt aber noch nicht auf


Der kleine etwas schüchterne Ferenc kam in die Tötung von Dombovar! Nun kann er sein bisheriges Leben vergessen und wieder Freude am Leben haben


Die kleine Zümi wird ihre Besitzer bestimmt überrascht haben! Sie ist in der Zeit zur Ausreise ganz schön gewachsen. Sie war uin der Tötung von Dombovar!


Zorka ist auch wieder so eine liebe Hundeseele. Sie kam in die Tötung. Jetzt durfte sie ausreisen und macht ihre Menschen glücklich!

 

Update: Sissi hat sich unglaublich gut eingelebt! Vorhin zeigte ihr meine Ella auch nochmal wie man hier Treppen steigt ;-)

 

 

 


Der gute Bömbi brauchte nicht lange warten. Im nu meldete sich eine Familie die sich über ihn sehr freut. Nun kann er wieder unbeschwert die Wiesen erkunden!

 

 

Update: Bömbi ist auch gut Zuhause angekommen. Die Familie ist sehr glücklich mit ihm.


Unsere kleine Rottweilerdame Lotta kann ihr Glück auch nicht fassen. Sie war im Tierheim Nagykanizsa und stand dort unter Stress. Sie mochte nicht wirklich Männer, nun lässt sie sich aber in ihrem neuen Zuhause verwöhnen und auch von fremden Männer kraulen


Mazsi aus Nagykanizsa hat es auch gut getroffen. Sein Frauchen war gleich positiv von ihm beeindruckt und beide mochten sich auf anhieb!


Der tolle junge Hegyi hatte eigentlich nichts im Tierheim zu suchen. Er ist ein perfekter Familienhund. Nun durfte er nach einem kurzem Aufenthalt im Tierheim Nagykanizsa in eine tolle Familie ausreisen. Sie sind alle sehr glücklich. Er heißt nun Paddy

 

Update: Paddy geht es wunderbar. Er läuft sogar schon sehr gut an der Leine!


Die beiden kleinen Viszlas Tappancs und Pajti wurden von Vizsla in Not aufgenommen und suchen von dort aus ein neues Zuhause. Machts gut ihr beiden Halunken

Pajti

Tappancs


Auch Lucy war in der Tötung. Sie ist eine vorsichtige ältere Hundedame, die trotzdem sehr anhänglich ist. Sie wurde ebenso von Vizsla in Not übernommen. Ganz lieben Dank an Euch!

 

Update: Lucy fühlt sich auf ihrer Pflegestelle sauwohl


Hexe ist eine supertolle schwarze Hündin, die jedem gefallen möchte. In ihrem bisherigen Leben hatte sie es nicht leicht und kam dann noch in die Tötung. Nun ist sie außer Gefahr und kann ihr dasein genießen. Das hat sie sich wirklich verdient!


Der liebe Sanyi kam in die Tötung. Er war sehr gestresst im Zwinger und war nicht immer der liebste. Doch fand er schnell ein gutes Zuhause, die dem kleinen eine Chance geben wollten. Er lässt sich streicheln und ist einfach nur froh, dass es um ihn nicht mehr so laut ist. Die Familie liebte ihn schon nach 1 Tag!


Gina, die schöne weiße Boxerhündin wurde von der Boxer Notruf Zentrale e.V. aufgenommen. Sie wird von dort aus weiter vermittelt! Lieben Dank an Euch


Die wunderbare Hera aus Dombovar hat es im letzten Augenblick geschafft. Sie ist eine sehr dankbare und liebe Hündin die dem ärger aus dem Weg geht. Nun kann sie sich von ihrem bisherigen Leben erholen und noch schöne viele Jahre in Freiheit verbringen!

Vielen Dank an die Ausreisepatenschaft von C. Guthenthaler


Die ältere Hundedame Kagylo durfte zu unserer Paola ziehen. Von nun an wird sie sehr umsorgt. In ihrem Alter hat sie schon einigige Wehwehchen, dass sich aber nun ändern wird!

 

 

Update: Kagylo ist gut angekommen und sie heißt jetzt Dori! Sie fühlt sich in ihrem neuen Zuhause schon pudelwohl.


Die kleine Csiperske hatte fürchterliche Angst im Zwinger. Sie versteckte sich immer in ihrer Hundehütte und zitterte wie Esbenlaub, wenn man an ihr vorbei ging. Nun hat sie schnell ein schönes Zuhause gefunden. Sie heißt jetzt Leni und versteht sich prima mit den vorhandenen Hunden. Machs gut kleine Prinzessin


Die 4 süßen Geschwisterwelpen aus Nagykanizsa konnten wir alle in ein neues schönes Zuhause vermitteln! Genießt euer Leben ihr lieben!

Dina

Sina

 

Ein kleiner Bericht ihrer neuen Familie: Als wir sie Sonntag in die Arme schliessen konnten, war sie noch recht ängstlich . Mittlerweile taut sie auf und wird zu einer frechen Biene .... Sie ist so gut wie Stubenrein und hat heute Nacht alleine im Körbchen durchgeschlafen, nachdem sie in der ersten Nacht mit meinen Kindern im Bett geschlafen hat ... Vielen Dank für dieses entzückende Wesen

Mina

Lina

wurde selbst aus Ungarn abgeholt


Füles hat auch sein großes Los gezogen! Er wurde selbst aus Ungarn vom Frauchen abgeholt! Viel Spaß euch zusammen


Tamas saß überwiegend seit 2008 im Tierheim Nagykanizsa ein. Tagein Tagaus! Jetzt fand er ein tolles Zuhause, wo er endlich zeigen darf was für ein toller Hund er ist! Wir sind alle glücklich und froh, das er es nach all den Jahren geschafft hat!!!

 

Und das beste ist: Sein neues Frauchen hat ihn persönlich aus dem Tierheim abgeholt

(siehe Bild unten!)


Unsere gute Drogba heißt nun Taxi. Sie kam aus dem Tierheim Nagykanizsa in eine Pflegestelle. Taxi hatte richtiges Glück, denn das Pflegefrauchen kann sich von ihr nicht mehr trennen und sie darf für immer dort bleiben!


Laszlo kam im September in die Tötung. Er war kein leichter Zeitgenosse und war am Anfang nicht sehr zarghaft. Unsere Helfer vor Ort bemühten sich sehr um ihn. Es dauerte eine Weile bis er keine Gefahr mehr darstellte und zog nun in ein deutsches Tierheim. Dort wird mit ihm weiter gearbeitet und später vermittelt! Vielen Dank für Eure tolle Arbeit und dem übernehmendem Tierheim


Der ehemalige Kettenhund Bozont kam in die Tötung von Dombovar! Er wird nun von dem Verein : SOS Schnauzer Familie e.V. übernommen und wird von dort aus weitervermittelt!

 

 

 

 

Vielen Dank für die Ausreisepatenschaften von:

Familie Albrecht 20€

Lüke, G 15€

Hüsch C, 20€


Ebenso saß die schüchterne aber sehr liebe Noemi in der Tötung! Es meldeten sich sehr nette Adoptantin, die die süße Maus selber aus Ungarn abholten!


Kicsi, die süße Maus hat alle um den Finger gewickelt! Sie war aus dem Tierheim Nagykanizsa und reiste von dort aus in eine Pflegetselle nach Deutschland! Ihr Pflegefrauchen verliebte sich in die Kleene sofort und nun kann sie Kicsi nicht mehr hergeben! Viel Spaß euch allen zusammen!


Die coolste Dackel-Schäfimixmaus wurde lange vorreserviert und zum Schluss doch leider abgesagt! Wir mussten Mano dann auf eine Pflegestelle bringen, wo sie die Herzen im Sturm eroberte. Jetzt hat sie aber ihr eigenes Zuhause gefunden, wo sie schon sehr geliebt wird. Viel Spaß meine Gute und lass mal was von dir hören


Die einzigartige und liebenswerte Tüncsi konnte Nagykanizsa verlassen. Sie kann nun mit ihrem neuen Hundekumpel die Gegend unsicher machen! Ein schönes langes Leben wünsche ich Dir mit deinen tollen Leuten, und dass mir ja keine Klagen kommen

 

Update: Tüncsi heißt jetzt Lucie. Ihr geht es prima und hat eine richtig nette Familie gefunden! Wir freuen uns für dich


Der etwas ältere Hundemann Nikolaj hat es endgültig geschafft aus dem Zwinger rauszukommen. Er wurde höchstpersönlich von seinen neuen Adoptanten abgeholt


Die kleine Schmusebacke Sam kann nun wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen, nämlich dem Schmusen. Viel Spaß mit deinen neuen Leuten


Die etwas ruhigere und zarte Pika durfte auch mitreisen. Sie hat ihre Menschen die sie lieb haben gefunden.

 

Update (erster Bericht der Adoptanten):

Schönen guten Morgen zusammen,
 
erst einmal vielen Dank für diese wunderbare Hündin und auch die unkomplizierte Vermittlung und nicht zuletzt die gestrige Abholung :-)))
Pika geht's gut.
Pika hat sich nach zwei Minuten im Auto hingelegt und tauchte während der Heimfahrt nicht mehr auf. Sie lief die drei Stufen bis zur Haustür ohne zu zögern hoch und kennt offensichtlich auch das Leben im Haus. Der Garten wurde inspiziert und abgeschnüffelt. Ihr Körbchen hat sie auch sofort "bezogen" und diese Nacht ganz ruhig verbracht. 
 
Sie ist eine ganz Liebe und sobald man auf sie zukommt wedelt sie mit dem Schwanz und freut sich. Auf unseren drei kleinen Runden, die wir gestern gedreht haben, hat sie sich gelöst und hatte Spaß am Spaziergang. Man hat gar nicht den Eindruck, daß sie gestern erst angekommen ist. Es ist einfach schön:-)
 
Wir melden uns auf jeden Fall wieder.


