Transport am 03.11.17

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

 


Aus dem Tierheim Mohacs:  

 

 

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

 

 

 

Aus dem Tierheim Szeged:

 

 

 

 

 

 

TIN nun auch bei instagram
Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Im Dezember reisten folgende Hunde aus:

aus der Tötungsstation Dombovar:

Mimi ist ein Fundhund. Sie war völlig entkräftet und es wurden viele Tumore entdeckt. Auch die Zähne sind nicht mehr die Besten. Bevor sie ihre eigene Familie gefunden hat, war sie auf einer Pflegestelle um sich von den Operationen zu erholen. Doch nun kann sie in ein besseres Leben starten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Mimi fühlt sich sichtbar wohl.


Füles wurde mit seinen Hundekumpel Hektor an einer vielbefahrenen Landstraße aufgegriffen. In der Tötungsstation zeigte er sich immer freundlich, lieb und menschenbezogen. Seiner Familie wird er sicherlich viel Freude bereiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Füles ist gut in seinem neuen Zuhause angekommen. Er verträgt sich gut mit den vorhandenen Hund und der Katze. Füles heißt nun Moritz.


Hektor irrte an einer vielbefahrenen Landstraße mit seinen Hundekumpel Füles herum. Er ist ein echter Kuschelbär, der seinen Adoptanten sicherlich viel Freude bereiten wird.

 

 

 

 

UPDATE: Hektor heißt nun Duke. Er hat sich schon richtig eingelebt und sei ein großes Kuschelbaby, der am liebsten den ganzen Tag gekrault werden möchte. Mit den Ersthund verträgt sich Duke prächtig. Anbei erhielten wir noch tolle Bilder.


Dömötör wurde UPDATE Januar 2016:von einer älteren Dame gefunden. Er hatte ein Geschirr um, was viel zu eng war und es eine eitrige Wund entstand. Nun hat er ein schönes Zuhause gefunden.

 

 

 

 

 

 UPDATE Januar 16: "Hallo..ihm geht es sehr gut. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat er doch gut eingelebt und wird von jedem total verwöhnt. Er frisst mir fleißig die Haare vom Kopf und über sein Spielzeug ist er sehr happy. Er spielt wie ein wilder. Über das schnarchen möchte ich lieber nichts sagen 😃. Er ist ein freundlicher kleiner Kerl der seine Freundin und Frauchen beschützt wie ein großer...."


Hendrix wurde in einen erbärmlichen Zustand in der Tötung abgegeben. Seine Augen waren entzündet, das Fell verfilzt und er war viel zu dünn. Doch Hendrix ist freundlich zu den Menschen geblieben und einfach nur lieb. Nun wird er die verdiente Geborgenheit und Fürsorge erfahren dürfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE:

"Hallo,
anbei zwei erste Fotos von Felix (Hendrix), der sich schon erstaunlich gut eingelebt hat und sich gut
mit unserem zweiten Hund Ole versteht...
Er ist ein ganz liebes Kerlchen und absolut zutraulich, was wirklich erstaunlich ist...."


Buksi und Peter sind Viszla-Mischlinge. Der Besitzer der Beiden ist gestorben und der Sohn gab die Beiden Rüden ab, weil es nur …….. Mischlinge sind.

Der Verein Viszla in Not e. V. kümmert sich nun um das Zuhause der beiden freundlichen Prachtkerlen.


Darwin ist ein Fundhund. Über seine Vergangenheit wissen wir nichts. Er ist ein sportlicher und lieber Rüde, der eine Pflegestelle gefunden hat.

 

 

 

Wir danken folgenden Paten:

Volle Ausreisepatenschaft Fr. C. Richter-Leidigkeit - lieben Dank!

Volle Transportpatenschaft - Fr. Sabine Mark  - lieben Dank!


Kormi ist ein Fundhund. Er war verletzt. Die Hälfte seines Schwanzes fehlte, wahrscheinlich wurde dieser abgebissen. Er wurde sofort operiert. Kormi hat nun endlich seine Familie gefunden und kann das Leben genießen.


Tina war sehr traurig und hat immer in ihrem Zwinger gejault. Die Tierhilfe Franken e. V. hat sie übernommen und sucht ein schönes Zuhause für sie.

 

 

 

Vielen lieben Dank für die volle Transportpatenschaft von Annkathrin Mogk.


Csoki ist ein Abgabehund, weil deren Besitzerin sehr krank und alt ist. Keiner aus der Familie konnte sich um den ca. 10 Jahre alten Dackel kümmern. Glücklicherweise wird er von der Tierhilfe Franken e. V. übernommen.

