Transport am 01.07.2017

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

 Charly, Brenda, Fatima, Fortuna, Daro, Kapitany, Leopold, Lilla, Luca, Venusz,


Aus dem Tierheim Mohacs:  

Birka, Bogyo, Suzy, Tilda, Györgli, Mazli

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

 Füles, Dörgi, Vanda, Bonca, Vasco (Bajnok), Livi, Ella

 

Aus dem Tierheim Szeged:

Argo, Roland, Csacsa,

 

Vom Verein Fido (Nordungarn):

Berta, Giro,  Tessa,

 

 

 

 

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Für weitere Infos klicken Sie bitte das Foto des jeweiligen Hundes an!


 

ALI

Rüde, Mischling, mittelgroß bis groß, geb. ca. Januar 2004

 

Ali wurde im September 2016 auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht.

Hier wartet der liebe alte Hundemann, der sich auch mit anderen Hunden gut versteht, nun sehnsüchtig darauf, dass er es noch einmal erleben kann wie es ist in einem warmen weichen Körbchen zu liegen...

Wer schenkt ihm dieses Vergnügen?

 

Ali ist ab sofort ausreisefertig.

 

Alis Film

 


ANANASZ

Hündin, Mischling, groß, geb. ca. Januar 2009

 

Ananasz' Besitzer hat sein Haus mit allem drum und drin verkauf. Einschließlich dem Hund. Der neue Besitzer wollte die liebe Hündin aber nicht haben und so kam sie Anfang Mai 2017 ins Tierheim. Ananasz versteht sich gut mit anderen Hunden und ist auch ansonsten eine ganz freundliche Hundedame im besten Alter.

 

Sie ist ab Anfang August 2017 ausreisefertig.


BOZSE

Hündin, Schäferhund-Mischling, mittelgroß, geb. ca. Januar 2002

 

Bozse kam schon 2006 ins Tierheim. Ihr damaliger Besitzer gab sie zusammen mit ihren Welpen dort ab, da er sich nicht mehr um die Hundefamilie kümmern wollte.

Bozse war damals schon sehr ängstlich und hat diese Angst auch bis heute nie wirklich abgelegt. Allerdings war sie dabei nie aggressiv und heute ist sie ruhiger geworden und hat zu den Tierheimmitarbeitern vertrauen gefasst. Fremden gegenüber ist sie aber immer noch sehr misstrauisch.

Doch nach zehn Jahren im Tierheim ist es nun an der Zeit, dass die alte Dame endlich die Chance bekommt zu erfahren was es heißt ein eigenes Zuhause zuhaben. Sie soll noch einmal erleben was es heißt ein weiches Körbchen zuhaben und was es bedeutet geliebt zu werden und vertrauen zu können.

 

Wo sind die lieben Menschen, die es der Seniorin ermöglichen ihren Lebensabend in Liebe und Geborgenheit zu verbringen?

 

Bozse ist ab sofort ausreisefertig.

 

Bozses Film

 


 

BRIGI

Hündin, Beagle, geb. ca. März 2008   

 

Brigis vorheriger Besitzer wollte die liebe Hündin nicht mehr haben und brachte sie ins Tierheim.

Brigi ist sehr menschenbezogen und findet auch andere Hunde klasse.

 

Sie ist ab Ende März 2017 ausreisefertig.

 


BUBU

Hündin, Shar Pei, mittelgroß, geb ca. Dezember 2008

 

Bubus Besitzer zog um und im neuen Heim sind keine Hunde erlaubt. So landete Bubu Anfanf Mai 2017 zusammen mit ihrem Sohn Argus im Tierheim.

Bubu ist fremden Menschen gegenüber anfangs etwas skeptisch und knurrt vorsichtshalber erst ein mal. Doch wenn sie ein paar Minuten Zeit bekommt den neuen Menschen zubeschnuppern und kennenzulernen lässt sie sich gerne Streicheln und zeigt sich sehr freundlich und lieb.

Mit anderen Hunden kommt sie gut zurecht. Zeigt sich aber etwas dominant. Dies kann allerdings auch damit zusammenhängen, dass sie noch mit ihrem Sohn zusammen lebt.