Der kleine Tobi hat schon alle um den Finger gewickelt. Keinen Tag hat es gedauert und alle sind hin und weg von dem kleinen Kerl


Die hübsche junge Hundedame Csenge kann nun auch wieder durch Feld und Wiesen laufen.

 

Update: Csenge ist gut im neuen Zuhause angekommen und ruht sich erstmal nach der langen Fahrt aus


Auch die junge Hündin Momo konnte aus dem Tierheim Nagykanizsa ausziehen. Machs gut du liebe Maus!

 

Update: Momo und das Kind der Familie lieben sich schon sehr


Der freundliche Ürge kam ins Tierheim Nagykanizsa, weil er die Eier der vorhandenen Hühner immer klaute. Schnell fand sich aber eine liebe Familie, die das nicht schlimm findet

Die beiden hübschen Viszlas Moses (aus der Tötung Dombovar) und Mütyür (aus dem Tierheim Nagykanizsa) wurden von dem Verein Viszla in Not übernommen. Vielen Herzlichen Dank an euch, ihr seid Spitze!

Moses

Mütyür


Lena war viel zu jung um schon in der Tötung zu sein. Sie kam sehr gepflegt in die Station doch niemand vermisste sie. Nun beginnt für sie ein aufregendes Hundeleben wo sie nie mehr in Gefahr sein wird!

 

Update: Ihr Frauchen will sie nie mehr missen. Die beiden sind schon zu einem richtigem Team geworden!


Punky konnte Dombovar auch hintersich lassen. Viel Spaß im neuen Leben du süßer Wuschel!

 

Update: Punky heißt nun Hugo. Alle seine Familienmitglieder sind glücklich mit dem lieben Burschen! Und wollen ihn schon gar nicht mehr hergeben!


Bence saß in der Tötung von Dombovar! Nicht lange musste er auf seinen Platz warten, er war ein gefragter Hundewelpe der nun zu einer Cockerdame Namens Giesela gezogen ist

 

Update: Sein neues Herrchen und Bence sind schon ein eingespieltes Team geworden. Beide lieben sich schon. Sein Herrchen sagte: Bence ist der absolute Jackpot, es wurden alle Erwartungen übertroffen!


Zsalya und ihre Schwester Zselyke durften ganz schnell das Tierheim in Mohacs verlassen. Aber das ist auch kein Wunder, wenn man so klein und niedlich ist!

 

Update: Zselyke lässt sich schon gut gehen. Sie darf sogar mit zur Arbeit kommen, damit die Maus nicht alleine bleiben muss!


Xena kann ihr Glück bestimmt kaum fassen. Sie musste solange im Tierheim warten. Nun durfte sie endlich wieder zu einer richtigen Familie ziehen, was sie sich so sehr wünschte. Machs gut du superliebe Maus.


Die hübsche junge Hündin Szemi hats auch geschafft dem Tierheimalltag zu entfliehen. Jetzt kann sie endlich wieder rennen und kuscheln bis zum umfallen

 

 

Ein Bericht von Szemi selbst :

 
Ich möchte ein bisschen von meinem neuen Leben erzählen.
Am 31.08.14 um 3:17 Uhr kam ich bei meinen neuen Besitzern an. Ich habe mich erstmal tierisch gefreut aus der Transportbox und dem Auto zu kommen.
Die neuen waren auch nett zu mir und haben mich erstmal erleichtern lassen, die haben das auch vorbildlich mit einem Beutel weg gemacht. Dann haben die einen anderen Hund dazu geholt, der wohnt wohl schon gaaanz lange bei denen, mit dem ich mich sofort suuuper verstanden habe. Was mir ein bisschen auf den Zeiger ging war das ich kein Deutsch konnte (Wörterbuch wäre echt toll gewesen) und ich schon wieder in ein Auto musste. Okay die Fahrt dauerte nur 40 Minuten und wir sind nochmal, wie hieß das noch? Ah ja, Gassi gegangen. Dann durfte ich ausruhen, wobei ich das neue Körbchen noch nicht benutzte, sondern mich auf den Boden legen wollte. Dann waren die Futterspender aber so lieb und haben mir ein Bett auf dem Boden gebaut. Als ich dann wach wurde gab es Futter und jetzt kommt das wichtigste, ein neuer Name für mich. Lag wohl daran das ihr Hund schon Sammy hieß und zwar schon über 7 Jahre. Mein neuer Name, der gefällt mir mittlerweile sehr gut, lautet:“ Akira“! Na wie findet Ihr dass?
Mittlerweile habe ich schon ganz viel gelernt, unter anderem auch Deutsch, muss aber noch sehr viel lernen. Zum Glück bin ich nicht dumm, wenn ich nicht weiter weiß schaue ich nach Sammy und mache das nach.
Ihr müsst euch mal vorstellen das ich mittlerweile auch ohne Leine laufen darf. Die Zweibeiner sagen das mache ich schon gaaaaannnnzzz Feeeeiiiiiinnnn!
Gut ich habe noch etwas Angst vor Traktoren und Fahrrädern, das bekomme ich aber auch noch in den Griff.
Mit den Katzen verstehe ich mich jetzt auch gut, am Anfang waren die mir zu hektisch.
Freitags geht es jetzt immer auf den Hundeplatz, wo ich mit bis zu 10 anderen Hunden toll spiele aber auch ganz viel lernen muss. Lauf-, Zerr- und Apportierspiele mag ich besonders. Dort muss ich um Stöcke laufen, durch einen Tunnel (den mag ich sehr gern) und allerlei andere Hindernisse bewältigen. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie viel Spaß mir das macht.
Am Wochenende ist den neuen Besitzern aufgefallen das ich sie wecke wenn ich muss, ihr wisst schon, mein Geschäft erledigen. Die haben sich darüber so gefreut, das könnt ihr nicht glauben, obwohl es erst 5 Uhr war. Verstehe ich nicht aber wenn ich es so mache freuen die sich jedes Mal, komische Leute.
Kommen wir mal zum Futter, das ist lecker, ich verstehe es aber nicht ganz. Die sagten ich werde ab jetzt B.A.R.F. ernährt. Das habe ich nicht verstanden, macht aber nichts. Denn mir schmeckt es. Es gibt rohes, gutes und frisches, Fleisch und Knochen mit Fleisch dran, sowie Gemüse, Obst, Kräuter und Öle püriert zu fressen. Das eine gibt es Morgens, das andere Mittags. Satt werde ich auch, trotzdem habe ich öfter versucht einiges zu mopsen aber ich habe gelernt das ich das nicht darf. Man in so einer Familie gibt es viel zu lernen, das bekomme ich aber hin. Die möchten mich auch ausbilden für Rally Obedience und Dogagillity, noch nie gehört aber ich glaube die Wissen was sie tun.
Das Haus darf ich komplett nutzen und überall rum laufen, auch bei den Kindern der großen Zweibeiner. Alle schmusen und kuscheln mit mir und Sammy.
Noch eins, vor Kühen fürchte ich mich noch, komische große Dinger, irgendwann werde ich aber mutiger sein.
So Schluss für heute, beim nächsten mal erzähle ich euch mehr.
Im Anhang findet Ihr ein paar Fotos, da nicht so viele in eine E-Mail passen, sendet Herrchen mehrere Mails.
 
Liebe Grüße eure S.., Akira und Familie Völker
 
Ps.: Das Körbchen benutze ich jetzt seit 3 Tagen.


Jungspunt Bobo ist endlich ausgereist. Er lebt nun bei einer jungen Familie mit einer Chihuahuahündin und einen Kind. Alles läuft super und alle sind happy. Viel Spaß und Freude wünsche ich euch mit Bobó!


Danny kam mit voller Angst in die Tötung von Dombovar. Man wusste nicht was ihm geschehen ist, aber seine scheu verlor er nach einigen Tagen. Schnell meldeten sich seine neuen Besitzer und er kann nun ein neues Leben beginnen ohne jegliche Angst haben zu müssen!

 

Update: Danny heißt nun Duke. Nach dem Bildern zu urteilen, gefällt es ihm dort sehr gut!


Auch Junghund Robi fand sich in der Tötung wieder. Als niemand ihn mehr haben wollte, wurde er kurzer Hand auf die Straße gesetzt. Dort wurde er eingefangen und in die Tötung gebracht. Trotzalledem war er sehr freundlich und fand schnell ein tolles Zuhause!

 

Update (kleiner Bericht der Adoptanten):

Robi wird bei uns jetzt Duke gerufen. Er ist ein kleiner Frechdachs der unseren Felix auf trapp hält. Fenix und Duke toben im Garten wie die Bekloppten. Sie verstehen sich ganz gut und wir sehen ein bzw zwei glückliche und hoffentlich lange Hundeleben. Als Anhang ein paar Fotos von heute Morgen.


Als Ludmilla ins Tierheim kam, war sie sehr ängstlich und scheu. Ihr ein Halsband umzumachen war so gut wie nicht möglich. Nach einiger Zeit konnte man sie aber anfassen und streicheln. Seitdem ging ein Mädchen mit ihr des öfteren spazieren, dennoch war sie sehr depressiv in ihrem Zwinger. Nun kann sie aber wieder die Welt erleben und kann sich frei bewegen! Wir wünschen dir besonders viel Lebensfreude und viel Spaß im neuen Zuhause

 

Ein Link zu den neuesten Fotos von ihr:

 

http://tierheimleben-in-not.xobor.de/g209-LUDMILLA.html

 

Einfach toll, wie es ihr schon geht!


Auch Jusi konnte Nagykanizsa nach langer Zeit verlassen. Sie freut sich sehr über Zuwendung von Menschen und genießt jetzt bestimmt jede Streicheleinheit. Hab ein schönes langes Leben mit deinen lieben!