 

 

Wir danken folgenden Paten:

Volle Ausreisepatenschaft - lieben Dank an Fr. A.-K. Mogk :-)

Volle Transportpatenschaft - lieben Dank an Fr. M. Hömig :-)


Nyali ist ebenfalls ein Abgabehund. Er lebte gemeinsam mit Csoki, deren Besitzerin sehr krank wurde. Keiner aus der Familie konnte/wollte sich kümmern und so kam der 9-jährige Dackelmann in die Tötung. Die Tierhilfe Franken e. V. übernimmt auch Nyali.

 

 

Wir danken folgenden Paten:

Transportpatenschaft von Fam. Küspert ursprünglich für Marlo der nicht reisen kann :-(

Volle Ausreisepatenschaft - lieben Dank an Fr. A.-K. Mogk


Folti hat in einer Wohnsiedlung gelebt. Viele Menschen kümmerten sich um sie. Jedoch wurde sie krank und bekam eine Gebärmutterentzündung. Nach der OP kam sie leider in die Tötung. Doch die freundliche Hündin hat Glück, denn eine nette junge Frau mit einen Labrador hat sie adoptiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Folti in seinem neuen Zuhause


aus dem Tierheim Mohacs:

Dorina wurde mit noch zwei anderen Hundemädels auf der Straße aufgegriffen. Sie hat nun ihre eigene Familie gefunden.


Dopi ist ein lieber Puli-Mix, der völlig verwahrlost ins Tierheim gekommen ist. Doch von nun an wird man sich um ihn kümmern. Er zieht gemeinsam mit Riko aus Szeged in ein tolles Zuhause.

 

 

 

 

 

UPDATE: "...Riko hat sich supertoll eingewöhnt. Er fühlt sich superwohl bei uns und genießt stundenlanges Streicheln und Kraulen. Er ist ein richtiger Schmuser und kuschelt sich oft richtig in meine Arme hinein und legt sich auf meinen Schoß. Er versteht sich prächtig mit seinem Hundekumpel Dopi, der übrigends die gleiche Schmusebacke ist. Man kann super mit beiden gleichzeitig schmusen, weil keiner den anderen wegdrückt oder rivalisiert.

Die beiden Hunde ergänzen sich total gut in Wesen und Charakter und passen beide perfekt in unsere Familie.
Ihre liebevolle Art zu Kindern ist wirklich herzig. Meine eieinhalbjährige Tochter Florina umarmt oft die Hunde, legt ihren Kopf an ihr Fell und seufzt dabei glücklich. Sie liebt die zwei auch total und meine anderen beiden Kinder natürlich auch. Sie sind wirklich ein Geschenk für uns und wir sind sehr glücklich, daß sie bei uns sein dürfen."

Fotos werden folgen.


Bagira ist ein großer Wuschel, der eine Pflegestelle gefunden hat.

 

Vielen lieben Dank an:

Frau K. Mehring für die volle Ausreisepatenschaft

Fr. Mölter für die volle Transportpatenschaft !

 

 

 

UPDATE: Bagira ist gut auf ihrer Pflegestelle angekommen und verträgt sich gut mit den anderen Hunden.

 

 

Tolle Nachrichten, Bagira darf für immer auf ihrer Pflegestelle bleiben. Prima, Danke.


Bözsi ist ein Puliwelpe, der nun die Welt mit seiner Famille entdecken kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Die ersten Bilder von Bözsi-sie sei forsch und neugierig.


Luke, ein Labradorwelpe, hat seine Familie gefunden und darf nun sein Leben in Liebe genießen.

 

 

 

 

UPDATE: Hallo!!
Wir sind mit Luke gut zu Hause angekommen.
Er ist toll! Er versteht sich super mit unserer Tochter und hat vor kaum etwas Angst. Unsere Pferde hat er allerdings noch nicht kennen gelernt, das machen wir einen anderen Tag, damit wir ihn nicht Überfordern.
Er bewegt sich im Haus, als wäre er schon mal hier gewesen 😊
Vielen lieben Dank für alles! Wir lassen wieder von uns hören! 


Lilla ist ein Labradorwelpe. Die kleine Maus darf nun die Welt entdecken und das Tierheim verlassen.

