Transport am 29.10.17

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Tierschutzprojekt Ungarn e.V.:

Kormi (PS), Chaplin, Csoki, Aladar

 

Transport am 03.11.17

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

 


Aus dem Tierheim Mohacs:  

 

 

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

 

 

 

Aus dem Tierheim Szeged:

 

 

Tierschutzprojekt Ungarn e.V.:

 

 

 

 

 

 

TIN nun auch bei instagram
Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO


Herzlich willkommen auf der Homepage von

Tierheimleben in Not e.V.

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit in Ungarn interessieren und möchten Ihnen gerne unsere Projekte näher vorstellen.

Gleichzeitig finden Sie auch viele Informationen über unsere Vermittlungshunde und Notfälle.

  

Tierheimleben in Not e.V. hat die benötigte Erlaubnis lt.

Tierschutzgesetz §11 Abs. 1 Punkt 5,

gültig ab 1. August 2014! 


Auf Notpflegestelle in 26209 Hatten

 

Jule

Mischling, Hündin, geb. ca. 12/2016, ca. 45cm Schulterhöhe

 

Jule haben wir von einer Adoptantin zurückgeholt, die sie nicht mehr halten konnte. Nun konnte sie kurzfristig auf eine Not-Pflegestelle. Diese ist aber ab Mittwoch im Urlaub. Daher suchen wir SUPER DRINGEND eine neue Pflegestelle.

 

Jules leben kam im Frühjahr 2017 nach Deutschland. Bisher hat sie nicht viel kennengelernt und ist etwas schüchtern. Sie mag zwar Menschen ist aber am Anfang sehr zurückhaltend und möchte am liebsten nur in ihrem Körbchen liegen. Mit anderen Hunden kommt sie sehr gut aus und würde sich auch über souveräne Hundegesellschaft sehr freuen. Stubenrein ist sie ebenso!

 

Wer hat gerade Zeit und möchte sich gerne ihrem Schicksal annehmen? Der meldet sich bitte umgehend bei uns.


5.10.17 - unfassbare Zustände in Ungarn von einer "deutschen Züchterin" aufgedeckt! Bei den Bildern fehlen einem die Worte! Hier dazu noch ein Film!

 



Wir möchten Euch recht herzlich zu unserer kleinen TIN-Herbstwanderung am 11.11.17 im schönen Oberfranken einladen. Wir wandern auf lauschigen Waldwegen, entlang der großen Koser und vorbei an großen Wiesenflächen wo die Hunde nach Herzenslust spielen können. Die Strecke ist ca. 6-7 km lang. Wer möchte, kann abends noch zu unserem Treffen in einem fränkischen Gasthaus kommen. Bitte meldet Euch an unter dem Kennwort "Wanderung" über unsere E-Mail: info@tierheimleben-in-not.de! Wir freuen uns auf ein Treffen :-)
 


Unsere aktuellen Projekte - durch Anklicken des jeweiligen Projektes gelangen sie auf die Projektseite! 

 


Welpenflut in der Tötung von Dombovar - wir brauchen dringend Unterstützung

 

 

Seit Ende August kamen 3 Mutterhündinnen mit Welpen in die Tötung von Dombovar. Die Help-Gruppe ist mehr als überlastet im Moment. Es wird dringend Welpenfutter benötigt und auch die medizinische Versorgung ist im Moment sehr groß. Wir sind für jede Hilfe dankbar.

 

  • Staffhündin mit 6 Welpen

    Tötung Dombovar (Quarantänestation)

  • Kavalier-King-Charles Hündin mit 5 Welpen

    Tötung Dombovar (Quarantänestation)

  • Terrier-Mix-Hündin mit 8 Welpen

    Tötung Dombovar (Quarantänestation)


Wir werden immer wieder nach unserer Bankverbindung für Spenden gefragt - bitte benutzen Sie eine dieser Zahlungmethoden - Vielen Dank an alle die uns unterstützen!

Unsere Bankverbindung:

 Tierheimleben in Not e.V.

Sparkasse KU-KC

BLZ 771 500 00      Konto-Nr. 10 12 35 257

IBAN: DE26 7715 0000 0101 2352 57

BIC: BYLADEM1KUB


Immer wieder aktuell - kaufen Sie keine Welpen aus Kleinanzeigen -

sie unterstützen unsagbares Tierleid!

Für weitere Infos klicken Sie bitte nachfolgendes Logo an!

 

TiN besuchte in Ungarn schon solche "Zuchtfarmen" - HIER geht es zu den Fotos -

machen Sie sich nicht mitschuldig!

 

Mischlinge in Tötungen/Tierheimen leiden - mit dem Kauf eines Rassehundes aus einer Zuchtanlage retten sie kein Leben - sondern sie fördern die weitere "Produktion"

Viele Welpenstuben in Deutschland importieren legal Rassewelpen aus den östlichen Ländern von angeblich seriösen Züchtern! Auch mit dem Erwerb eines solchen Tieres fördern Sie die dortigen Zustände. Es gibt dort keine "kontrollierten Züchter" !!!!


Hier geht es zu unseren akuten Notfällen BITTE HIER KLICKEN

Wir sind nicht nur dafür verantwortlich was wir tun. Wir sind auch dafür verantwortlich was wir nicht tun. (pierrefranckh.de)


Tierheimleben in Not e.V. - Vereinsseite bei facebook

 

TIN - Gruppen bei facebook

 

tin-logo

 

Unsere TIN e.V. Gruppe - hier stellen wir unsere Hunde und Projekte aktuell vor! - Bitte Foto anklicken und Beitritt beantragen!

 

vermittelt-tin

 

Hunde vermittelt über TIN e.V. - Unsere Adoptanten berichten über Ihre Fellnasen :-) - Bitte Foto anklicken und Beitritt beantragen!

 

 


Was ist der Mensch ohne die Tiere? Wären alle Tiere fort, so stürbe der Mensch an großer Einsamkeit des Geistes. Was immer den Tieren geschieht, geschieht bald auch den Menschen. Alle Dinge sind miteinander verbunden ...."
(Indianer-Häuptling Seattle im Jahr 1855)