 

Update:

 

Auch Jusi ist gut Zuhause angekommen. Sie ist zwar etwas schüchtern, aber ihr Frauchen ist hin und weg von der süßen!


Pluto, die aufgeschlossene und sehr freundliche Hündin hat ihr größtes Geschenk schon bekommen. Sie konnte zu einer eigenen Familie ziehen, wo sie ihre tolles Wesen zeigen darf. Lass mal was von dir hören du liebe Schnute!

 

Update (Auszug aus dem Bericht der neuen Besitzer) :

 

 

Sie ist jetzt schon deutlich ruhiger und entspannter, bewegt sich im Haus völlig unbefangen und hat sich den Schlafplatz neben meinem Bett gesichert.

 

Mit den anderen Hunden gibt es keine Probleme.

 

 

Unser Tierarzt war sehr positiv angetan von ihrem Allgemeinzustand.


Die kleine zierliche Rebecca aus Mohacs hatte das Glück und musste nicht lange im Tierheim auf ihre Menschen warten. So schnell wie sie ins Tierheim kam, so schnell konnte sie auch wieder ausziehen Ist ja auch kein Wunder wenn man so süß ist!


Unser Riese Charly der Hühnerhabicht, sollte erschossen werden. Er hatte die Hühner und Enten seines Herrchens zum fressen gerne! Ein Nachbar entschloss sich Charly lieber in die Tötung zu bringen, da er die Chance auf ein weiteres Leben hatte. Es meldeten sich nette Leute für den sonst sehr freundlichen Kerl. Nun hat er keine Langeweile mehr, um Hühner und Enten zu jagen


Die liebe Lizzy befand sich auf einem unbebauten Gelände. Anwohner störte dies und sie bewarfen sie mit Steinen um sie weg zu scheuchen. Sie konnte tagelang nicht eingefangen werden, doch nach einigen Versuchen gelang es und sie landete in der Tötung. Sie fand ihre neue Familie, die nun fürsorglich mit ihr umgehen und ihr die schönen Seiten des Lebens zeigen wird!

 

Update:

 

Bei Lizzy ist auch alles bestens. sie versteht sich mit ihren neuen Hundefreunden besten. Auch die Familie ist sehr glücklich mit ihr


Auch Maria musste in ihrem jungen Alter schon erfahren, wie es ist in der Tötung zu sitzen. Es dauerte nicht lange und der Sonnenschein fand ein tolles Zuhause wo sie in Sicherheit ist!


Die zarte und hübsche Kormi konnte endlich ihre Sachen packen und die große Reise nach Deutschland antreten. Sie ist eine so liebe Maus, die sich riesig über eine eigene Familie freut. Machs gut du süße!

 

Update: Kormi geht es prächtig und hat sich schon etwas eingelebt. Den ersten Tierarztbesuch hat sie auch super überstanden!


Die freundliche Bogar hat nun auch ihr großes Los gezogen. Sie fand ihr Zuhause und kann nun die Welt erkunden. Viel Spaß euch zusammen!

 

Update:

Liebe Frau Northrup,

 

 

 

erst mal herzlichen Dank, dass sie es möglich gemacht haben, dass unsere Lucky jetzt schon bei uns sein kann.

 

 

 

Sie ist absolut zauberhaft und hat sich mit ihrer zurückhaltenden Art sofort in unsere Herzen geschlichen.

 

Man glaubt nicht, wie glücklich einen ein zaghaftes Schwanzwedeln morgens um 6:00 machen kann.

 

Vorsichtiges schmusen wird auch gerne angenommen und sie liegt immer bei einem von uns.

 

 

 

Sobald sie gewaschen ist, machen wir ein paar Bilder. Heute wollten wir sie erst mal ankommen lassen.

 

 

 

Viele Grüße


Der liebe Rinja konnte endlich den schrecklichen Zwinger in Nagykanizsa verlassen! Er leidete fürchterlich unter dieser Situation. Er wartete sehr lange dort, und verstand langsam die Welt nicht mehr. Nun hat er 2 Kumpels gleichzeitig mit denen er sein neues Leben in vollen Zügen genießen kann. Wir freuen uns sehr für dich, das du es endlich geschafft hast!

 

Ein großes Dankeschön an den Ausreisepaten und Transportpaten:

Fr. Wiggenhauser 20€

Fr. D. Lechner 30€

Fr. Gierend 60€

Fr. Kaps 31 €

 

Update: Hier ein Link zu einem tollen Film von Rinja. Es zeigt die Übergabe in Deutschland an die Adoptanten und wie gut es ihm jetzt geht!

 

https://www.youtube.com/watch?v=y__dnf8NSpo&feature=youtu.be

 

 

 

 


Schmusebär Justin wartete auch schon lange auf sein eigenes Körbchen! Nach längerem Aufenthalt im Tierheim Mohacs bekam er jetzt seine Chance. Er hat ein ganz tolles Frauchen bekommen, die sich riesig auf ihren "Bär" freut! Viel Spaß euch beiden zusammen

 

Update: Justin heißt nun Bruno. Er entwickelt sich von Tag zu Tag besser. Er ist ein wahrer Schatz und ein Prachtexemplar. Frauchen und Bruno sind schon ein gutes Team geworden. Er zeigt sich manchmal etwas ängstlich, aber das legt sich schnell.


Der junge Ralf wurde kurzer Hand zu einem Notfall. Aus Platzgründen musste er im Käfig gehalten werden, er leidete sehr darunter und war kurz vor einem Zwingercoller! Es fanden sich schnell liebe Menschen, die den kleinen Ralf zu sich nahmen. Erhol dich gut  und vergess schnell dein altes Leben!


Die 3 süßen Welpengeschwister Mini, Richie und Vicky aus Dombovar konnten endlich die lange Reise antreten. Sie haben alle 3 ein liebevolles Zuhause gefunden, wo sich ihre neue Menschen riesig über sie freuen. Ein schönes langes und spannendes Leben wünschen wir euch zusammen!

Mini

 

Update: Mini heißt nun Amy. Alle sind ganz bezaubert von ihr.

 

Hier sehen sie die neusten Fotos (einfach den Link anklicken) :

 

 

 

http://tierheimleben-in-not.xobor.de/g210-Amy-ehemals-Mini.html

 


Update: Vicky fühlt sich schon wohl und alle sind happy. Selbst die vorhandene Hündin akzeptiert sie. Vicky heißt jetzt Kiss!


Richie

 

Update: Richie wird schon von allen Seiten geliebt. Die Adoptanten sind heilfroh Richie bekommen zu haben. Er benimmt sich bestens und hört schon auf einige Kommandos


Ebenso fanden die beiden hübschen jungen Geschwister Jennifer und Szandi aus der Tötung ein tolles Zuhause. Sie waren viel zu dünn in die Tötung gekommen, doch jetzt werden sie ordentlich verwöhnt!

Update: Jennifer ist gut Zuhause angekommen. Sie versteht sich auch auf anhieb mit der vorhandenen Hundedame!


Szandi

 

Update (Bericht von den Adoptanten) :

 

Szandi kommt langsam aber sicher in ihrem neuen Zuhause an. Sie wird immer sicherer und macht jeden Tag neue Fortschritte. Haustüren bereiten ihr noch ein paar Probleme, an der Leine möchte sie nicht hindurch gehen.

Beim Gassi gehen, im Garten und im Haus ist sie immernoch nur am schnuppern, es gibt wohl immer noch sehr viel neues zu entdecken.

Szandi sucht ständig Kontakt zu uns, kommt den ganzen Tag freudig wedelnd auf uns zu und will gestreichelt werden. Sie spielt gerne Ball und verschlingt ihre Kauknochen in Rekordzeit:D.

Natürlich ist sie hier und da noch unsicher, aber wir sind zuversichtlich, dass sie sich bald vollkommen sicher und wohl bei uns fühlt!

Wir bedanken uns sehr herzlich für ihre tolle Arbeit. Alle im Verein Tätigen haben unseren größten Respekt! Wir werden so Vielen wie möglich von TIN erzählen und hoffen, dass noch mehr Hunde ein neues Zuhause finden!

Im Anhang schicke ich ihnen ein paar Bilder von Szandi :)


Die beiden Welpen von Szira, haben auch ein schönes Zuhause gefunden!


Kitty  wurde von der Straße eingefangen und in die Tötung gebracht. Sie fand schnell ein neues Zuhause und ihre neuen Besitzer holten sie soger selbst aus Ungarn ab! Viel Spaß euch zusammen


Die liebe Brenda kam Anfang diesen Jahres nach Deutschland. Alles schien erst toll zu sein, doch dann musste sie leider wieder aus ihrem neuen Zuhause ausziehen. Schnell fand sie auf ihrer Pflegestelle ein neues Zuhause.


Unser Riesenwilli hat es auch aus der Tötung geschafft. Seinen Adoptanten schreckte seine größe zum Glück nicht ab!


Junghündin und Sonnenschein Fruzi kam mit einer Verletzung in die Tötung! Sie bekam schnell ein Zuhause


Ördög wurde von ihrem Besitzern in der Tötung abgegeben. Doch schnell fand auch sie ein neues Heim mit lieben Menschen!


Penny wurde vor einem Discounter gefunden und landete so in der Tötung. Er war voll mit Flöhen und anderem Ungeziefer, unsere Helfer vor Ort halfen ihm dabei vom Ungeziefer befreit zu werden. Als sein Tötungstermin immer näher rückte bekam er endlich auch ein schönes Zuhause, die ihn persönlich aus Dombovar abholten!


Szalka, saß im Tierheim bis ihn eine Familie dort rausholte. Nun kann er wieder rennen und ganz viel mit Kindern spielen! Viel Spaß dabei, du lieber Kerl!