 

 

UPDATE 01/16:

"Hallo liebes TIN-Team,
 
auch wir würden gerne ein Update zu Lilla geben:
 
Lilla heißt nun Juno und hat sich bereits sehr gut bei uns eingelebt. Zu Beginn war sie noch etwas verunsichert und zurückhaltend, aber mittlerweile ist sie richtig aufgeblüht und in einem gesunden Maße neugierig geworden.
Sie liebt es zu kuscheln und lässt sich immer neben oder auf den Schoß fallen, damit sie ja viel Körperkontakt hat und gestreichelt wird. Ihre ersten Hunde-Freunde hat sie auch schon gefunden und verträgt sich sehr gut mit Ihnen..
Über die Feiertage hat Juno dann auch das erste Mal das Meer gesehen. Wasser und Wellen sind bisher nicht so ihr Ding, dafür mag sie das Herumtoben am Strand umso mehr.
 
Wir wollten uns auch auf diesem Weg nochmal für die Vermittlung von Lilla bedanken und wünschen dem gesamten Team ein frohes neues Jahr...."


Lucky-auch er hat Glück, dass er mit ausreisen darf und ihn eine Familie ein tolles Zuhause schenkt.

 

 

 

 

 

UPDATE Januar 2016: Die Familie ist froh den Hund zu haben. Er sei sehr anhänglich.


Buksi ist eine liebe, kleine Hündin. Ein idealer Anfänger- und Familienhund. Für sie fanden wir eine Pflegestelle.

 

Vielen herzlichen Dank für die

volle Ausreisepatenschaft Fr. Mölter- ganz lieben Dank!

volle Transportpatenschaft Fr. Mark S. - lieben Dank!

 

 

 

 

 

UPDATE: Buksi hat schnell ein eigenes Zuhause gefunden und durfte ihre Pflegestelle verlassen.

 

 

 


Albert hat auch ein Zuhause in Deutschland gefunden.

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Albert ist glücklich in seinem neuen Zuhause.


aus dem Tierheim Nagykanizsa:

Lori lernten wir als echten Clown kennen. Er freut sich wahnsinnig über Menschen in seiner Nähe. Glücklicherweise fanden sich schnell Adoptanten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Lori in seinem neuen Zuhause


Evi ist mit ihren Bruder und ihrer Mutter ins Tierheim gekommen. Sie durfte nun ausreisen.


Baka ist neu ins Tierheim gekommen und hat schnell ein schönes Zuhause gefunden.

 

 

 

 

 

 

UPDATE 31.12.15: Baka sei ein toller und verschmuster Hund. Er versteht sich prima mit den beiden Katern. Sein Fell hat er beim Friseur gelassen.


Berci hätte in Ungarn keine Chance gehabt. Er leidet an einer Autoimmunkrankheit und muss Tabletten nehmen. Für ihn fanden wir eine liebevolle Familie.

 

Vielen Dank an die Familie, dass sie den weiten Weg aus den Niederlande nach Erlangen angetreten haben, um den kranken Berci abzuholen. Vielen lieben Dank für Ihre Mühe und Engagement.Wir sind uns sicher, dass Berci bei Ihnen in den besten Händen ist.

 

Wir danken ganz herzlich

Frau Hömig für die volle Ausreisepatenschaft

Frau K. Mehring für die volle Transportpatenschaft!

 

 

 

 

 


Marcipan liebt es Menschen um sich zu haben und gestreichelt zu werden. Dies kann er nun in seiner Familie genießen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Fotos von Marcipan


Jeges ist eine ganz tolle und freundliche Hündin. Sie wird nun vermittelt über die Tierhilfe Franken e. V.

 

Vielen Dank an Frau Mölter für die Überahme der vollen Transportpatenschaft.


Vacak ist ein lieber, fröhlicher und sportlicher Hund. Die Tierhilfe Franken e. V. sucht nun für ihn ein Zuhause.

 

Wir danken ganz herzlich folgenden Paten:

1/2 Transportpatenschaft Fr. D. Lechner, München - lieben Dank!

1/2 Transportpatenschaft H. MÜller - lieben Dank!


Viki musste nicht lange im Tierheim warten. Sie wird von der Tierhilfe Franken übernommen und sucht von dort ein Zuhause.

 

 

Vielen Dank für die volle Übernahme der Transportkosten von Frau Maria Cooper - lieben Dank!


Herkules wurde von seinem Besitzer einfach ins Tierheim abgeschoben, weil er für seinen Job als Wachhund zu alt ist. Glücklicherweise fanden wir ein ganz tolles und erfahrenes Zuhause für den Prachtkerl. Er hat nun noch eine Rotweiler-Dame an seiner Seite.

