Transport am 01.07.2017

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

 Charly, Brenda, Fatima, Fortuna, Daro, Kapitany, Leopold, Lilla, Luca, Venusz,


Aus dem Tierheim Mohacs:  

Birka, Bogyo, Suzy, Tilda, Györgli, Mazli

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

 Füles, Dörgi, Vanda, Bonca, Vasco (Bajnok), Livi, Ella

 

Aus dem Tierheim Szeged:

Argo, Roland, Csacsa,

 

Vom Verein Fido (Nordungarn):

Berta, Giro,  Tessa,

 

 

 

 

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei dem Projekt "TÖTUNG DOMBOVAR" unterstützen würden!

 

Überweisen Sie Ihre Spende unter dem Kennwort

"DOMBOVAR" auf unser Vereinskonto:

 

Tierheimleben in Not e.V.
Sparkasse KU-KC
BLZ 771 500 00      Konto-Nr. 10 12 35 257

IBAN: DE26 7715 0000 0101 2352 57

BIC: BYLADEM1KUB

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Januar 2015

 

eine wirklich traurige Geschichte erreichte uns heute aus Dombovar - ein Hund verlor zusammen mit seinen Frauchen sein Dach über dem Kopf :-( Sie war nur ein Häufchen Angst. Das Haus war vom Einsturz bedroht und das Haus wurde zwangsgeräumt.

 

Mit viel Geduld und Liebe fand sie ein tolles Zuhause in Deutschland. Ihr altes Frauchen in Ungarn kam in ein Armenhaus. Das Schicksal der Menschen dort macht einem häufig sehr betroffen.

 

 


14.02.2015 - Die HELP-Gruppe in Dombovar feiert Valentinstag - nicht nur den Tag der Menschenliebe, sondern auch der Tierliebe


Februar 2015

 

In Dombovar startete das erste Kastrationsprojekt mit Gutscheinen für eine verbilligte Kastration. Für Sozial schwache Tierfreunde werden wir die Kosten komplett übernehmen. Dies wird von Kata, der Helferin der HELP-Gruppe überprüft. Das Projekt ist neu und wir hoffen, daß es gut angenommen wird. Aller Anfang ist schwer.... 

April 2015

 

1. Kastrationsaktion in Dombovar erfolgreich beendet! Tierheimleben in Not e.V. übernahm die Kosten von 346.999 huf = ca. 1156 Euro. Anfangs ging der Verkauf der Gutscheine sehr schleppend aber es hatte sich dann schnell herumgesprochen und schnell waren die Gutscheine vergriffen. Bei zwei sozial schwachen Familien wurden die Kastrationskosten komplett übernommen! Herzlichen Dank an alle die für das Projekt Dombovar spenden - nur so können weiterhin solche Aktionen gestartet werden mit dem Ziel  -in naher Zukunft weniger Hunde in die Tötung zu bekommen!


Mai 2015

 

Es wird eine 2. Kastrationsaktion in Dombovar gestartet, diesmal werden auch Gutscheine für Kätzinnen verkauft. Geplant sind jeweils 20 Gutscheine je Tierart.

 

Der Eigenanteil liegt bei Katzen bei 3000 huf, bei Hündinnen bei 5000 huf. Wir hoffen wieder auf rege Teilnahme und es wäre toll wenn Sie uns wieder unterstützten würden. Die Kastrationkosten bei einer Hündin betragen ca. 60 Euro - der Eigenateil somit 17 Euro - den Rest bezahlt TIN e.V. Daher wäre es toll wenn wir hier Unterstützung bekommen würden. Gerne nehmen wir Ihre Spende entgegen:

 

 

Tierheimleben in Not e.V.

Sparkasse KU-KC

BLZ 771 500 00 Konto-Nr. 10 12 35 257

IBAN: DE26 7715 0000 0101 2352 57

BIC: BYLADEM1KUB

Update 7.7.2015

 

Die Kastrationsaktion in Dombovar ist beendet, jeweils 20 Kastrationsgutscheine für Hunden und Katzen wurden verkauft!

 

Die Resonanz war wieder toll - die nächste Aktion werden wir bald wieder starten! 

 

Über Ihre Hilfe unter dem Kennwort "Kastrationen" freuen wir uns sehr, nur so können wir all' diese Projekte in Ungarn durchführen!


Juni 2015

 

Am 31.5.15 veranstaltete die HELP-Gruppe anl. des Kindertages im Thermalbad Gunaras einen Infostand für Kinder in Sachen Tierschutz.