Da Shar Pei´s häufig Hautprobleme haben, bekommt Bubu vorsorglich ein Spezialfutter, obwohl sie derzeit keine Probleme zeigt.

 

Sie ist ab Anfang August 2017 ausreisefertig.


BUKSI

Rüde, Mischling, mittelgroß, geb. ca. Januar 2007

 

Buksi kam Ende November 2016 ins Tierheim nachdem sein Besitzer gestorben war und dessen Kinder sich nicht um den Hund kümmern wollten. Buksi hatte sicher keine schöne Vergangenheit und wurde vermutlich auch geschlagen, denn er war sehr verängstigt.

Er ist aber ein lieber Hund, der gerne schmust und die Aufmerksamkeit genießt. Nur bei schnellen und hektischen Bewegungen bekommt er Angst (besonders bei großen Männern) und kann dann auch mal schnappen. Er braucht Menschen die Geduld mit ihm haben und es ihm ermöglichen sich einzugewöhnen und zu lernen, dass es auch Menschen gibt denen er vertrauen kann.

Buksi hat zudem einen Tick, er schüttelt immer leicht mit dem Kopf. Mit Artgenossen versteht er sich gut.

 

Er ist ab sofort ausreisefertig.

 

Buksis Film

Buksi und Karmin


CSACSA

Hündin, Mischling, klein, geb. ca. Januar 2003


Csacsa wurde im August 2016 mit ihren Welpen vor der Tür eines Supermarktes gefunden und ins Tierheim gebracht. Ihre Welpen wurden alle vermittelt. Doch da Csacsa schon alt ist stehen ihre Chancen schlecht jemals wieder aus dem Tierheim heraus zukommen.

Dabei ist sie eine so liebe Hündin, die die Aufmerksamkeit der Menschen genießt.

Mit anderen Hunden versteht sie sich auch gut, wobei sie sich allerdings kleineren Hündinnen gegenüber etwas dominant zeigt.

Wo sind die Seniorenliebhaber, die der kleinen Maus noch ein paar schöne Momente schenken?

 

Sie ist ab sofort ausreisefertig.

 

Csacsas Video

 


DORI     

 

Dackel-Mischling, Hündin, klein, geb. ca. 10/2007

 

Dori kam am 19.03.2016 zusammen mit Brigi ins Tierheim, da die Besitzer sie abgegeben haben. In diesem Fall kann man froh darüber sein, weil sie bestimmt nichts Gutes erlebt haben.

Dori ist noch ängstlich, aber es wurde in der kurzen Zeit schon viel besser! Sie braucht einen ruhigen Haushalt, wo man ihr zeigt, was Liebe ist und wo man ihr ein bisschen Zeit gibt sich einzugewöhnen.

Mit anderen Hunden kommt sie prima aus. Und auch zu Menschen ist sie nett. Nur mag sie es im Moment nicht hoch gehoben zu werden. Da kann sie saus Angst schon mal schnappen (aber nicht beißen).

 

Ausreisestatus: reisefertig

 

Doris Film


DZSUDI

Hündin, Mischling, klein, geb. ca. 2004

 

Dzsudi kam Ende Oktober 2016 ins Tierheim, da ihr Besitzer verstorben war. Dzsudi war total außer sich und kam mit der neuen Situation und dem Tierheimstress überhaupt nicht gut zurecht. Dzsudi wollte mit niemandem etwas zu tun haben und hat sich nicht anfassen lassen. Wenn sie jemand streicheln wollte hat sie aus Wut und Angst zugeschnappt.

Nun ist eine Weile vergangen und Dzsudi geht es psychisch schon besser. Sie ist zu einer richtigen Schmusebacke geworden und findet besonders die Frauen im Tierheim klasse. Mit anderen Hunden kommt sie zwar klar, aber sie ist trotzdem lieber für sich.

Perfekt wäre für Dzsudi also ein Zuhause ohne andere Hunde. Gerne auch bei einer älteren Dame, die der Hündin noch einige schöne Momente, mit weichem Körbchen und viel Liebe schenken kann.

 

Dzsudi ist ab sofort ausreisefertig.

