Transport am 18.08.2017

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

Vanessa, Semir, Beni, Kira, Robi, Nero, Hanna, Bendeguz, Josie, Meki, Rebi, Elza, Trixie


Aus dem Tierheim Mohacs:  

Gizi, Rudi, Lusti, Tade, Tas, Tibi, Laura, Lilli

 


Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

Anna, Gyuri, Malna, Almos

 

Aus dem Tierheim Szeged:

bis jetzt noch keiner :-(

 

Vom Verein Fido (Nordungarn):

Marilyn, Audrey, Rufus, Mischa, Nudli

 

 

 

TIN nun auch bei instagram
Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Am 07.11.2015 starteten wieder viele Hunde in eine bessere Zukunft


Aus der Tötungsstation Dombovar:

Lady`s Besitzer ist gestorben. Sie sollte an der Kette leben und ein altes Metallfass diente als Hütte. Doch der Sohn des verstorbenen Besitzers wollte die tolle Hündin nicht mehr und brachte sie in die Tötung nach Dombovar. Für Lady hat sich ein tolles Zuhause gefunden, indem sie Liebe, Schutz und Sicherheit erfahren darf.

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE 24.11.15: Heute bekamen wir Post von Lady`s (die nun Lea heißt) Adoptanten: "Die ersten Tage waren hart abe sie ist so gescheit und lernt verdammt schnell! Glück hat einen Namen! Danke, dass ihr diesen tollen Hund gerettet habt. Gestern sind wir zum erstenmal mit 5! Hunden unterwegs gewesen und sie hat das genial gemeistert. Leider war es schon dunkel sonst hätt ich Fotos gemacht.
Katzen und kleine Hunde mag sie total gern!"


Jenö wurde von einem Mann an einen Fischteich gefunden. Er war sehr ängstlich, dünn und ungepflegt. In der Tötungsstation wurde durch die HELP-Gruppe ein Kindergartentag organisiert. Jenö freute sich sehr über den Besuch. Doch nun kann er in ein besseres Leben in seiner eigenen Familie starten.

 

Halbe Transportpatenschaft - Danke Fam. Bitzel!


Diesel wurde von einem Mann im Maisfeld gefunden. Er war sehr dünn und ungepflegt. Seit Tötungstermin war schon abgelaufen und leider fanden wir keine Endstelle. Glücklicherweise haben wir eine Pflegefamilie für den freundlichen Kerl gefunden.

 

 

Vielen Dank für

halbe Transportpatenschaft von Tanja Geigowski.


Dorothy wurde ebenfalls im Maisfeld gefunden. Wahrscheinlich ist sie die Schwester von Diesel. Auch sie ist viel zu dünn und ungepflegt. Doch nun hat Dorothy ein ganz liebevolles Zuhause gefunden, indem es ihr sicherlich gut gehen wird.


Lenon wurde von Hundefängern in die Tötungsstation gebracht. Er ist ein lieber, freundlicher Kerl, der nun ein schönes Zuhause gefunden hat.

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Wir bekamen tolle Fotos von Lenon und seinen neuen Freunden. Er hat sich gut eingelebt, ist nicht scheu und zu den Menschen und Hunden aufgeschlossen und freundlich. Die Familie ist froh ihn zu haben.


Artur kam gemeinsam mit Sonja in die Tötungsstation. Ihr Besitzer ist gestorben und keiner wollte oder konnte sich um die Hunde kümmern. Prachtkerl Artur hat nun ein Zuhause gefunden.


Bumi`s Besitzer ist gestorben und er wurde in die Tötung gebracht. Schnell fand sich für den Dackelmann ein schönes Zuhause.


Dolly lebte mit ihrer Mutter und ihren Schwestern Aliz und Dezi an einen verlassenen Ort am Bahnhof. Alle wurden bereits vermittelt und sind ausgereist. Dolly war die Letzte, doch nun hat sie eine nette Familie gefunden.

 

 

 

 

UPDATE 03.12.2015: Hallo,
Ich wollte kurz von unseren Glückfellen Dolly und Konrad berichten: Wir haben mit Dolly einen ganz tollen Familienzuwachs bekommen. Von der ersten Minute an hat alles gestimmt. Beide Hunde mögen sich sehr und Konrad ist ebenfalls wieder rundherum glücklich, wieder eine Hundefreundin zu haben. Die beiden sind in kurzer Zeit ein super Team geworden und Konrad hat Dolly sofort uneingeschränkt aufgenommen und ihr einen Platz an seiner Seite gegeben. Ach ja, Dolly liebt es, sich im riesigen Garten aufzuhalten, es gibt immer etwas zu entdecken, und wenn sie nur versucht, die Fische im Teich zu fangen. Natürlich kann sie genausogut im Haus toben oder entspannen. Sie ist von Anfang an unglaublich gehorsam und aufmerksam, so dass sie superschnell lernt und sich so schon komplett integriert hat. Auch unsere Kinder kamen von Anfang an mit ihr klar (jetzt werden sogar die Schuhe weggestellt, die mag Dolly). Wir danken TIN, dass wir zum zweiten Mal einen wundervollen Hund vermittelt bekommen haben :-)
Liebe Grüße
Familie F.