 

Update: Hier seht ihr Joschka mit seinem neuen Frauchen. Beide sind glücklich miteinander. Szalka heißt jetzt übrigens Joschka!


Unseren kleinen Angsthasen Dodo, konnten wir nach erfolgreichen einfangen auch nach Deutschland bringen. Er ist sehr scheu und es drohte die Euthanasie, aber eine liebe Adoptantin rettete den kleinen Kerl und zeigt ihm nun die schönen Seiten des Hundelebens

 

 

Vielen dank an den Ausreisepaten P. Klinkner

 

Update: Nach ein paar Startschwierigkeiten, lässt Dodo sich nun auch anfassen. Selsbt das kuscheln mit Herrchen findet er jetzt Klasse. Wir freuen uns sehr für ihn, das er es geschafft hat. Nun kann der kleine Kerl endlich wieder LEBEN!


Angyalka bedeutet Engel auf Deutsch. So wie sie heißt so ist sie auch! Wir freuen uns sehr, dass Angyalka endlich ihr eigenes Zuhause gefunden hat!

 

Update (die Adoptanten schrieben):

 

Zu erst einmal vielen, vielen Dank, dass wir durch Sie die Möglichkeit bekommen haben, diesen tollen Hund bei uns aufnehmen zu können. Hiermit wollten wir Ihnen ein kleines Update schicken, wie es Angyalka jetzt nach etwas über einer Woche bei uns so geht.

 

Angyalka hat einen neuen Namen bekommen (wir waren uns auch gar nicht sicher, wie ihr Original-Name ausgesprochen wird). Sie heißt jetzt Lucina. Aber auch wenn es ihr Name jetzt nicht mehr verrät, ein Engel ist sie natürlich trotzdem noch! :-)
Nachdem sie in der ersten Nacht die Angst vor der Türschwelle überwunden hatte, ist sie sogar schon gegen all unsere Erwartungen die Treppen hochgelaufen und hat sich auf ihren Platz gelegt, als wäre es schon immer ihrer gewesen. Überhaupt liebt sie ihre kleine neue Ecke. Wenn sie sich hinlegt, könnte man fast  meinen, dass in der Ecke ein toter Hund liegt, so entspannt ist sie. Das hat uns riesig gefreut, wir hätten wirklich nicht damit gerechnet, dass sie sich so schnell einlebt. Und die Restzweifel, die sie zu Weilen hat, werden wir ihr sicher auch noch nehmen können (Vor allem vor dem Spielzeug,
was ihr noch ziemlich suspekt und gefährlich vorkommt).
Wir sind wirklich stolz auf sie, wie sie das alles meistert, immerhin ist so ein Umzug in ein neues Heim mit komplett fremden Menschen ziemlich harter Tobak. Aber sie ist wirklich brav und unproblematisch. Lucina ist ein richtiges Herzchen.
Und um auch jedem zu zeigen, dass sie jetzt ein Teil der Familie ist, hat sie sich mit ihrem Gebiss auf der Fernbedienung verewigt. :-)
Mit ihrer Diät hat sie auch schon begonnen, auch wenn es schwer fällt, ihr nicht doch hier und da ein Leckerchen zu geben, wenn sie vor uns steht und uns so hübsche Augen macht. Da müssen jetzt wohl Hund und Mensch durch. :-)

 

 

Wir sind sehr glücklich sie hier zu haben! Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Sie machen nicht nur Hunde glücklich, sondern auch Menschen. :-)


Willis Zwingergenossin zog vor längere Zeit schon aus und er leidetet sehr darunter! Nun fand er ein ganz schickes Zuhause wo er ordentlich betüdelt wird!

 

Update: Der coole und taffe Willi ist zum renner mutiert. Er bereitet seinen neuen Besitzern viel Freude. Vor langeweile in der ersten Nacht hat er auch gleich schon die Telefonhauptleitung gekappt.


Welpe Laura hat es schnell geschafft aus dem Tierheim zu kommen! Nun kann sie ohne den ganzen Tierheimstress in Ruhe aufwachsen.

 

Update: Laura geht es gut und ist schon mächtig groß geworden in einem Monat. Sie schickt uns allen liebe Grüße


Sophie, die wunderschöne Dackeldame aus Dombovar! Sie hat ihre Menschen gefunden, die sie befreiten! Viel Spaß du hübsche und melde dich mal

 

Update: Die gute Sophie fühlt sich pudelwohl in ihrem neuen Rudel! Viel Spaß euch weiterhin zusammen


Der freundliche Oskar konnte der Tötung auch rechtzeitig entfliehen. Is ja auch kein Wunder wen man so lieb und hübsch ist ! Genieß deine Freiheit


Für den großen Lasko interessierte sich bis jetzt leider niemand! Sein Tötungstermin rückte immer näher, das Tierheim Luckenwalde übernahm ihn zum Glück. Nun wird er von dort aus vermittelt! Vielen, vielen Dank an Euch!!!


Negro / Maszat war viel zu verspielt um im Tierheim weiterzuleben. Er möchte Aufmerksamkeit und alles drum herum was ihm jetzt ermöglicht wurde! Viel Spaß in deinem neuen freien Leben!

 

 

 

 

 

 

Erlebnisbericht von den glücklichen Adoptanten und Negro:

 

http://www.tierheimleben-in-not.de/266.html

 

 


Crazy saß im Tierheim Nagykanizsa. Sie lebt nun bei jungen Leuten, die sich sehr über die süße Maus freuen und ihr ein schönes Hundeleben ermöglichen!

 

Update: Crazy heißt jetzt Milla. Sie taut jeden Tag mehr auf und spielt gerne mit anderen Artgenossen. Auch stubenrein ist sie schon.


Unser Topi saß lange im Tierheim in einem Käfig fest. Nun ist er endlich zu einer Familie gezogen die schon einen Hund haben. Wir wünschen dir alles Gute und ein schönes Leben, machs gut du süßer


Die freundliche und junge Sonja war in der Tötung. Sie musste dort nicht lange warten und kann nun mit ihrem Hundekumpel rumflitzen und ihr junges Leben genießen!

 

Update: Sophie geht es sehr gut. Ihr neues Herrchen und der vorhandene Hund sind auch happy das Sonja da ist!


Alex war in der Tötung von Dombovar! Leider wollte ihn erst niemand adoptieren, doch im letzten Augenblick hat er sein Glück gefunden! Machs gut großer

 

Update: Alex ist gut in Deutschland angekommen. Er freut sich das er nun wieder die Freiheit genießen kann


Unsere liebe Emmi hat auch ihr Zuhause gefunden. Sie lebt nun in einem Haus mit großem Garten und 2 anderen Hunden zusammen!


Angel kam in ihrem zarten Alter schon in die Tötung. Sie fand aber schnell ein Zuhause! Ihre neuen Menschen waren so lieb und haben sie selbst aus Ungarn abgeholt! Endlich kann ihr Leben beginnen


Nelly war in der Tötung von Dombovar, ihre Zeit lief und keiner meldete sich für die Gute! Sie bekam einen tollen Pflegeplatz und war so in Sicherheit. Nun fanden sich ganz liebe Menschen, die ihr ein schönes Leben schenken. Viel Spaß in deiner neuen Familie

 

Update: Die Nelly lebt nun in Saus und Braus, sie hätte es nicht besser treffen können


Die kleine Bella konnte nach einem kurzen Fehlstart in Leizpig doch noch ein gutes Zuhause finden. Viel Freude mit Deiner neuen Familie und das sie Dir ganz viel Liebe geben.


Die hübsche Schnute Rozi fand ein tolles Zuhause. Sie musste nicht lange auf ihrer Pflegestelle warten! Machs gut du Süße und lass mal was von dir hören


Unser guter Tony hat es nun wirklich geschafft und eine waschechte Dackelline gibts auch noch dazu! Nach einigen Startschwierigkeiten konnte er in sein endgültiges neues Zuhause ziehen! Tony hat es sich so verdient, er ist nämlich ein echter Dackelcharmeur mit viel Unsinn im Koppe! Wir wünschen dir alle nur das beste!!!

 

Update: Die Adoptanten lieben ihn schon und werden ihn wohl nicht mehr so schnell hergeben!


Diese tollen Hunde landeten in der Tötung von Dombovar! Sie wurden vom TSV Darmstadt in Obhut genommen und werden von dort aus weiter vermittelt!

Sie wurden vor dem eigentlichen Transporttermin aus Ungarn abgeholt, da unsere Tötungsstation aus allen nähten Platz und fast kein Platz mehr für Hunde beherbergt!

