Transport am 01.07.2017

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

 Charly, Brenda, Fatima, Fortuna, Daro, Kapitany, Leopold, Lilla, Luca, Venusz,


Aus dem Tierheim Mohacs:  

Birka, Bogyo, Suzy, Tilda, Györgli, Mazli

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

 Füles, Szepi, Dörgi, Vanda, Bonca, Vasco (Bajnok)

 

Aus dem Tierheim Szeged:

Argo, Roland, Csacsa, Toni,

 

Vom Verein Fido (Nordungarn):

Berta, Giro,  Tessa

 

 

 

 

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Unsere Hündinnen in der Tötung



vorreserviert

 

Vénusz     katzen-schreck-kopie     keine Katzen

Hündin, Schäferhund, geb. 05.04.2013, ca. 55 cm Schulterhöhe

Der Besitzer von Vénusz ist in eine Wohnung umgezogen und Vénusz durfte nicht mit. Vénusz hat monatelang am Haus alleine gelebt! Die Nachbarn haben sie manchmal gefüttert, manchmal aber auch nicht... Die arme Maus ist dünn und hat immer Hunger. Einen Eckzahn von Vénusz fehlt, wir wissen nicht warum.

 

Zu Menschen ist Vénusz sehr freundlich und verschmust. Sie hat viel Energie, liebt es zu spielen und geht gerne spazieren!

Mit anderen Hunden versteht sie sich, sie ist aber eher eine dominante Hündin.

 

Vénusz ist geimpft und gechipt und ab sofort ausreisefertig!

 

Wer findet sie genauso toll wie wir und schenkt Vénusz ein tolles Zuhause?!

 

Für weitere Infos klicken Sie bitte das Foto von Vénusz an!

 

Hier geht es zu ihrem Film

Hier ein weiterer Film

 

Tötung möglich ab dem 23.01.2017!


Trixie  hundkatze008-1mag Katzen

 

 

Hündin, Appenzellermix, geb. 2014, ca. 50 cm SH

Die wunderschöne dreifarbige Hündin, Trixie wurde auf der Straße gefunden, sie wurde vom Hundefänger in die Tötungsstation gebracht. Über ihre Vergangenheit wissen wir leider nichts. Sicherlich hat sie mehrmals Welpen gehabt.

 

Sie ist ein toller Hund, freundlich, nett und auch menschenbezogen. Trixie ist ein ganz besonderes Goldstück, sehr lieb, unkompliziert, dankbar, treu und verschmust. Sie läuft schön an der Leine und mag Spaziergänge.

 

Sie liebt es zu spielen und zu toben und freut sich auf sportliche und/oder aktive Menschen, die viel mit ihr unternehmen.

 

Mit anderen Hunden kommt sie gut aus.

 

Wer möchte ihr die Chance auf ein tolles Leben ermöglichen?

 

 

Für weitere Fotos klicken Sie bitte jeweils das Foto des Hundes an!

 

Hier geht es zu einem Film

Film 2

Film 3

 

Tötungstermin ab dem 27.04.2017.

 


Rebi

Hündin, Labradormix, geb. ca. 2012, ca. 45-50cm Schulterhöhe

Rebi, Rami und Robi kamen aus dem Elend. Sie hatten einen Besitzer, der gestorben ist. Das Haus, in dem sie gelebt haben ist katastrophal. Die Hunde waren immer im Haus. Alles war verdreckt. 

 

Am Anfang hatten sie schreckliche Angst. Sie brauchten viel Zeit und Geduld um aufzutauen. Nach intensiver Arbeit konnten wir das Vertrauen gewinnen. Alle sind tolle und liebe Hunde.

 

Sie sind schon geimpft und gechipt, sie sind ab sofort ausreisefertig!

 

Rebi  ist menschbezogen, sehr lieb, sucht immer Kontakt zu Menschen, mag gerne gestreichelt werden. Mit den anderen Hunden versteht sie sich prima. Rebi ist eher der ruhige Typ, sie ist immer noch bisschen ängstlich, sie taut aber schnell auf und würde nie beißen. Wir üben gerade, mit ihr an der Leine zu laufen, denn das kannte sie bisher nicht cry

 

 Hier geht es zu einem Film

 

Wer schenkt ihr ein schönes Zuhause?

 

 

Für weitere Fotos klicken Sie bitte jeweils das Foto des Hundes an!

 

Tötungstermin ist schon abgelaufen...

 

 


Rami

Hündin, Labrador- Vizsla-Mischling?, geb. ca. 2013, ca. 45-50cm Schulterhöhe

Rami, Rebi und Robi kamen aus dem Elend. Sie hatten einen Besitzer, der gestorben ist. Das Haus, in dem sie gelebt haben ist katastrophal. Die Hunde waren immer im Haus. Alles war verdreckt. 