 

Dzsudis Film

 


GYERBO

Rüde, Mischling, klein, geb. ca. Januar 2006

 

Der alte Hundemann lebte einige Zeit auf der Straße und lief von Haus zu Haus. Er ging in den Garten und hoffte, dass er bleiben durfte. Doch immer wieder wurde er verjagt. Bis die Leute den Hundefänger riefen. Dieser brachte ihn Ende März 2017 ins Tierheim.

Hier wartet der liebe Senior nun darauf, dass er nochmal aus den Zwinger heraus kommt und es sich in einem eigenen weichen Körbchen bequem machen kann. Er möchte so gerne noch einmal erfahren, was es heißt geliebt und umsorgt zu werden. Wer gibt dem lieben Kerl das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit?

 

Er ist ab Ende Juni 2017 ausreisefertig.

 

Gyerbos Film


HOFFMANN

 

Labrador-Mischling, Rüde, groß, geb. ca. 01/2008

 

Hoffmann kam am 11.11.2015 ins Tierheim, nachdem er in der Nähe der Universität auf der Straße eingefangen wurde.

Hoffmann war anfangs im Tierheim ein sehr ängstlicher Hund, aber mittlerweile geht es immer besser. Fremde können ihn jetzt auch streicheln.

Er sucht ein ruhiges Zuhause, mit Menschen, die ihm etwas Zeit geben. Er sollte wegen seines ängstlichen Verhaltens lieber nicht zu kleinen aktiven Kinder. ziehen.

Er verträgt sich prima mit anderen Hunde und zu Menschen ist er sehr nett!  

 

Ausreisestatus: reisefertig 

 

Hoffmanns 1. Film

Hoffmanns 2. Film


KARMIN

Hündin, Mischling, klein bis mittelgroß, geb. ca. Januar 2009

 

Karmin wurde zusammen mit ihren Welpen auf der Straße gefunden und kam so im Januar 2017 ins Tierheim. Hier versteht sie sich gut mit Menschen und Artgenossen.

Derzeit wird sie noch aufgrund von Hautproblem behandelt. Vermutlich handelt es sich hier bei um eine Flohallergie.

 

Sie ist ab Ende April 2017 ausreisefertig.

 

Karmins Film

Karmins Film2

 


KISPÓK

 

Dackel-Mischling, Rüde, mittelgroß, geb. ca. 07/2005     hundkatze008katzenverträglich

 

Kispók kam im Januar 2006 ins Tierheim. Er wurde auf der Straße eingefangen.

Kispók war kurze Zeit mal auf einem Pflegeplatz und da wurde festgestellt, dass er stubenrein ist, gerne Auto fährt und Kinder sehr mag. Allerdings ist das schon länger her. Die Familie musste dann umziehen und durfte in der neuen Wohnung keine Haustiere mehr halten.

Kispók ist ein richtiges Unikat. Er ist zwar etwas kleiner, aber hat eine Statur wie ein zu groß geratener Dackel. Der nette Kerl ist einfach nur lieb und freut sich seines Lebens, wenn er Zuwendung bekommt. Er fängt schon an zu wedeln, bevor man überhaupt bei ihm ist. Er ist ein fitter Bursche, der noch viele schöne Jahre endlich im einem schönen Zuhause haben soll. Zu traurig, dass er schon so ewig warten muss! Als Anfängerhund- oder als Zweithund zu einer Hündin wäre er perfekt!

 

Bei uns hat er einen Platz im Herzen, hoffentlich auch bei Ihnen???

 

Ausreisestatus: reisefertig

 

Kispóks Film 1 

Kispóks Film 2

Kispóks Film 3

Kispóks Film 4

Kispóks Film 5 


PEMZLI     

hundkatze008 katzenverträglich

 

Mischling, Rüde, mittelgroß, geb. ca. 01/2007

 

Pemzli kam im August 2007 als Welpe ins Tierheim. Er wurde adoptiert, aber wieder zurückgebracht. Er lebte dort mit Katzen zusammen, darum kann er auch in einen Haushalt mit Stubentigern ziehen. Gerne kann aber auch noch mal ein Verträglichkeitstest gemacht werden!