Vielen Dank an den TSV Darmstadt für diese tolle Unterstützung

Hattyu
Felix
Norbi
Picur
Füles

Auch Mia aus dem Tierheim fand ein Zuhause! Sie sollte eigentlich erst auf eine Pflegestelle und dann weiter reisen. Doch unsere Beagleliebhaberin (Pflegefrauchen) konnte sie nach 3 Wochen nicht mehr hergeben, die Hunde verstanden sich gleich auf anhieb und die liebe wuchs von Tag zu Tag {#emotions_dlg.pleasure} Nun hat Mia 2 Beaglefreundin gefunden und genießt ihr neues Leben als wäre sie noch nie woanders gewesen! {#emotions_dlg.embarrassment}


Die freundliche ältere Gina kam mit einem großen Tumor in die Tötung, der in Ungarn noch behandelt wurde! Sie fand ihre Adoptanten schnell und konnte nach erfolgreicher OP nach Deutschland reisen! Wir wünschen dir alles Gute und lass mal was von dir hören {#emotions_dlg.teeth}

 

Update: Gina geht es bis auf einen kleinen Schwächeanfall wunderbar, sie ist recht fit und schlägt sich sehr gut! Typisch Dackel {#emotions_dlg.heart}


Sascha war ebenfalls in der Tötung! Er war gechipt und geimpft, alles deutete auf einen Besitzer hun. Er wurde ausfindig gemacht und meinte: Er sei eh immer abgehauen, jetzt wolle er ihn nicht mehr! {#emotions_dlg.trouble}

Nun ist er bei den richtigen Menschen eingezogen, die ihn lieb haben werden und wo er keinen Grund mehr haben wird wegzulaufen! {#emotions_dlg.ok}


Die junge und liebe Denes kann es bestimmt auch nicht glauben wo sie gelandet ist! Sie hat ein super tolles Zuhause bekommen, wo sich liebevoll um sie gesorgt wird! Viel Spaß in deinem neuen Leben {#emotions_dlg.embarrassment}

 

Update (Bericht der neuen Besitzer): Denes-(Joy) geht es prima, sie liebt Nino (Egerke aus Dombovar). Vielen Dank für die tolle Organisation auch lieben Dank an TIN. Wir haben zwei sehr liebe Hunde, die uns viel Freude bereiten. Grüße nach Ungarn von Denes- Nagykanizsa und Egerke- Dombovar


Fickós (Detti) Frauchen konnte sich nicht mehr um ihn kümmern und somit kam er ins Tierheim Nagykanizsa! Er leidete jeden Tag mehr im Zwinger und wurde zu einem unserer Notfelle. Nun konnte er endlich seine Sachen packen und nach Deutschland kommen! Wir wünschen dir viele schöne Jahre bei neuen deinen Menschen {#emotions_dlg.pleasure}

 



Die liebe Szandi konnte auch das Tierheim hintersich lassen und in ein schönes Zuhause ziehen. Sie ist sehr liebesbedürftig gewesen und sehnte sich nach Zuwendung!


Unser kleiner Ropi hat es fast nicht aus der Tötung geschafft! Im letzten Augenblick fand sich die richtige Familie und er hat er konnte ausreisen!

 

Update: Ihm geht es nun richtig Prima!


Warum Karla in der Tötung landete wusste man leider nicht so genau! Sie war sehr gepflegt und hatte eine gute Figur, doch niemand vermisste sie! Sie wurde vom Verein www.erste-chance.de gerettet und kann nun in Ruhe ein neues Zuhause finden!

Vielen Dank an Euch {#emotions_dlg.ok}

 

Update: Karla ist so lieb und Pflegeleicht dass sie glatt bei Ihrem Pflegefrauchen bleiben darf! Viel Spaß mit deinen neuen Kumpels, man sieht ja das es dir prächtig geht {#emotions_dlg.teeth}


Nach einem unglücklichen Start in sein neues Leben nach der Tötung musste Max sein neues Zuhause wieder verlassen und einige Monate in einer Pension verbringen. Dort fand er nun endlich ein Traumzuhause! Wir wünschen ihm noch viele schöne Jahre!


Der liebe Karesz musste dringend aus dem Tierheim. Er saß auch im kleinen Käfig und drehte völlig durch! Nun hat sein Schicksal ein Ende und er kann sich wieder frei bewegen. Danke an euch Adoptanten das ihr den Karesz zu euch geholt habt {#emotions_dlg.heart}{#emotions_dlg.heart}

 

Update: Karesz hat die Reise auch gut überstanden. Die Bilder zeigen das es ihm schon viel besser geht! Etwas zugenommen hat er auch schon. Liebevollere Adoptanten hätte er sich nicht wünschen können! Alles Gute Euch{#emotions_dlg.ok}


Lady ist 2005 geboren und war bis jetzt im Tierheim. Nun kann sie endlich die Freiheit genießen, was sie noch nie hatte! Wir freuen uns sehr für dich du süße, hast auch ein ganz tolles Frauchen mit lieben neuen Hundekumpels gefunden {#emotions_dlg.love}


Die hübsche Mia hat es auch geschafft aus dem Tierheim in ein neues heim zu ziehen! Machs gut du hübsche und lass mal was von Dir hören {#emotions_dlg.embarrassment}

 

Update: Mia hat sich schon toll eingelebt! Frauchen meint es sei der verschmuste Hund den sie kennt! {#emotions_dlg.teeth}


Der hübsche und junge Misike hat es auch geschafft der Tötung zu entfliehen. {#emotions_dlg.heart}

 

Update: Er hats geschafft, er hat wohl sein Traumzuhause gefunden! Misike wohnt mit 2 Hündinnen zusammen, die er schon kräftig um den Finger gewickelt hat {#emotions_dlg.joy} aber auch Frauchen und Herrchen lieben ihn!


Moka kam auch in die Tötung von Dombovar! Er war sehr dreckig und hatte verfilztes Fell und hat Probleme mit seinen Augen die noch behandelt werden müssen. Dies schreckte seine neuen Besitzer jedoch nicht ab und nahmen ihn bei sich auf! Machs gut du lieber Kerl {#emotions_dlg.teeth}

 

Danke an den Bioladen Sonnenkost der die Reise- und Transportkosten übernahm {#emotions_dlg.heart}

 

Update: Moka geht es gut. Mit seinem Artgenossen kommt er prima zurecht und mit dem Welpen hat er einen richtigen Spielgefährten gefunden {#emotions_dlg.embarrassment}


Der süße Welpe Mazsola saß schon in der Tötung. Eine liebe Familie meldete sich für den kleinen Herrn und nahm ihn zu sich! Nun kann er mit seinen neuen Hundekumpels die Welt erkunden und die Zusammenführung der vorhandenen Hunde hat auch gleich super geklappt! {#emotions_dlg.embarrassment}

 

Update: Der kleine Mazsola heißt jetzt Matze, und alle sind rund um zufrieden mit den hübschen Kerlchen {#emotions_dlg.heart}


Killtix hat ein schönes neues Zuhause gefunden! Viel Spaß und Freude mit deinen neuen Menschen {#emotions_dlg.heart}


Eben wurde im Tierheim immer übersehen und wurde lange Zeit nich vermittelt, obwohl sie ein unkomplizierter Schatz ist. Nun hat sie es aber doch geschafft und ist zu ihren Leuten gezogen! Lächelnd


Die beliebte Lexi hat es nach all den Jahren auch geschafft! Sie zog nun in ein Zuhause wo sie ihre Familie mit Sicherheit begeistern wird. {#emotions_dlg.ok}

 

 

Update (aus einem Gespräch mit ihrer Adoptantin): Lexi ist ein Traum und sie ist soooo dankbar sie zu haben. Gestern war sie bei der Kontrolluntersuchung, auch ihr Tierarzt war begeistert. Und dann noch eine ganz tolle Geschichte. Auf dem Rückweg ist sie mit ihr in einem Wald spazieren gegangen. Plötzlich war Lexi ganz aufgeregt. Sie hat dann einen kleinen älteren völlig verdreckten und sehr hungrigen und erschöpften kleinen Rüden gefunden! Der war recht zutraulich, hatte aber kein Halsband. Er bekam dann Lexis Halsband und durfte mit zu ihr nach Hause. Dort bekam er erst mal was zu fressen und fiel sofort in einen Tiefschlaf. Niemand vermisst dort so einen Hund. Heute kommt der Tierschutzverein um einen Chip zu suchen. Lexi hat gelacht, meinte ihre Adoptantin. Bleiben dürfte der kleine sowoeso. Dann wären sie eben zu dritt im Bett. Lexi musste also aus Ungarn kommen um hier einen Hund zu retten. Der ist wohl schon länger unterwegs gewesen.{#emotions_dlg.ok}

 

 

Nun hat der Tierschutz keine Chip gefunden und der kleine bleibt nun dort! Lexi und er versthen sich super! Lexi heißt jetzt Tara {#emotions_dlg.embarrassment}

 


Knutschkugel Letti,  die hübsche Junghündin konnte ebenfalls vermittelt werden! Um sie wird sich nun liebevoll gekümmert {#emotions_dlg.love}

 

Update (Bericht von ihren Besitzern): Wir sind soooo glücklich, dass sie bei uns ist, die kleine Maus! Nicht nur wir, sondern unsere ganze Straße liebt sie {#emotions_dlg.embarrassment} ! Leider ist bei ihr eine Kniescheibenluxation 4. Grades festgestellt worden, die operiert werden muss. Freitag ist es soweit, aber wir sind ganz optimistisch,dass alles gut laäuft und Letti danach so richtig Gas geben kann (wie sie es fordert {#emotions_dlg.pleasure} )


Die schöne und junge Luna ist auch zu ihrer Familie gezogen! Nun kann sie ihr junges Leben in vollen Zügen genießen {#emotions_dlg.ok}

 

Update: Luna hat uns auch schon die ersten Bilder geschickt! Die Adoptanten sind sehr glücklich mit ihr!  {#emotions_dlg.embarrassment}


Bundas musste aus Platzmangel in einem kleinen Käfig gehalten werden! Nun fand er sein großes Glück. Er lebet jetzt auf einem schönen großen Hof mit 3 weiteren Hundekumpels! Ein Traum ist wohl für unseren Clown in Erfüllung gegangen. Viel Spaß du hübscher {#emotions_dlg.teeth}

 

 

Update: Bundas ist gut angekommen. Frisch gebadet und gestriegelt! Nun kann sein richtiges Leben beginnen. Alle Familienmitglieder sind rund um Zufrieden {#emotions_dlg.ok}

 

 

 

 


Die liebe und verschmuste Hanna kann nun auch endlich wieder kuscheln! Viel Spaß in deinem neuen Leben {#emotions_dlg.teeth}

 

 

Hier ein kleines Update :

 
Mittlerweile ist die liebe "Hanni" fast 3 Monate bei uns und ich denke sie fühlt sich recht wohl bei uns und niemand möchte sie mehr missen. Sie ist die ideale Ergänzung zu meinem Rüden "Jonny". Sie achten sehr aufeinander und geben sich halt. Jonny findet nun nach 6 Jahren zum ersten mal das alleine sein völlig ok,da nun Hanna bei ihm ist und mit ihr scheint alles toll zu sein.
Sie ist einfach ein toller Schatz
Wir sind sehr glücklich mit ihr !!!
 