 

Am Anfang hatten sie schreckliche Angst. Sie brauchten viel Zeit und Geduld um aufzutauen. Nach intensiver Arbeit konnten wir das Vertrauen gewinnen. Alle sind tolle und liebe Hunde.

 

Rami ist ein freundlicher und glücklicher Hund, der gern wie wild durch die Gegend rennt und fetzt. Sie ist ein aktiver Typ. Sie ist sehr lieb und menschbezogen. Mit ihren vierbeinigen Freunden versteht sie sich ebenso klasse.

 

Sie ist schon geimpft und gechipt und ab sofort ausreisefertig!

 

Wer schenkt ihr ein schönes Zuhause?

 

 Hier geht es zu einem Film

 

 

 

 

Für weitere Fotos klicken Sie bitte jeweils das Foto des Hundes an!

 

Tötungstermin ist schon abgelaufen...


Elza

 Hündin, Mischling, geb. ca. 2015, ca. 50cm SH

Die schokobraune Hündin Elza wurde auf der Straße gefunden, eine Frau hat sie in die Tötungsstation gebracht. Über ihre Vergangenheit wissen wir leider nichts. Sie wurde in der Nähe einer vielbefahrenen Straße gefunden, erstmal konnte man kaum sehen, ob sie lebt. Sie war sehr durstig und hungrig.

 

Sie ist ein toller Hund, freundlich, nett und auch menschenbezogen. Elza ist ein ganz besonderes Goldstück, sehr lieb, unkompliziert, dankbar, treu und verschmust. Sie läuft schön an der Leine und mag Spaziergänge.

 

Sie liebt es zu spielen und zu toben und freut sich auf sportliche und/oder aktive Menschen, die viel mit ihr unternehmen.

 

Mit anderen Hunden kommt sie gut aus.

 

Wer möchte ihr die Chance auf ein tolles Leben ermöglichen?

 

Hier geht es zu ihrem Film

 

Für weitere Fotos klicken Sie bitte jeweils das Foto des Hundes an!

 

 

Tötungstermin ab dem 17.06.2017.

 

 


Gyömbér

Hündin, Deutscher Schäferhund, geb. ca. 2007, ca. 55cm SH

Die schüchterne Gyömbér (auf deutsch: Ingwer) wurde auf der Straße gefunden, der Hundefänger hat sie in die Tötungsstation gebracht. Über ihre Vergangenheit wissen wir leider nichts.

 

Gyömbér ist bei neuen Gegebenheiten und auch neuen Menschen sehr misstrauisch und unsicher. Ihre Unsicherheit zeigt sich dadurch, dass sie sich nicht anfassen lassen will. Sie zeigt ihr Missfallen durch Knurren. Gyömbér taut schnell auf, dann ist sie ein freundlicher, anhänglicher, toller Hund.

 

Gyömbér ist eine ruhige Hündin, die auch eine ruhige Umgebung benötigt. Sie braucht einfühlsame Menschen, die ihr Zeit lassen und ihr Sicherheit geben.

 

Sie hatte bestimmt nicht zu viel Schönes erlebt. Sie war voll mit Flöhen und hatte Milben. Auf dem Rücken hat sie kaum Fell. Sie ist tierärztlich behandelt.

 

Wer möchte ihr die Chance auf ein tolles Leben ermöglichen?

 

Für weitere Fotos klicken Sie bitte jeweils das Foto des Hundes an!

 

Tötungstermin ab dem 05.07.2017.

 

 


kiss vorreserviert kiss

Nudli

Hündin, Shih Tzu, geb. 2013, ca. 20 cm SH

Die kleine Hündin Nudli wurde vom Hundefänger in die Tötungsstation gebracht. Über ihre Vergangenheit wissen wir leider nichts.

 

Sie ist ein toller Hund, freundlich, nett und auch menschenbezogen. Nudli ist ein ganz besonderes kleines Goldstück, sehr lieb, dankbar und verschmust.

 

Nudli wurde tierärztlich behandelt, da sie in ihrem Auge drei Grannen hatte. Auf dem anderen Augen hat sie eine Hornhautverletzung, es ist eine alte Verletzung. Sie bekommt zweimal täglich Augentropfen. Sie sieht, aber nicht perfekt.

 

Sie hatte sehr ungepflegtes Fell, voll mit Flöhen. Unsere Helferin hat sie gebadet.

 

Wer möchte ihr die Chance auf ein tolles Leben ermöglichen?

 

Für weitere Fotos klicken Sie bitte jeweils das Foto des Hundes an!

 

Tötungstermin ab dem 14.07.2017.