Transport am 29.10.17

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Tierschutzprojekt Ungarn e.V.:

Kormi (PS), Chaplin, Csoki, Aladar

 

Transport am 03.11.17

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

 


Aus dem Tierheim Mohacs:  

 

 

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

 

 

 

Aus dem Tierheim Szeged:

 

 

Tierschutzprojekt Ungarn e.V.:

 

 

 

 

 

 

TIN nun auch bei instagram
Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Unsere Hündinnen in der Tötung


Michelle kiss zieht auf PS nach  88416 Ochsenhausen, wird selbst abgeholt kiss

Mischling, Hündin, kastriert, geb. ca. 2015, ca. 45 cm SH 

Michelle lebt seit Monaten in der Tötungsstation. Sie ist sehr ängstlich  und lange Zeit konnte man ihr das Laufen an der Leine nicht beibringen. Die süsse Hündin hat sehr viel Angst und traute sich lange nicht aus ihrem Zwinger herraus. Ganz langsam haben die Helfer aber damit angefangen und es scheint so, als wenn es in kleinen Schritten vorangeht. 

 

Michelle versteht sich besser mit Frauen und hat große Angst vor Männern. 

 

Sie bräuchte ein ruhiges Zuhause und hundeerfahrene Menschen, denn sie ist noch sehr unsicher fremden Menschen gegenüber. 

 

Andere Hunde sind von großem Vorteil für sie, mit denen versteht sie sich auch sehr gut, egal ob Rüde oder Hündin.

 

Sie sucht liebe Menschen, die ihr mit Geduld und Liebe zeigen werden, dass sie keine Angst mehr haben muss und vertrauen kann. 

 

Michelle ist gechipt und geimpft, sie ist ab sofort ausreisefertig.

 

Tötungstermin ist abgelaufen... 

 

Für weitere Fotos klicken Sie bitte jeweils das Foto des Hundes an!


Gyömbér

Hündin, Deutscher Schäferhund, geb. ca. 2007, ca. 55cm SH

Die schüchterne Gyömbér (auf deutsch: Ingwer) wurde auf der Straße gefunden, der Hundefänger hat sie in die Tötungsstation gebracht. Über ihre Vergangenheit wissen wir leider nichts.

 

Gyömbér ist bei neuen Gegebenheiten und auch neuen Menschen sehr misstrauisch und unsicher. Ihre Unsicherheit zeigt sich dadurch, dass sie sich nicht anfassen lassen will. Sie zeigt ihr Missfallen durch Knurren. Gyömbér taut schnell auf, dann ist sie ein freundlicher, anhänglicher, toller Hund.

 

Gyömbér ist eine ruhige Hündin, die auch eine ruhige Umgebung benötigt. Sie braucht einfühlsame Menschen, die ihr Zeit lassen und ihr Sicherheit geben.

 

Sie hatte bestimmt nicht zu viel Schönes erlebt. Sie war voll mit Flöhen und hatte Milben. Auf dem Rücken hat sie kaum Fell. Sie ist tierärztlich behandelt.

 

Wer möchte ihr die Chance auf ein tolles Leben ermöglichen?

 

Hier geht es zu ihrem Film

 

Für weitere Fotos klicken Sie bitte jeweils das Foto des Hundes an!

 

Tötungstermin ist schon abgelaufen...

 

 


Mia smile vorreserviert smile

Hündin, Mischling, geb. ca. 2015, ca. 45 cm SH 

 

Mia wurde auf dem Weg nach Dombóvár ausgesetzt. Sie hat keinen Chip, über ihre Vergangenheit wissen wir leider nichts. 

 

Sie ist eine total nette, etwa 2jährige Mischlinghündin, die ein Zuhause sucht. Sie ist freundlich und aufgeschlossen.

 

Vom Wesen ist sie menschenbezogen, verschmust und lieb. Sie ist aktiv und spielt sehr gerne. 

 

In der Tötungsstation sehnt sie sich nach mehr Bewegung und Beschäftigung. 