Anbei ein kleiner Einblick in unser Leben :)
Liebe Grüße von Hanna's Familie

 


Die gute Napolyi! Sie konnte das Tierheim verlassen und zu ganz lieben Menschen ziehen! Nun kannst du wieder viel spazieren gehen und deine Menschen von dir begeistern. {#emotions_dlg.heart}

 

Update: Die gute Napolyi hat die Herzen ihrer Familie im Sturm erobert! Sie haben die kleine sofort in ihr Herz geschlossen! Noch ist ist zwar in manchen Situationen schreckhaft, aber im Garten und im Haus fühlt sie sich schon sicherer. Spaziergänge liebt sie jetzt schon überalles! {#emotions_dlg.pleasure}


Klein Minnie kam im Winter mit ihrer Freundin ins Tierheim. Sie waren beide schon ältere Damen und Minnies Freundin schaffte es leider nicht lange im Tierheim zu überleben. Nach dem Tod ging es Minnie zusehends immer schlechter und Jenny nahm sie als Pflegehund bei sich auf! Minnie kann nun nochmal von vorne Anfangen und sich auf ein schönes Leben freuen, da sie nicht lange auf ein eigenes Zuhause warten musste! {#emotions_dlg.pleasure}

 

Update: Minnie geht es richtig gut und fühlt sich auch sichtlich wohl! Auf dem Hundeplatz möchte sie gerne mitmischen und kletterte auf eine Hängebrücke {#emotions_dlg.joy}

Das ganze Rudel respektiert sie und Minnie darf sogar mit im Bett schlafen. Alle sind rundum glücklich wie sich das gehört {#emotions_dlg.teeth}


Der kleine Welpe Rocky brauchte nicht lange im Tierheim warten, er fand schnell ein eigenes Körbchen {#emotions_dlg.teeth}


Borostyan hat es endlich geschafft. Sie hat ein Blutohr was sich ständig wieder entzündete. Sie wartete lange aus Nagykanizsa rauszukommen nun hat sie ihr großes Glück gefunden. Danke an die liebe Adoptantin und ein großes

 

Danke an Frau Kaps für die Ausreisepatenschaft {#emotions_dlg.ok}

 

Update: Borostyan ist nun superglücklich und ihr Frauchen auch! Viel Spaß Euch noch weiterhin  {#emotions_dlg.heart}


Boby ein schüchterner aber doch verschmuster Schatz war ein Notfellchen. Er neigte zum Zwingerkoller und musste dringend in ein neues Zuhause. Es fanden sich liebe Leute die ihm ein neues schönes Leben in Freiheit schenkten {#emotions_dlg.heart}


Die hübsche Brenda konnte das Tierheim Mohacs auch hintersich lassen. Nun kann sie endlich wieder schnuppern gehen {#emotions_dlg.embarrassment}

 

Update: Brenda heißt jetzt Lotte und versteht sich mit Bully Buddy blendend! Sie liebt es spazieren zu gehen, sich zu Sonnen und zu schwimmen! Eine ganz tolle Maus


Milan, nun war er auch dabei. Ein ganz liebes Kerlchen. Hier der Kommentar seiner neuen Familie :-)

Milan hat sich sehr gut eingelebt, er fühlt sich sehr wohl und es lief alles bestens.Er wird jeden Tag lebhafter.
Wir möchten uns bei Ihnen und TIN herzlich bedanken dafür,dass sie Milan und allen anderen Tieren diese Chance auf ein zweites Leben ermöglichen.
 


Susi konnte auch vermittelt werden! Sie genießt es wieder Gras unter den Pfoten zu spüren, oder ins warme Körbchen zu huschen {#emotions_dlg.embarrassment}


Angsthäsin Csibesz jetzt Bogi aus Nagykanizsa konnte auch zu ihrer Kumpeline Paulina (ebenfalls aus Nagy) ziehen. Beide sind schon Freunde geworden und können nun zusammen ihr Leben verbringen {#emotions_dlg.love}

 

links Paulina, rechts Bogi


Unsere Seniorin Ester hat ihr Glück gefunden. Sie durfte nach Deutschland reisen und kann ihr Leben wieder richtig genießen {#emotions_dlg.embarrassment}

 

Update: Ihr geht es gut und versteht sich auch mit dem neuen Hundekumpel {#emotions_dlg.ok}


Teke hat es auch aus dem Tierheim Nagykanizsa geschafft! er wurde von seinen Adoptanten höchstpersönlich abgeholt! {#emotions_dlg.joy}      

 

 

Update: (Bericht der Adoptanten)
 
Hallo

 

ich wollte mich bei Ihnen nochmal melden!

 

Und mich nochmals für Ihr „gutes Händchen“ bedanken.

 

Wir haben unseren „Texx“   - ehemals Teke, und davon Scouty sein einigen Monaten und sind jeden Tag auf´s Neue begeistert. Ihr damaliger Hinweis auf den vernachlässigten Insassen hat unser Glück vollkommen gemacht. Wir hätten sicherlich mit dem Hund, den wir erst anvisiert hatten, niemals so ein Geschenk haben können. Ich wünsche auch von hier aus das der erste Hund“ Rocka“ einen wunderbaren Platz gefunden hat und würde mich freuen zu hören wie es ihm geht.

 

Texx ist mittlerweise (also es hat eigentlich nur ein paar Tage gedauert) durch seine Größe der „Leader“ und unsere Hundedamen sind mehr als erfreut gewesen einen starken Partener  - auch mit einer kalten Schnauze –an ihrer Seite zu haben. Selbst unsere 2 Katzen sind ganz vernarrt ihn ihn und kuscheln sich abends gerne an ihn( einer von links; einer von rechts).

 

Es ist ein Traumpartner –er ist lustig, verspielt und ein unendlicher Schmusser – so viel schmussen kann man gar nicht, dass er Ruhe gibt J. Er  ist ein echter Gentleman und unsere Jüngste ( 3 Jahre) behauptet Texx wäre  nicht nur ihr Hund sondern ist ein „richtiger“ Hund!! Aber auch unsere etwas kleineren Damen werden natürlich nicht mit Streicheneinheiten zu kurz.

 

Er ist wirklich ein junger , mittlerweile total entspannter kleiner „ungarischer Schlawiner“ und um keinen Preis der Welt wird er von uns wieder rausgerückt J!!!

 

 

 

Ich wünsche Ihnen von Herzen, dass alle weiteren Vermittlungen so toll enden wie bei uns! Ich hatte es Ihnen schon einmal angeboten , ich kann sicherlich nicht immer helfen, aber wenn Sie einen ganz traurigen Fall habe, tue ich gerne alles was in meiner Macht steht!

 

Ich habe ein paar Phots eingehängt – das ist der einzige Nachteil an ihm –er lässt sich nicht photografieren, als hätte er noch irgendwo eine Strafe abzusitzen J wie man schön sieht – er ist ja auch bei Tasso registriert und sein Halsband trägt er echt gerneJ

 

 

 

Einen wunderschönen Abend noch!!!!!!

 

 


Küsschengeber Roka hat es auch geschafft aus der Tötung rauszukommen. Er kann nun allen beweisen, dass er ein absoluter Traumhund ist   {#emotions_dlg.embarrassment}


Schmusebacke Egerke wurde in der Tötung abgegeben. Er wurde schnell vermittelt und kann jetzt wieder so viel kuscheln wie er möchte {#emotions_dlg.ok}

 

Update (die Adoptanten berichten): Egerke, der jetzt Nino heißt ist Zuhause angekommen. Er ist unser Sonnenschein, sehr verschmust, ist ein ganz toller kleiner Kerl, der mit seinem neuen Freund Atschi, der auch aus Ungarn kommt am liebsten über die Wiesen rennen möchte. Kira hat er auch schon kennengelernt, sie kommt aus Kroatien. Nino wird nie müde, den Tierazt hat er auch schon kennengelernt. Kurz: Nino ist Putzmunter {#emotions_dlg.heart}


Jágó kam im Dezember 2013 ins Tierheim Nagykanizsa, er wurde zuvor in einem Reservat eingefangen! Schnell fand er aber seine neuen Wegbegleiter die ihn dort rausholten und ihn zu sich nahmen! {#emotions_dlg.heart}

 

Update: Jagó geht es gut und seine neuen Besitzer sind sehr glücklich mit ihm!


Jenny aus Nagykanizsa wurde auch zum Glück vermittelt. Sie packte schnell ihre 7 Sachen zusammen und reiste nach Deutschland {#emotions_dlg.teeth}    Jenny ist eine kleine Traumhündin, im Moment auf Pflegestelle bei Bille. Sie hört wunderbar, lernt ganz schnell und ist eine absolute Wasserratte. Sie war auch schon mit in der Schule, ist kinderlieb und hat dort ihre Schwester getroffen, die schon seit Dezember in Deutschland ist. Die beiden haben sich erkannt und sind wie die Wilden herumgeflitzt. Nächste Woche reist sie in ihr endgültiges Zuhause nach Berlin.


Die beiden Geschwisterwelpen Inez und Ella konnten auch schnell ihre Sachen packen. Inez ist außer Rand und Band und mischt schon alle Hunde und Menschen auf  {#emotions_dlg.heart}

 

Update: Mausepupatz ist einfach nicht müde zu kriegen ;-) sie ist immer auf Strom und freut sich immer neue Sachen zu lernen! Ein echter Schatz

Die kleine Ella kann auch ihr Welpendasein genießen. Stellst Du auch alles auf den Kopf?

