Transport am 27.01.2018

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

Gyömber, Süti, Piri, Amazon, Snoopy, Filomena, Lux, Csoki, Töpi


Aus dem Tierheim Mohacs:  

Tade, Sabina, Pötyi 2, Nandi, Luke, Rosi

 

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

Döncsi, Szsizsi

 

 

Aus dem Tierheim Szeged:

Lola, Rozsda, Bolyhos, Bazsi, Brigi, Bobi, Matyi

 

Aus dem Tierheim Zalaegerszeg:

Pufi

 

 

 

 

 

 

 

QR-Code zur Selbstauskunft

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Unsere Hündinnen in der Tötung



Yvonne

Hündin, Puli Mix, geb. ca. 2015, ca. 40 cm SH 

Die Besitzerin von Yvonne ist gestorben. Yvonne musste in die Tötungsstation, es ist aber  besser so, denn Yvonne hat immer an der Kette gelebt, sie ist sehr dünn und hatte ungepflegtes Fell.

Den Namen Yvonne wir haben ihr gegeben, da sie keinen Namen hatte. 

 

Yvonne hat nur 3 Beine, das stört sie aber nicht, sie läuft schön und tobt gerne. Man weiß nicht, wie sie ihr Bein verloren hat, es ist aber leider sicher, dass ihr Bein nicht tierärztlich amputiert wurde.

Die arme Hündin muss viel Schlimmes erlebt haben, trotzdem ist sie ein sehr freundlicher, lieber Hund. Sie ist sehr aktiv, hat viel Energie. 

 

Mit anderen Hunden versteht sie sich sehr gut. 

 

 Hier geht es zu ihrem Film

 

Film 2

 

 

Tötungstermin ab dem 5.2.2018. 


Panna

Hündin, Mischling, geb. ca. 2016, ca. 20 cm SH 

Die Besitzerin von Panna musste ins Altersheim. Aus der Familie konnte/wollte sich niemand um die kleine Hündin kümmern. 

 

Panna ist ein süßes freundliches Mädchen, das sich ausgezeichnet mit Artgenossen versteht. 

 

Sie ist lieb und schmust gerne, hat einen wundervollen und neugierigen Charakter. Neuen Menschen gegenüber ist sie etwas vorsichtig, jedoch nicht ängstlich. 

 

Für weitere Fotos klicken Sie bitte jeweils das Foto des Hundes an!

 

Tötungstermin ab dem 18.02.2018. 


kiss zieht auf PS nach  26316 Varel kiss vielleicht darf sie auch für immer dort bleiben

Gyömbér

Hündin, Deutscher Schäferhund, geb. ca. 2007, ca. 55cm SH

Die schüchterne Gyömbér (auf deutsch: Ingwer) wurde auf der Straße gefunden, der Hundefänger hat sie in die Tötungsstation gebracht. Über ihre Vergangenheit wissen wir leider nichts.

 

Gyömbér ist bei neuen Gegebenheiten und auch neuen Menschen sehr misstrauisch und unsicher. Ihre Unsicherheit zeigt sich dadurch, dass sie sich nicht anfassen lassen will. Sie zeigt ihr Missfallen durch Knurren. Gyömbér taut schnell auf, dann ist sie ein freundlicher, anhänglicher, toller Hund.

 

Gyömbér ist eine ruhige Hündin, die auch eine ruhige Umgebung benötigt. Sie braucht einfühlsame Menschen, die ihr Zeit lassen und ihr Sicherheit geben.

 

Sie hatte bestimmt nicht zu viel Schönes erlebt. Sie war voll mit Flöhen und hatte Milben. Auf dem Rücken hat sie kaum Fell. Sie ist tierärztlich behandelt.

 

Wer möchte ihr die Chance auf ein tolles Leben ermöglichen?

 

Hier geht es zu ihrem Film

 

Für weitere Fotos klicken Sie bitte jeweils das Foto des Hundes an!

 

Hier neue Bilder vom Dezember 2017

 

Tötungstermin ist schon abgelaufen...

 

 


kiss vorreserviert kiss

Ariel

Hündin, Dackelmix, ca. 9 Jahre alt, ca. 25 cm SH 

Der Besitzer von Ariel ist umgezogen, das Haus wurde abgerissen. Sie hat wochenlang auf dem Grundstück und auf der Strasse gelebt. Wir konnten sie nicht einfangen, da sie sehr viel Angst hatte. Die Nachbarin hat sie zum Glück gefüttert.

Schließlich konnten wir sie doch einfangen und in die Tötungsstation bringen.

Sie war hochschwanger als sie zu uns kam, Ariel hat 6 Welpen zur Welt gebracht. 

 

Sie ist eine tolle, noch ängstliche Hündin und eine gute Mama, sie kümmert sich sehr gut um die Welpen.

Sie ist ruhig und freundlich.

 

Wir wollen sie erst einmal noch mit ihren Welpen in Ruhe lassen. Weitere Bilder und ein Update zur Beschreibung, sowie Beschreibung und Bilder der Welpen  folgen bald.

 

Tötungstermin ab dem 1.2.2018. 


kiss Wird vom Tierschutzverein Würzburg e.V. übernommen kiss

Sie sucht Ausreisepatenpaten!

 

Amazon

Hündin, Mischling, geb. 2014, ca. 40 cm SH 

 

Amazon darf im Januar in das Tierheim Würzburg umziehen - Bewerber sind schon jetzt erwünscht :-)

Amazon wurde wahrscheinlich ausgesetzt, sie hat wochenlang auf der Straße gelebt. Sie war sehr misstrauisch und ist immer weggelaufen, wenn jemand in der Nähe war. 

 

Amazon ist eine sehr liebe und freundliche Hündin. Sie liebt es zu toben und lange spazieren zu gehen. 

 

Sie versteht sich gut mit anderen Hunden, sie rennt gerne herum und ist auch noch verspielt. Bestimmt mag sie aber auch einfach ruhige Nachmittage in der Sonne, oder kuschelige Abende auf der Couch. 

 

Amazon ist weltoffen und kann problemlos zu einer Familie mit vorhandenen Hunden ziehen.

 

Hier geht es zu ihrem Film

 

 

 

Für weitere Bilder bitte auf das Hauptfoto klicken!


Snoopy smile vermittelt smile

kastriert Hündin, Mischling, geb. ca. 2011, ca. 35 cm SH 

Snoopy wurde abgegeben, da sie einen Mini Yorkshire Terrier gebissen hat. Damals wurde Snoopy gefunden und sie durfte 4 Jahre lang bei einem Mann leben. Der Mann hatte eine Mini Yorkie Hündin und  Vizslas. Jahrelang gab es kein Problem mit anderen Hunden. 

 

In der Tötungsstation ist sie sehr lieb, menschenbezogen und freundlich. Sie ist gegenüber Fremden sehr misstrauisch. Sie bellt und knurrt die Leuten an, die vor ihrem Zwinger stehen. Im Auslauf ist sie ein total liebe Hündin, sie sitzt gerne auf dem Schoß. 

 

Mit anderen Hunden versteht sie sich gut. Sie ist mit Süti zusammen in einem Zwinger. 

 

Snoopy ist gechipt und geimpft, sie kann ab sofort ausreisen! 

 

 

Tötungstermin abgelaufen