Gold bekam keine Aufmerksamkeit und langweilte sich in seinem Zuhause. Gold würde viel bellen und deshalb will ihn sein Besitzer nicht mehr. Der freundliche, aktive und verspielte Rüde wird vom Verein Vizsla in Not e. V. übernommen.


Jani`s Besitzerin ist gestorben und keiner kümmerte sich um ihn. Doch nun hat der liebe Rüde ein Zuhause gefunden.

 

 

Halbe Ausreisepatenschaft von Monika Walker - Vielen Dank!!

Halbe Transportpatenschaft Fm. Bitzel - Vielen Dank!


Abigel hatte bislang wenig Glück. Seine acht Geschwister haben bereits alle ein Zuhause gefunden und sind ausgereist. Abigel wurde kurzfristig abgesagt. Doch nun hat sie es auch geschafft.


Roxi wurde in Dombovar gefunden. Ihr Besitzer wollte sie nicht mehr und hat sie verschenkt-doch an wem, wollte er nicht sagen. Also blieb sie in der Tötungsstation. Sie hatte eine schlimme Augenverletzung und wurde noch vor Ort operiert. Ihr linkes Auge musste zugenäht werden. Doch nun darf sie in einen liebevollen Zuhause sich auskurieren und das Leben genießen.

 

 

 

 

 

UPDATE: Roxi geht es super.


Jennifer wurde von einer Frau in Dombovar gefunden. Sie hat einen Chip auf den ein Züchter registiert ist, dieser hätte die Hündin verschenkt. Der neue Besitzer erzählte uns, dass sie Tumore habe und weggelaufen sei. Er braucht allerdings so einen kranken Hund nicht mehr und Jennifer soll in der Töltung bleiben. Der Brusttumor war so groß, dass er fast auf den Boden aufkam. Dieser wurde operiert und glücklicherweise haben die Metastasen nicht gestreut. Jennifer darf sich nun in ihren neuen Zuhause erstmal erholen und erfährt ein liebevolles Zuhause.

 

 

 

UPDATE: Heute bekamen wir Fotos von Jennifer. Ihre Familie ist sehr glücklich mit ihr. Sie ist sehr lieb und genügsam.


Willi-wurde einfach über den Zaun geworfen. Nun wird er vom Tierheim Bayreuth übernommen.

 

DANKE an folgende Spender:

 

Viertel Ausreisepatenschaft - Danke an Frau M. Wagner!

Viertel Ausreisepatenschaft - Danke an Fam. Wagner W. + M.

Halbe Ausreisepatenschaft - Danke an Fam. Odenwald

 

Volle Transportpatenschaft - lieben Dank Fam. Odenwald (Fam. von unserem Rexi)

 


Aus dem Tierheim Mohacs

Reka aus dem Tierheim Mohacs darf nun auch mit ausreisen und ihre jungen Jahre bei einer Familie erleben.


Adam musste nicht lange im Tierheim warten. Schnell fand sich ein Zuhause für den kleinen Rüden mit den wunderschönen Augen.


Ropi konnte nun seine Koffer endgültig packen. Erst war er in Ungarn vermittelt und wurde nie abgeholt. Aber nun geht es in ein eigenes Zuhause.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Ropi hat sich gut eingewöhnt. Er ist ein fröhlicher Rüde. Er heißt nun Samu.


Betti ist schon eine ältere Hundedame. Nun hat sie ein ruhiges Plätzchen gefunden und kann seinen Lebensabend noch genießen.

 

 

 DANKE an die Spender, die die Ausreise und den Transport übernehmen:

1/4 Ausreisepatenschaft Fr. Wiggenhauser - lieben Dank!

3/4 Ausreisepatenschaft Fam. Odenwald - lieben Dank!

 

Volle Transportpatenschaft - Fam. Odenwald-lieben Dank!


aus dem Tierheim Nagykanizsa

Artur ist ein freundlicher Zeitgenosse, der gerne spazieren geht. Im Tierheim Nagykanizsa war dies kaum möglich. Doch nun kann er mit seiner Familie die Natur erkunden.


Csuti ein kleiner Hundemann musste nicht lange warten. Die Tierhilfe Franken e. V. übernimmt ihn und sucht nun ein schönes Zuhause.

 

 

DANKE an folgende Spender:

Volle Transportpatenschaft von C. Schmidt, ganz lieben Danke!

Halbe Ausreisepatenschaft von Fr. C. Schmidt - lieben Dank!

Halbe Ausreisepatenschaft von Fr. Mehring - lieben Dank!