 

Die Kinder mussten 5 Tierschutzfragen beantworten und Hunderassen bestimmen. Ganz interessant war die Suche von 13 Buchstaben auf dem Thermalbadgelände - hatte man alle Buchstaben zusammen ergab es das Wort "Allatszeretet" das bedeuted auf Deutsch "Tierliebe". Als Belohnung durften sich die Kinder ein Spielzeug aussuchen.

 

Wir finden das eine ganz tolle Sache von der Help-Gruppe. Gerade bei Kindern muss man anfangen den Tierschutzgedanken zu fördern. Sie sind die Generation von Morgen in der wir die Hoffnung setzen, vieles im Land noch zu verbessern!

 

Ein großes Lob an Kata und Gaby mit Ihrer Truppe! Macht weiter so!


Juli 2015 - Ausläufe in Dombovar wurden fertig gestellt!

 

Dank einiger Spender war es uns möglich Ausläufe auf der großen Auslaufwiese in Dombovar aufstellen zu lassen. Es fehlen nun nur noch die Tore dann dürfen die ersten Hunde dort flitzen!!! Der bisherige Zaun war marode und hatte viele Löcher, die Hunden mussten immer an Leinen geführt werden und konnten nie nach Herzenslust springen. Vielen Dank an alle die uns bei diesem Projekt geholfen haben!!! 


August 2015

 

Die Help-Gruppe konnte in Ungarn gebrauchte Zwinger finden, sie sind optimal als Ergänzung für die Station. Es handelt sich um 6 Zwinger a' 2x2 m. Andras und Kata werden sie mit dem Help-Mobil abholen - TIN übernimmt die Kosten - diese betragen 250000 huf, das entspricht ca. 800 Euro. Es wäre ganz toll wenn wir Ihre Unterstützung hierbei bekommen würden! Wir werden Sie dann über den Aufbau in der Station auf dem Laufenden halten. HIER können Sie den weiteren Aufbau verfolgen!

Super, herzlichen Dank an folgende Spender die uns bei der Finanzierung der Zwinger behilflich waren!

 

D. Yang 200 Euro

S. Persch 300 Euro

P. Klinker 230 Euro 

danke

Update September 2015

 

Dies sollen nun die neuen Quarantänezwinger werden, die alten Betonzwinger sollen abgeschafft werden da diese viel zu klein sind, große Hunde können sich darin kaum umdrehen :-(


September 2015

 

Die Welpenflut ist riesig in der Tötung, daher haben wir bei unserer Septemberfahrt einen kleinen Welpenauslauf mitgebracht damit die kleinen auch mal außerhalb des Zwingers spielen können.

Auf der HELP-Seite gibt es weitere Fotos zu sehen!


Oktober 2015 - Welttierschutztag am 4.10.15

 

Anl. des Welttierschutztages besuchte ein Kindergarten die Station von Dombovar. Dort durften die Kinder die Hunde streicheln und an der Leine führen. Es wurde ihnen erzählt wo die Hunde herkommen und was mit ihnen passiert wenn sie kein Zuhause finden. Ein Quiz wurde auch noch gemacht und der/die besten bekamen einen Preis.

 

Wieder eine tolle Aktion der Dombovar-Gruppe. Hier gibt es noch mehr Fotos zu sehen: Welttierschutztag

Besuch des Kindergartens in der Station


November 2015

 

Rasenmäher für die Tötung in Dombovar

 

Die Auslaufflächen in der Tötungsstation in Dombovar ist sehr groß. Bisher haben die freiwilligen Helfer das Grundstück immer mit der Sense gemäht, nachher hingen die Helfer, sowie auh die Hunde vorher, immer voll mit Zecken. Um dies vorzubeugen und den Helfern die Arbeit zu erleichtern, haben wir der Help-Gruppe einen kleinen Rasenmäher zur Verfügung gestellt. Somit geht die Arbeit schneller, die Helfer haben mehr Zeit für die Hunde und die Tiere haben auch weniger Zecken. 

 

Wer uns bei dem Projekt Rasenmäher unterstützen möchte kann dies gerne unter nachfolgendem Link - Herzlichen Dank vorab schon für Ihre Hilfe! (wir haben den Rasenmäher bewusst jetzt im November gekauft da die Preise jetzt niedriger sind)


2. Herbstkastrationsaktion in Dombovar

 

Die zweite Kastrationsaktion ist wieder gestartet - es werden 20 Gutscheine für Katzen und 20 Gutscheine für Hunde verkauft. Der Eigenanteil der Besitzer beträgt pro Hund 5000 huf (ca. 17 Euro) und für eine Katze 3000 huf (ca. 10 Euro) Tierheimleben in Not unterstützt die Aktion mit 2000 Euro!

Für jegliche Unterstützung sind wir sehr dankbar!