 

 

 

UPDATE: Herkules heißt nun Paddy. Er ist ein toller Rottiopa, der nun erstmal an Gewicht zunehmen und sich erholen muss. In unserem Forum hat Paddy einen eigenen Thread, indem regelmäßig über ihn informiert wird: http://tierheimleben-in-not.xobor.de/t2553f3-Herkules-der-Rottiopa-der-jetzt-Paddy-heisst.html


Betyar ist für sein Alter noch ein ganz munteres und agiles Kerlchen. Er hat eine Familie gefunden und wird dort eine Kumpeline haben.


Greti ist eine zarte Maus, die nun den kalten Winter nicht im Tierheim verbringen muss.


Fredi mit seinen tollen Stehohren musste nicht lange im Tierheim warten. Schnell fand sich ein tolles Zuhause für den freundlichen Rüden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Fredi sei ein toller Hund. Er ist verschmust und erkundet gern die Umgebung.


Csicsóka liebt das Kuscheln. Der kleine Dackelmann wird seiner Familie viel Freude bereiten.

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE 30.12.2015

"...Unser Hund Charly hat sich richtig gut eingelebt. Er hat alle Scheu verloren und geht mittlerweiler sehr gerne Gassi. Er hört sehr gut auf seinen
Namen und ist bis auf eine kleines Malheur stubenrein!
Die Kinder sind begeistert. Er ist sehr anhänglich und verschmust und passt gut in unsere Familie...."


Szeker ist ein freundlicher Rüde. Ihm wurde leider kurzfristig abgesagt. Doch er hatte Glück und darf zur Rhodesian-Ridgeback-Jambo-Hilfe.


Zoli ist mit seiner Mutter und Schwester ins Tierheim gekommen. Auch er fand schnell ein warmes Plätzchen, bevor der kalte Winter kommt.

 

 

 

 

 

 

UPDATE Januar 2016: Zoli heißt nun Simba und ihm geht es super. Nun geht es zur Hundeschule um das Hunde 1x1 zu lernen.


Bütyök haben wir bei unserer Tour im November wieder besucht. Er fror fürchterlich in seinen Zwinger. Für ihn haben wir eine Pflegestelle gefunden.

 

Wir danken Herrn Dr. C.-K. Weiser für die volle Ausreise- und Transportpatenschaft.


Zsömle hat ein tolles Zuhause in Belgien gefunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Von Zsömle bekamen wir eine tolle Nachricht. Sie sei eine ganz liebe Hündin, die gerne unter Menschen ist. Eben ein ganz toller Familienhund.


aus dem Tierheim Szeged:

Riko wurde in einen ganz schlechten Zustand auf der Straße gefunden. Im Tierheim Szeged zeigte er sich als sehr lieber und freundlicher Hund, der Kinder einfach toll findet. Nun hat er seine eigene Familie gefunden, die ihn gemeinsam mit Dopi aus Mohacs adoptieren.

 

UPDATE: "...Riko hat sich supertoll eingewöhnt. Er fühlt sich superwohl bei uns und genießt stundenlanges Streicheln und Kraulen. Er ist ein richtiger Schmuser und kuschelt sich oft richtig in meine Arme hinein und legt sich auf meinen Schoß. Er versteht sich prächtig mit seinem Hundekumpel Dopi, der übrigends die gleiche Schmusebacke ist. Man kann super mit beiden gleichzeitig schmusen, weil keiner den anderen wegdrückt oder rivalisiert.

Die beiden Hunde ergänzen sich total gut in Wesen und Charakter und passen beide perfekt in unsere Familie.
Ihre liebevolle Art zu Kindern ist wirklich herzig. Meine eieinhalbjährige Tochter Florina umarmt oft die Hunde, legt ihren Kopf an ihr Fell und seufzt dabei glücklich. Sie liebt die zwei auch total und meine anderen beiden Kinder natürlich auch. Sie sind wirklich ein Geschenk für uns und wir sind sehr glücklich, daß sie bei uns sein dürfen."

Fotos werden folgen.


Bartuc ist ca. 11 Jahre alt. Im Alter von einem Jahr kam er das erste Mal ins Tierheim. Nach zwei Jahren Tierheimaufenthalt wurde er vermittelt, eine Woche später fand man ihn an einer Brücke angebunden. Dies ist nun schon wieder 8 Jahre her und seitdem wartet er auf ein Zuhause. Doch er bekommt die Chance nochmal Liebe und Geborgenheit zu erfahren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Bartuc heißt nun Luke und sei ein ganz Lieber.


Berta wartet seit 6 Jahren im Tierheim, dass endlich ihre Familie vorbeikommt und sie abholt-doch vergebens. Sie ist schwarz und hat in Ungarn somit kaum eine Chance auf Vermittlung. Doch eine liebe Frau hat sich für Berta entschieden und die Beiden werden sicherlich ein Dreamteam.