Viel Spaß beim Welterkunden du Süßmaus {#emotions_dlg.joy} Aussage der Adoptanten: Das war genau die richtige Entscheidung, die geben wir nie mehr her.......


Felix saß in der Tötung von Dombovar! Schnell meldete sich sein Frauchen. Beim Abholort verschlief er beinahe alles. Doch zum Schluss wachte er auf und konnte in die Arme von seinem Frauchen. Viel Spaß euch beiden zusammen und schlaft nich so viel {#emotions_dlg.pleasure}


Tyson ist sehr lange für sein junges Alter im Tierheim gewesen, nur weil er ein schwarzer Hund ist! Nun kann er aber zeigen was für ein hübscher und stolzer Rüde er ist! Er packte endlich seine Koffer und konnte ausreisen. Genieß dein neues Leben {#emotions_dlg.heart}

 

Update:Tyson heißt jetzt Apard. Sein Frauchen ist sehr glücklich und sagt er ist ein Traumhund!


Die kleine Bogi hat es auch aus dem Tierheim geschafft. Sie zieht zu einem Hundekumpel und zeigt ihm erst mal was ein Wachhund ist {#emotions_dlg.teeth}

 

Update: Bogi hält alle auf trab und bellt gerne! Trotzdem wird sie sehr geliebt und alle freuen sich über sie {#emotions_dlg.heart}


Jack hat auch seine Menschen und sein Körbchen gefunden! Viel Freude im neuen Leben du hübscher! {#emotions_dlg.embarrassment}

 

Update: Jack genießt sein neues Leben in vollen Zügen


Die schöne schwarze Bogi. Sie konnte auch endlich ihre Koffer packen und auf reisen gehen. Viel Spaß in Deinem neuen Leben {#emotions_dlg.embarrassment}     Bogie ist noch ein bisschen schüchtern, hat in der ersten Woche aber schon einen Quantensprung hingelegt. Sie war schon beim Tierarzt, liebt das Kind und legt ihre Angst vor allem Neuen langsam ab. Auch ihren Hundetrainer hat sie schon kennengelernt und akzeptiert. Lächelnd


Miss Beauty Szira musste nicht lange auf ihre Menschen warten. Machs gut du süße und meld dich mal {#emotions_dlg.teeth}

 

Update: Szira geht es wunderbar und ihre anfängliche Schüchternheit hat sich auch schnell gelegt  Lächelnd


Die freundliche Csoki konnte auch endlich vermittelt werden. Sie stammt aus Nagykanizsa und lebte dort in einem Rudel. {#emotions_dlg.heart}    Update : Csoki ist so toll. Die ist wie ein 6er im Lotto (Aussage der Adoptanten)    Csoki hatte im Tierheim schon ewig auf ihre Chance gewartet. Für sie freuen wir uns ganz besonders


Riese Stitch konnte auch vermittelt werden. Er wurde sogar selbst abgeholt {#emotions_dlg.ok}

 

Update: Stitch konnte es kaum glauben vor Freude, er hüpfte den ganzen Tag über im Garten herum.


Die junge Golomb hat es auch aus dem Tierheim Nagykanizsa geschafft. Jetzt kannst du endlich endlos durch die Wiesen flitzen {#emotions_dlg.ok}  Auch Golomb, die jetzt Gipsy heißt, lebt sich Tag für Tag ein bisschen besser ein. Sie kann jetzt Treppen steigen und hat eine beste Freundin gefunden - die Katze der Familie. Mit dem Pieseln klappt es noch nicht so, sie hält es zwei Tage an, weil sie nichts falsch machen will. Beim Tierarzt war sie auch schon - es ist alles ok. Gestern durfte sie mit Essen gehen und hat sich mustergültig benommen. Lächelnd


Die kleine Hexi kann nun von vorne Anfangen und ihr junges Leben genießen! {#emotions_dlg.heart}

 

Update: Hexi geht es sichtlich gut


Kobak der als Notfall wie Schwester Mayla auf eine PS ziehte, hat es auch in eine eigene Familie geschafft! Er sei ein richtiger Schatz berichtet seine neue Familie! {#emotions_dlg.heart}


Oscar war im Tierheim und ihm ging es dort nicht sehr gut. Er kam nach Deutschland auf eine Pflegestelle und konnte schnell vermittelt werden! Viel Spaß in deinem neuen Revier {#emotions_dlg.ok}


Die kleine Malna wurde bereits einmal vermittelt! Sie kam leider Mitte Januar zurück! Doch nun nach ein paar Startschwierigkeiten konnte Sie in ein neues liebes Zuhause umziehen {#emotions_dlg.teeth}


Zeus wurde von der Franziskushilfe Süd e.V übernommen und wird von dort aus weiter vermittelt! Lieben Dank an Euch {#emotions_dlg.teeth}


Die Zsofi wird Augen machen, wenn sie in Ihrem neuen Zuhause ankommt! Sie wird zu ihren 2 Schwester ziehen, mal sehen wie die 3 verrückten alles auf den Kopf stellen werden {#emotions_dlg.heart} Vielen Lieben Dank an Euch ihr seid super {#emotions_dlg.flower}


Timur, der hübsche Junghund konnte zu seinen neuen Besitzern ziehen. Das Tierheim entsprach überhaupt nicht seinen Vorstellungen, nun kann er aber wieder über die Wiesen flitzen {#emotions_dlg.heart}

 

Update: Timur hat es bei seinen Menschen gut getroffen. Er und seine Menschen sind überglücklich  {#emotions_dlg.ok}


Schmusebacke Cintia hat ihr großes Glück gefunden. Sie durfte nun endlich den Zwinger verlassen und genießt jetzt ihr junges Leben Lächelnd


Die hübsche Gyömber ist eine Frohnatur, die eher zurückhaltend ist und nicht forsch sein würde! Der perfekte Familienhund hat nun sein Glück gefunden {#emotions_dlg.ok}


Die liebe und verträgliche Saci kann nun auch wieder auf Erkundungstouren gehen. {#emotions_dlg.teeth}


Küsschengeberin Fagyi hat es auch geschafft. Sie kann nun endlich wieder ganz viel schmusen Lächelnd


Jungspunt Sandra kam in die Tötung. Sie war dort etwas ängstlich taute aber schnell auf. Sie will einfach nur geliebt und gestreichelt werden, der Traum von ihr ist nun in Erfüllung gegangen. Genieße Dein Leben Du Gute {#emotions_dlg.heart}

 

Update: Sandra geht es prächtig. Sie schmust auch schon fleißig mit ihrem Hundekumpel {#emotions_dlg.ok}


Detti, die kleine Süßmaus kann ihr Leben nun auch wieder in vollen Zügen genießen!  {#emotions_dlg.embarrassment}


Der hübsche und kluge Kope durfte auch zu seinen Menschenfreunden umziehen. Er wird mit Sicherheit alle um den Finger wickeln {#emotions_dlg.teeth}


Die liebe kleine Sophie, kann nun auch das Tierheim Kaposvar hintersich lassen. Sie zog zu ihren lieben Menschen {#emotions_dlg.love}


Die kleine Maria kommt ebenso aus Kaposvar. Viele Welpen aus Nagykanizsa sind nach Kapsovar gekommen, unsere liebe Margit kümmerte sich sehr liebevoll um die kleinen Mäuse. Nun konnte Maria aber endlich in ihr eigenes Körbchen ziehen! {#emotions_dlg.teeth}


Szemi unsere Seniorin musste lange Zeit im Tierheim auf ein neues Zuhause warten. Doch nun kann sie ihren Tierheimalltag hinter sich lassen und noch mal die Freiheit genießen {#emotions_dlg.ok}


Bator war sehr gefährdet im Tierheim! Er mochte nicht so recht seine Artgenossen, und musste daher er alleine im Zwinger gehalten werden! Seine neuen Besitzer gaben ihm trotzdem eine Chance für ein sicheres und schönes Leben! {#emotions_dlg.heart}


Vaksi kam im Dezember ins Tierheim Nagykanizsa. Er ist blind und konnte nicht wirklich seine Situation dort einschätzen. Doch er fand sehr schnell liebe Adoptanten die ihm sein Leben noch mal verschönern. {#emotions_dlg.embarrassment}

Auch einen großen Dank an Ausreisepatin B. Wagner {#emotions_dlg.flower} und Wiatrolik N.{#emotions_dlg.heart}


Rufus aus dem Tierheim Mohacs. Er war völlig am Boden zerstört, dass er nun im Zwinger sein musste! Ihm ging es nach kurzer Zeit schon sehr schlecht im Tierheim, doch nun kann er wieder seine Freiheit genießen! Vielen Dank an euch Adoptanten {#emotions_dlg.ok}


Unser Langzeitinsasse Kardigan musste Ewigkeiten auf ein schönes Zuhause warten. Nun hat er es nach all den Jahren endlich geschafft! Genieß Dein Leben Du lieber Kerl und lass mal was von Dir hören {#emotions_dlg.embarrassment}


Kormi und Pici bewachten jahrelang eine Firma. Diese wurde geschlossen und das ältere Pärchen wurde einfach im Tierheim Nagykanizsa abgegeben! Sie fanden trotzdem schnell ihren Gnadenplatz.