Pemzli ist ein ganz lieber nett Hund, der auch prima mit anderen Hunden auskommt. Nur ist er manchmal anderen Rüden gegenüber etwas dominant, aber ohne große Probleme! Er lebt jetzt auch in einem Rudel mit mehren Hüdinnen und Rüden zusammen.

 

Ausreisestatus: reisefertig

 

Pemzlis Video

Pemzlis Video 2

Pemzlis Film Februar 2017


REKA    Danke für die Spende von Tierarzt U. Wargalla, Hagen/Bremen

hundkatze008katzenverträglich

 

Retriever-Schäferhund-Mischling, Hündin, groß, geb. ca. 01/2006

 

Von Reka wissen wir nicht, warum sie ins Tierheim gekommen ist. Auch bei ihr wurde vom ehemaligen Tierheimleiter keine Daten aufgeschrieben.

Reka wartet aber schon seit 2006 auf ein Zuhause! Auch sie war ein junger Hund, als sie ins Tierheim kam. Sie ist eine sehr liebe Hündin und kommt gut mit den anderen Hunden aus!

 

Reka ist auf Herzwurm positiv getestet worden. Allerdings scheinen die in Ungarn durchgeführten Herzwurmschnellteste nur bedingt aussagekräftig zu sein. Mehrere Hunde, bei denen zunächst der Verdacht auf Herzwürmer geäußert wurde, haben dennoch Adoptanten in Deutschland gefunden. Bei den hier zu Laboren geschickten Blutproben (Reiseprofil Ungarn) wurden diese Hunde als frei von der Erkrankung identifiziert. Jeder vorreservierte Hund, bei dem "Herzwurm" dabeisteht, bekommt jetzt noch in Ungarn ein großes Blutbild um zu sehen, ob er wirklich Herzwürmer hat. Die Erkrankung ist hier in Deutschland nicht ansteckend, sie wird durch eine in Südosteuropa lebende Mücke übertragen. Sie ist auch heilbar. Auf jeden Fall muss dem Hund regelmäßig das Spoton "Advocat" gegeben werden. So vermehren sich die Herzwürmer nicht mehr. 

 

Ausreisestatus: reisefertig

 

Rekas Video


ROLLI

Rüde, Mischling, mittelgroß, geb. ca. April 2009


Rolli kam schon im Juli 2009 zusammen mit seiner Mutter und seinen Geschwistern ins Tierheim. Alle aus seiner Familie wurden adoptiert, nur Rolli musste zurück bleiben, da er der ängstlichste aus dem Wurf war und sich niemand für ihn interessierte.

Auch heute noch ist er Fremden gegenüber ängstlich. Dabei aber nie aggressiv. Kommen die Tierheimmitarbeiter in seinen Zwinger wedelt er auch freudig mit dem Schwanz und lässt sich von ihnen streicheln.

Rolli sucht Menschen, die ihm die Chance geben dem Tierheimstress zu entkommen und die ihm Zeit geben zur Ruhe zu kommen und Vertrauen zufassen.


Rolli ist ab sofort ausreisefertig.


TONI      kiss vermittelt kiss so toll, wir freuen uns riesig für ihn kiss

 

Retriever-Mischling, Rüde, mittelgroß, geb. ca. 02/2004

 

Toni kam am 24. Januar 2015 ins Tierheim, weil er nicht länger bei seinem Besitzer bleiben konnte, da dieser ins Alterheim kam.

Wir lernten Toni Anfang Februar 2016 kennen. Wir waren gleich begeistert von diesem überaus freundlichem und liebenswerten Hundemann. Er kam gleich angestratzt und wollte durchgeknuddelt werden und am liebsten gleich mit ins Auto steigen.  Als seine anderen Kompanen dazukamen war er keineswegs eifersüchtig. Er folgte auf Schritt und Tritt und würde sehr aufblühen, wenn er nochmal die Chance bekäme aus dem Tierheim rauszukommen. Dort lebt er in einem kleineren Rudel und ist mit all seinen Artgenossen verträglich.

 

Ein super Hund, der es wirklich sehr verdient hat ein tolles Zuhause zu bekommen!

 

Ausreisestatus: reisefertig

 

Tonis Film

Tonis 2. Film