 

Mit den anderen Hunden versteht sie sich gut. 

 

Die hübsche Mia wartet auf ihre Chance...

 

Hier geht es zu ihrem Film

 

Tötungstermin ab dem 25.10.2017.

 

Für weitere Bilder bitte auf das Hauptfoto klicken!

 

 

Sie ist ab 31.10.2017. ausreisefertig. 


Amazon

Hündin, Mischling, geb. 2014, ca. 40 cm SH 

Amazon wurde wahrscheinlich ausgesetzt, sie hat wochenlang auf der Straße gelebt. Sie war sehr misstrauisch und ist immer weggelaufen, wenn jemand in der Nähe war. 

 

Amazon ist eine sehr liebe und freundliche Hündin. Sie liebt es zu toben und lange spazieren zu gehen. 

 

Sie versteht sich gut mit anderen Hunden, sie rennt gerne herum und ist auch noch verspielt. Bestimmt mag sie aber auch einfach ruhige Nachmittage in der Sonne, oder kuschelige Abende auf der Couch. 

 

Amazon ist weltoffen und kann problemlos zu einer Familie mit vorhandenen Hunden ziehen.

 

Hier geht es zu ihrem Film

 

 

Tötungstermin ab dem 10.11.2017. 

 

Für weitere Bilder bitte auf das Hauptfoto klicken!


Tücsök  kiss  vermittelt  hundkatze008katzenverträglich

Mischling, Hündin, geb. 2009, ca. 35 cm SH 

Das Frauchen von Tücsök musste ins Krankenhaus, sie ist sehr krank und wahrscheinlich wird sie nicht wieder gesund. Tücsök hat 8 Welpen, sie sind nur 6 Wochen alt. Tücsök ist eine sehr gute Mama, sie kümmert sich toll um die Welpen. 

 

Da der Zaun in ihrem ehemaligen Zuhause kaputt war, ist sie auf die Straße gelaufen. Sie hatte einen Autounfall und hatte große Schmerzen. Ihr Oberschenkelknochen war gebrochen und auch ihr Becken war verletzt. Sie musste operiert werden, hat die OP aber gut überstanden.

 

Tücsök ist eine sehr menschenbezogene Hündin, sie ist sehr lieb und nett zu allem und jedem. 

 

Wer schenkt Ihr ein tolles Zuhause? 

 

Hier geht es zu ihrem Film

 

Tötungstermin ab dem 19.10.2017. 

 

Für weitere Bilder bitte auf das Hauptfoto klicken!

 

 


Transport-und Ausreisepatenschaften werden gesucht!

Polly   kiss vermittelt kiss 

Hündin, Puli, geb. ca. 2012, ca. 45 cm SH 

Polly wurde auf einer vielbefahrenen Straße gefunden. Man dachte sie wurde angefahren, aber zum Glück war sie unverletzt. Sie hatte einfach schreckliche Angst vor den Autos, deashalb lag sie bewegungslos auf der Straße. Die Polizei rief den Hundefänger an, er brachte Polly in die Tötungsstation.

 

Polly zeigt sich als sehr liebevolle, freundliche und ruhige Maus, die Menschen mag. 

 

Die Leine kennt sie gar nicht, wir werden es noch mit ihr üben. Sie kann aber schön ohne Leine laufen, sie ist gut abrufbar. 

 

Ihr Bauch war zu groß, die Tierarztin hat Ultraschall gemacht, ob Polly trächtig ist. Sie ist nicht trächtigsie hat aber eine vergrößerte Milz, das könnte von einer vorherigen Infektion kommen. Polly bekam daher ein Antibiotikum. 

 

Ihre Augen sind verletzt, vermutlich hatte sie eine Entzündung, die tierärzlich nicht behandelt wurde. Sie bekommt Augentropfen. Sie sieht, aber nicht perfekt. 

 

Mit anderen Hunden versteht sie sich prima. 

 

Tötungstermin ab dem 23.09.2017

 

Für weitere Fotos klicken Sie bitte jeweils das Foto des Hundes an