Transport am 01.07.2017

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

 Charly, Brenda, Fatima, Fortuna, Daro, Kapitany, Leopold, Lilla, Luca, Venusz,


Aus dem Tierheim Mohacs:  

Birka, Bogyo, Suzy, Tilda, Györgli, Mazli

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

 Füles, Dörgi, Vanda, Bonca, Vasco (Bajnok), Livi, Ella

 

Aus dem Tierheim Szeged:

Argo, Roland, Csacsa,

 

Vom Verein Fido (Nordungarn):

Berta, Giro,  Tessa,

 

 

 

 

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Am 19. September wurde ein Zwischentransport organisiert. Folgende Hunde durften ausreisen:


Aus der Tötungsstation in Dombovar duften ausreisen:

Benö wurde von einer Frau vor Jugendlichen gerettet, die den armen Kerl mit Stahlkappenstiefeln traten. Nun darf der freundliche Rüde in seine eigene Familie umziehen.


Corina wurde auf der Straße gefunden und von Hundefängern in die Tötungsstation gebracht. Zudem stellte man bei ihr noch einen Leitsenbruch fest. Sie hat nun ein liebevolles Zuhause gefunden und kann sich dort erstmal von den Strapazen erholen.

 

 

 

UPDATE 27.09.2015: Corina sei eine ganz liebe und ruhige Hündin. Ihren Platz hat sie sich soft auf den Sofa reserviert. Sie lebt dort gemeinsam mit 2 behinderten Spitz-Mischlingen. Wunderbar. Und bald folgen Bilder--wir sind gespannt.

 

13.10.2015 Heute erhielten wir tolle Bilder von Corina.


Lotti kam als Fundhund in die Tötungsstation. Die kleine Maus kann nun ihr Welpenalter noch genießen und ganz viel lernen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Ein Foto von Lotti.


Aliz kam als Fundhund in die Tötungsstation. Sie war mit ihrer Schwester Dezi in der Nähe des Bahnhofs unterwegs. Aliz hat es aus der Tötung geschafft und kann nun das Leben kennenlernen. Wir hoffen für ihre Schwester Dezi auch noch eine nette Familie zu finden.


Aus dem Tierheim Mohacs:

Bela ein freundlicher Rüde, hat die Chance auf eine eigene Familie vom Tierheim Bayreuth e. V. bekommen. Er wird nun von dort vermittelt. Die Ausreise- und Transportkosten wurden mittels unseren Spendenfonds finanziert.


Bordi ist ein Prachtkerl. Der freundliche Labrador-Vizsla-Rüde wurde von der Tierhilfe Franken e. V. übernommen und sucht von dort aus ein Zuhause. Wir danken für die Ausreisepatenschaft:

 

 

Halbe Transportpatenschaft an E. Backes - vielen lieben Dank!

Volle Ausreisenpatenschaft Fr. Gerdt C. - lieben Danke!

 

Die restlichen Transport- und Ausreisekosten wurden über unseren Spendenfond gedeckt.

 

UPDATE: Bodri hat eine eigene Familie gefunden.


Vlagymir ein junger Rüde, mit ganz viel Angst. Wer weiß was der arme Kerl alles erleben musste. Doch nun kommt er zu einer tollen Familie, die ihn sicherlich zu einen selbstsicheren, tollen Hund erziehen werden und ihn die Welt zeigen.


Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

Moni ist eine ganz zarte Maus. Sie hatte Glück und fand schnell ein tolles Zuhause.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Tolle Fotos erhielten wir von Moni:


Fotel musste nicht lange im Tierheim warten und fand schnell ein schönes Zuhause.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Uns erreichten Fotos von Fotel:


Kedves ist ein ungeschliffener Rohdiamant. Die Tierhilfe Franken e. V. wird für ihn sicherlich eine aktive und liebevolle Familie finden.

Die  Transportkosten wurden mittels unseren Spendenfonds gedeckt.


Kitty ist eine ganz zutrauliche und zarte Maus. Glücklicherweise wurde sie noch vor den Winter von der Tierhilfe Franken e. V. übernommen. Wir danken

 

 

F. S. Singh für die 1/2 Transportpatenschaft- lieben Dank!

D. Lechner für 1/2 Ausreisepatenschaft - lieben Dank!

 

Die restlichen Kosten wurden mittels unseres Spendenfonds gedeckt.


Cipö trauerte sehr im Tierheim. Die Tierhilfe Franken e. V. übernimmt den Rüden und sucht für ihn ein Zuhause. Die Transportkosten und die restlichen Ausreisekosten wurden mittels unseren Spendenfonds gedeckt. Wir danken für die

 

 

1/4 Ausreisepatenschaft von Fr. Wiggenhauser - lieben Dank!


Pici ist ein ca. 5-jähriger Retriever-Mischling, der sehr lieb und verschmust ist. Er wird von der Tierhilfe Fanken e. V. übernommen. Die Transportkosten wurden durch unseren Spendenfond gedeckt.


Aus dem Tierheim Szeged:

Malaga wurde auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht. Die liebe Hündin fand nun ein tolles Zuhause.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE 04.10.2015: Heute erhielten wir Bilder von Malaga. Sie lebt nun gemeinsam mit Vadoc aus Nagykanizsa (vermittelt Juli 15) zusammen.


Folgende Hunde hatten das Glück und wurden selbst abgeholt:

Lina hatte im Garten einer Familie gelebt. Nun zieht die Famile um und Lina wurde in die Tötungsstation nach Dombovar gebracht. Die liebe Hündin war in einen schlechten Pflegezustand. Doch nun geht es auf große Reise nach Deutschland in ein besseres Leben.


Tücsök wurde von Hundefängern in die Tötungsstation nach Dombovar gebracht. Er ist ein verspielter und lebhafter Rüde der nun seine eigene Familie gefunden hat und sein Hundeleben sicherlich genießen darf.

 

 

 

 

 

 

UPDATE 12.10.2015: Heute bekamen wir eine Nachricht von Tücsök. Tücsök heißt nun Janosch und ist vor ca. 2 Wochen bei seiner Familie eingezogen. Janosch hat sich gut eingelebt, verträgt sich mit den Kater und die Familie hat ihn sehr lieb gewonnen. Die nächste Zeit wird er noch mehr dazulernen, dafür hat die Familie sich einen Hundetrainer ausgewählt. Na dann, Janosch, alles Gute weiterhin.


Von der Pflegestelle auf eine Endstelle durfte umziehen:

Emily konnte im letzten Moment die Tötungsstation in Dombovar verlassen und wurde auf eine Pflegestelle vermittelt. Aus beruflichen Gründen musste Emily dann leider wieder umziehen. Tiere in Not e. V. nahmen sie auf und haben nun eine Familie für das liebe Mädchen gefunden.