 

Danke an die Adoptanten und vielen Dank an Frau Kaps die Transportpatin {#emotions_dlg.heart}

 

Update: Den beiden geht es jetzt richtig gut. Sie können selbst entscheiden ob sie lieber draußen oder drinnen sein möchten! Einfach herrlich für die beiden {#emotions_dlg.love}


Polly landete in der Tötung von Dombovar. Sie fand aber schnellstens ein warmes Körbchen und konnte ihre Koffer packen {#emotions_dlg.pleasure}


Gonzo kann nun wieder seinen Lieblingsbeschäftigungen nach gehen. Machs gut du hübscher {#emotions_dlg.ok}


Der kleine Welpe Chester wurde im Tierheim Kaposvar aufgepäppelt. Nun kann sein junges Leben beginnen Lächelnd

 

Update: Seine neuen Besitzer haben ihn schon richtig ins Herzgeschlossen. Selbst Hundekumpel Chucky ist von ihm begeistert und sie sind schon beste Freunde geworden {#emotions_dlg.ok}


Durca war schon als Welpe im Tierheim, nun nach langer Zeit kann sie anfangen ihr Leben zu genießen {#emotions_dlg.heart}


Die hübsche junge Enikö musste auch nicht lange im Tierheim warten. Viel Spaß im neuen Zuhause {#emotions_dlg.embarrassment}


Rudi wurde bereits einmal vermittelt, doch die Adoptantin konnte sich nicht mehr um ihn kümmern! Es gab leider keine freie PS und so landete der ältere Hundemann im Tierheim. Doch jetzt hat er sein endgültiges Zuhause gefunden, wo unser Rudi bleiben darf! {#emotions_dlg.ok}


Der kleine Fritz aus Dombovar hat es auch ins Warme geschafft! {#emotions_dlg.heart}


Sippi war schon so lange im Tierheim, aber es gab liebe Menschen die ihn dort rausholten! Jetzt kannst Du wieder schön schnüffeln gehen Du lieber. {#emotions_dlg.pleasure}

 

 

 

 

 


Update: Sippi heißt jetzt Eddie und wird schon richtig von seinen neuen Leuten geliebt! Er genießt seine Freiheit und rennt was das Zeug hält! Mit Gina seiner Hundegenossin versteht er sich auch bestens. Ein richtiger Schatz eben {#emotions_dlg.ok}


Billi aus Nagykanizsa kann nun auch endlich sein junges Leben starten und in vollen Zügen genießen! Machs gut Du hübscher {#emotions_dlg.teeth}


Joey litt sehr im Tierheim und stellte seine schönen Eigenschaften ein! Er ist einfach ein Sensibelchen, darum fanden sich Leute die ihm schnell ein glückliches Zuhause gaben. {#emotions_dlg.love}

 

Update: Wie man sieht, geht es Joey wieder richtig gut in seiner neuen Familie und ein Hundekumpel ist auch mit dabei. {#emotions_dlg.embarrassment}


Die liebe Lola war im Tierheim Kapsovar! Sie kann ihr junges Leben nun in vollen Zügen genießen und den Tierheimalltag hinter sich lassen {#emotions_dlg.love}


Rennmaus Lizi musste dringend aus dem Tierheim. Sie wollte sich einfach nur bewegen und rennen! Damit sie nicht lange warten muss, wurde sie vom  Verein "Waisenhunde" aufgenommen! Vielen Dank, dass ihr das Unikat übernommen habt. {#emotions_dlg.ok}


Die junge Jasmin brauchte auch nicht lange im Tierheim Nagykanizsa ausharren. Sie reiste nach Deutschland zu ihrer Familie um endlich die Gegend unsicher zu machen Lächelnd


Jeff war in der Tötung Dombovar! Jetzt kann er wieder schnüffeln gehen was das Zeug hält {#emotions_dlg.pleasure}


Klein Max war gar nicht begeistert, als er in Dombovar landete. Anfangs knurrte er, aber das war schnell Vergangenheit und er ist ein echter Kampfschmuser geworden. Nun hast Du deine Leutchens gefunden und kannst Dein freies Leben wieder genießen! Viel Freude dabei {#emotions_dlg.heart}


Die schöne schwarze Mila war auch in Dombovar! Sie hatte Angst und brauchte ein paar Tage bis sie auftaute, nun wird sie keine Angst mehr haben müssen! Sie konnte nun zu ihren neuen lieben Adoptanten ziehen {#emotions_dlg.love}

 

Update: Mila ist glücklich im neuen Zuhause. Wenn der Sohn der Familie nach Hause kommt, sind die anderen abgeschrieben. Auch mit anderen Artgenossen verträgt sie sich bestens {#emotions_dlg.heart}


Anton hielt sich tagelang am Bahnhof auf, wo er schließlich eingefangen wurde und in der Tötung Dombovar landete! Er ist zu seinen Gassigängern gezogen und lässt es sich wieder gut gehen {#emotions_dlg.teeth}

 

Update: Anton heißt nun Teddy, er fühlt sich schon pudelwohl und genießt sein Leben!


Tiger war der letzte von seinen Zwingergenossen der vermittelt wurde. Doch jetzt ist er wieder zu seinem Schätzelchen Liza gezogen! Habt ein schönes Leben zusammen {#emotions_dlg.heart}


Der kleine Herold aus Mohacs fand auch sein großes Glück! Machs gut du kleiner Racker {#emotions_dlg.embarrassment}

 

Update: Herold heißt nun Lucky und macht alle fröhlich und glücklich im neuen Zuhause


Fillip musste wegen einem Krankheitsfall im Tierheim Nagykanizsa abgegeben werden. Lange ließ man ihn dort nicht warten und er konnte schnell in sein neues Reich ziehen Lächelnd


Die hübsche junge Liza wurde in ihrem vorigen Heim nicht mehr geduldet und kam somit in die Tötung Dombovar! Doch sie schaffte es und fand schnell ein liebevolles neues Zuhause!

Vergiss dein altes Leben und lass es Dir ab jetzt gut gehen {#emotions_dlg.ok}


Bobo kam in die Tötung und hatte große Angst im Tötungszwinger. Er hat es rechtzeitig aus Dombovar geschafft und kann wieder mollig warm sein 2tes Leben genießen! {#emotions_dlg.embarrassment}


Die schöne Lara kann auch wieder ihre Freiheit genießen! {#emotions_dlg.teeth}


Bogie kam mit 7 Jahren ins Tierheim Nagykanizsa und verstand die Welt nicht mehr! Wir wünschten uns, dass sie schnell ein neues Zuhause finden würde!

Zapp Zerapp da war es auch schon {#emotions_dlg.love}!

Genieße Dein Leben mit deinen neuen Kumpels {#emotions_dlg.heart}


Pixel wurde auf der Straße aufgegriffen und in die Tötung gebracht! Sie konnte aber ihren Tötungszwinger entfliehen und in ein schönes Leben ziehen. Machs gut du süße Maus {#emotions_dlg.pleasure}


Die kleine Kocos ist eine Überlebenskünstlerin. Bevor sie eingefangen werden konnte und in Dombovar landete, hielt sie sich monatelang auf der Straße auf! Nun hat sie ihr warmes Körbchen gefunden {#emotions_dlg.ok}


Dackelbub Pocak wurde in der Tötung abgegeben, trotz alledem fand er ein neues Zuhause! Lass mal was von Dir hören {#emotions_dlg.heart}

 

Update: Pocak ist gut angekommen. Frisch gebadet, aber noch sehr müde von der langen Fahrt! Mit dem neuen Kumpel versteht er sich auch prächtig


Unser Energiebündel Dome kann endlich wieder die Welt genießen! Er hatte sich im Zwinger schon fast aufgegeben. Viel Freude im neuen Leben Du hübscher Kerl {#emotions_dlg.embarrassment}


Riese Eddie hat es gerade noch rechtzeitig geschafft. Auch ihm gab man die Chance weiter zu leben und aus der Tötung zu kommen! {#emotions_dlg.teeth}


Mazola (einer von Linas Welpen) wurde im Tierheim geboren. Sein Glück war mit ihm und er konnte schnell vermittelt werden {#emotions_dlg.embarrassment}


Tade, auch ein Sohn von Lina, konnte in ein neues Zuhause reisen {#emotions_dlg.ok}


Aladin konnte den Zwingeralltag endlich entfliehen! Er bekam schon Zwingerkollar und es wurde höchste Zeit für den hübschen {#emotions_dlg.heart}


Hektor, aus der Tötung Dombovar hat es auch geschafft! Jetzt kann er sein junges Leben endlich genießen und Spaß dabei haben {#emotions_dlg.pleasure}


Toni hatte sein Glück schon gefunden gehabt, aber leider jagte er die vorhandenen Katzen zu sehr! Er wurde vorübergehend im Tierheim Münster schweren Herzens abgegeben. Aber auf diesen Umwegen gab es ein schnelles Happy End und er konnte wieder in ein tolles Zuhause umziehen {#emotions_dlg.ok}


Lina musste auch schweren Herzens ihr Zuhause verlassen. Die Ersthündin erkrankte schwer und das Frauchen wäre Lina nicht mehr gerecht geworden! Sie konnte trotz alledem solange dort warten, bis sie wieder weitervermittelt wurde! Zum neuen Jahr geschah es auch, viel Freude in deinem neuen endgültigen zu Hause {#emotions_dlg.heart}


Jungspunt Anton war ebenso in Nagykanizsa und wurde auch persönlich abgeholt! Er hat sein Zuhause gefunden und kann nun sein Leben in vollen Zügen genießen! Viel Spaß dabei {#emotions_dlg.embarrassment}


Die süße Saffi aus Nagyknizsa hat ihr Traumzuhause gefunden. Sie wurde höchstpersönlich abgeholt {#emotions_dlg.ok} Es stellte sich heraus, dass sie einen Tumor am Gesäuge hatte und somit zu einem unserer Sorgenkinder wurde! Jetzt fängt ihr Leben bald wieder richtig an! Vielen dank an euch Adoptanten {#emotions_dlg.heart}