Transport am 01.07.2017

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

 


Aus dem Tierheim Mohacs:  



Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

 

 

Aus dem Tierheim Szeged:

 

 

Vom Verein Fido (Nordungarn):

 

 

 

 

 

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Wieder erreichte uns eine Geschichte von einer Adoptantin die im Juni 2014 einen Hund aus dem TH in Nagykanizsa übernahme... Wir hoffen das gibt vielen Mut ein Tier aus dem Tierschutz aufzunehmen, auch wenn das Tier schon älter ist...

 

Liebe Frau Northrup, liebes TIN-Team!
 
Zu erst einmal vielen, vielen Dank, dass wir durch Sie die Möglichkeit bekommen haben, diesen tollen Hund bei uns aufnehmen zu können. Hiermit wollten wir Ihnen ein kleines Update schicken, wie es Angyalka jetzt nach etwas über einer Woche bei uns so geht.
Angyalka hat einen neuen Namen bekommen (wir waren uns auch gar nicht sicher, wie ihr Original-Name ausgesprochen wird). Sie heißt jetzt Lucina. Aber auch wenn es ihr Name jetzt nicht mehr verrät, ein Engel ist sie natürlich trotzdem noch! :-)
Nachdem sie in der ersten Nacht die Angst vor der Türschwelle überwunden hatte, ist sie sogar schon gegen all unsere Erwartungen die Treppen hochgelaufen und hat sich auf ihren Platz gelegt, als wäre es schon immer ihrer gewesen. Überhaupt liebt sie ihre kleine neue Ecke. Wenn sie sich hinlegt, könnte man fast  meinen, dass in der Ecke ein toter Hund liegt, so entspannt ist sie. Das hat uns riesig gefreut, wir hätten wirklich nicht damit gerechnet, dass sie sich so schnell einlebt. Und die Restzweifel, die sie zu Weilen hat, werden wir ihr sicher auch noch nehmen können (Vor allem vor dem Spielzeug, was ihr noch ziemlich suspekt und gefährlich vorkommt).
Wir sind wirklich stolz auf sie, wie sie das alles meistert, immerhin ist so ein Umzug in ein neues Heim mit komplett fremden Menschen ziemlich harter Tobak. Aber sie ist wirklich brav und unproblematisch. Lucina ist ein richtiges Herzchen.
Und um auch jedem zu zeigen, dass sie jetzt ein Teil der Familie ist, hat sie sich mit ihrem Gebiss auf der Fernbedienung verewigt. :-)
Mit ihrer Diät hat sie auch schon begonnen, auch wenn es schwer fällt, ihr nicht doch hier und da ein Leckerchen zu geben, wenn sie vor uns steht und uns so hübsche Augen macht. Da müssen jetzt wohl Hund und Mensch durch. :-)
 
Wir sind sehr glücklich sie hier zu haben! Vielen lieben Dank nochmals dafür.
Sie machen nicht nur Hunde glücklich, sondern auch Menschen. :-)
 
Viele liebe Grüße