Janos ist ein ganz lieber und verträglicher Rüde. Nun kann er sein Leben in Freiheit genießen.


Editke ist einfach ein Traumhund. Sie ist zu Allem und Jeden freundlich-ein idealer Familienhund. Die Tierhilfe Franken e. V. übernimmt sie und sucht ein Zuhause.

 

DANKE für die Spende:

Volle Transportpatenschaft von Fr. C. Wiggenhauser - lieben Dank!


Axel hat Glück und muss den kalten Winter nicht in einen Betonzwinger im Tierheim verbringen. Der kleine Dackelmann hat ein Zuhause gefunden.

 

DANKE an folgende Spender:

Volle Transportpatenschaft von anonymen Spender - Vielen Dank!

 

Volle Ausreisepatenschaft von Familie Odenwald - ganz lieben Dank!



Dolly hätte in Ungarn keine Chance gehabt. Sie ist ca. 11/12 Jahre alt und leider auch noch blind. Im Tierheim zittere sie am ganzen Leib und wusste nicht was ihr geschieht. Doch nun hat sie ein warmes Plätzchen gefunden und muss keine Angst mehr haben.

 

DANKE an folgende Spender:

Volle Transportpatenschaft  von Fr. Hausch - lieben Dank

Halbe Ausreisepatenschaft von Annika Beck -lieben Dank

Halbe Ausreisepatenschaft von Annkathrin Mogk - lieben Dank

 

 

UPDATE: Dolly blüht richitg auf...


Reike ist eine tolle Hundeseniorin, die im Tierheim viele Fans hat-Kinder, Tierheimhelfer. Nun darf Reike sich, gemeinsam mit Oskar auf ein schönes Zuhause freuen.

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Reike und Oskar fühlen sich wohl.


Oskar, der beste Freund von Reike, darf gemeinsam mit Reike auf eine Endstelle ziehen.

 

 

DANKE an die Spender:

 

3/4 Ausreisepatenschaft von Fam. Odenwald - ganz lieben Dank!

1/4 Ausreisepatenschaft von Fr. Hausch R. - ganz lieben Dank!

 

Volle Transportpatenschaft von F. G. Sesselmann - ganz lieben Dank!


Alfi ist ein freundlicher und ruhiger Dackelsenior. Er muss nun nicht den kalten Winter im Tierheim verbringen.

 

DANKE an folgende Spender:

Volle Transportpatenschaft von Fr. Rübenstahl - ganz lieben Dank!

Halbe Ausreisepatenschaft von Annkatrin Mogk - lieben Dank!

Halbe Ausreisepatenschaft Fr. Hausch R. - lieben Dank!


Töri hat ein steifes Bein und humpelt stark-doch diese Behinderung lässt ihn nicht unterkriegen. Nun wird sich eine nette Familie um ihn kümmern.

 

DANKE an folgende Spender:

Volle Ausreisepatenschaft von Frau G. Sesselmann - vielen lieben Dank!

Volle Transportpatenschaft von Fam. Odenwald - vielen lieben Dank!

 


Vazul musste nicht lange im Tierheim warten. Schnell fand sich ein Zuhause bei einer älteren Dame für ihn.

 

 

DANKE an folgende Spender:

Volle Transportpatenschaft von anonymen Spender - lieben Dank!

 


Scooby, unser Kuschelbär, hat nun auch ein tolles Zuhause gefunden.


aus dem Tierheim Szeged

Csutak kam als Welpe im Jahr 2004 ins Tierheim. Seitdem wartet er auch seine Familie-das sind 11 Jahre!! Doch das lange Warten hat nun endlich ein Ende. Csutak hat ein tolles Zuhause gefunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Csutak in seinem neuen Zuhause:


Pirike ist ein ganz lieber Hundewelpe, der einfach nachts vor dem Tierheim ausgesetzt wurde. Doch nun hat er eine Familie gefunden und kann das Hunde 1x1 lernen.


weitere Vermittlungen

Maszat, der nun Max heißt, darf für immer auf seiner Pflegestelle bleiben. Er war in der Tötungsstation Dombovar, leider hatte er keine Interessenten und er durfte zu einer Pflegefamilie ziehen. Diese möchte ihn nun nicht mehr hergeben. Wunderbar, für den Dackel Max.


Cloe stammt von einem Deutschen der in Ungarn lebt, immer wieder kommen von ihm total ängstliche Hunde in das Tierheim von Nagykanizsa, wie auch Cloe. In Ungarn hätte die sehr ängstliche Hündin keine Chance gehabt. Wir fanden eine Pflegestelle für Cloe. Sie adoptiere bereits die ängstliche Füli aus Nagykanizsa. Die beiden Hunde verstehen sich prächtig und Cloe lernt immer mehr und verliert ihre Scheu. Nun hat sie das große Glück für immer dort zu bleiben.