Jancsi ist ein ganz lieber und anhänglicher Hund, der auf der Straße gefunden wurde.Ein Bluttest ergab, dass er Herzwürmer hat. Doch dies schreckte die Adoptanten nicht ab, er hat nun ein tolles Zuhause gefunden.

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Die Adoptanten sind glücklich über den lieben Jancsi.

Jancsi war beim Friseur


Bella eine ganz nette Hundeseniorin, die 2013 im Tierheim abgegeben wurde. Vermutlich ist sie zu alt gewesen um zu Wachen. Bella ist krank und hat einen Gnadenplatz gefunden. Doch nun darf sie das Leben nochmal so richtig genießen.

 

Wir danken ganz herzlich für die

volle Transportpatenschaft - lieben Dank D. Lechner!

halbe Ausreisepatenschaft - lieben Dank D. Lechner!

halbe Ausreisepatenschaft - lieben Dank an F. K. Mehring!

 

 

UPDATE: Wenn Sie mehr über Bella erfahren möchten, dann schauen Sie doch mal in unser Forum : http://tierheimleben-in-not.xobor.de/t2555f3-Mein-kleines-Hunderudel.html


Huba hat auch großes Glück. Er hat ein Nierenleiden und hat ein verständnisvolles Frauchen gefunden, die ihn ein tolles Zuhause schenken.


Csenge ist eine Kuvasz-Mix-Hündin. In ihrem neuen Zuhause wartet bereits ein Kuvasz auf das liebe Mädchen.

 

UPDATE: Liebes Tin Team,

Csenge ist in Ihrem neuen zu Hause angekommen.
Von fix und fertig keine Spur
Sie verhält sich so. als wäre sie schon immer hier gewesen.
Sie ist sehr selbstbewusst, erkundet alles mutig und tobt mit unserem Rüden.
Das Frühstück und das Mittagessen hat sie "inhaliert"- so schnell war es weg
Jetzt ist postprandiale Müdigkeit angesagt.
Vielen  Dank an alle die dies unter widrigen Umständen in Ungarn möglich
gemacht haben,
dass sie schon jetzt eine gut sozialisierte Hündin ist, die auch perfekt die
"Hundesprache" spricht
und versteht.
Erste Bilder anbei, bessere folgen.

Schöne Feiertage und Vielen Dank!


Kopi ist ein ganz lieber Rüde, der auf der Straße lebte. Seit 3 Jahren wartet er nun im Tierheim. Doch das Warten hat nun ein Ende. Er bekommt ein eigenes Zuhause.

 

 

 

 

 

 

 

 

UPDATE: Kopi heißt nun Scottie.

"Scottie geht es sehr gut. Noch etwas ängstlich, es wird aber immer besser. Er braucht Zeit, um anzukommen. Er frist, trinkt und geht gerne spazieren. Er ist einfach nur lieb und verschmust...."

 

Januar 16: "...Alles in Ordnung. Er ist einfach toll. Lernt schnell. Ist nur verschmust. Kann ihn schon von der Leine lassen. ..."

 


Hunde, die selbst abgeholt wurden:

Pikasso ist ein freundlicher Hundemann, der von Hundefängern in die Tötung gebracht wurde. Seine neue Familie lebt in Großbritannien. Der kleine Picasso wird die Corgies der Queen in Windsor kennenlernen und mit ihren spielen.


Rambo hat ganz liebe Adoptanten gefunden, die ihn trotz Herzwürmer adoptieren. Zum Transporttag hatte er leider großes Pech, denn er konnte nicht mit ausreisen, weil seine Naht von der Kastration nicht richtig verheilt war. Die liebe Familie entschied sich den Hund persönlich abzuholen und reisten aus Hamburg an, um Rambo abzuholen. Vielen lieben Dank für Ihr Verständnis und die Mühe, die sie auf sich nehmen.

 

 

 

 

 

UPDATE: Rambo ist sehr tapfer beim Tierarzt gewesen, nachdem seine Wunde behandelt wurde. Beim Friseur war er auch schon. Vielen Dank an die fürsorgliche Familie, Rambo ist in besten Händen.


Hunde in Deutschland:

Ben, der nun Dobby heißt darf für immer auf seiner Pflegestelle bleiben. Toll!


Buksi reiste Mitte Dezember aus dem Tierheim Mohacs auf eine Pflegestelle aus. Doch lange musste sie nicht warten, schnell fand sich ein Zuhause für die kleine Hündin.