Transport am 01.07.2017

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen:

Aus der Tötung Dombovar:

 Charly, Brenda, Fatima, Fortuna, Daro, Kapitany, Leopold, Lilla, Luca, Venusz,


Aus dem Tierheim Mohacs:  

Birka, Bogyo, Suzy, Tilda, Györgli, Mazli

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

 Füles, Szepi, Dörgi, Vanda, Bonca, Vasco (Bajnok)

 

Aus dem Tierheim Szeged:

Argo, Roland, Csacsa, Toni,

 

Vom Verein Fido (Nordungarn):

Berta, Giro,  Tessa

 

 

 

 

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 
spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

PERLA :-(((

 

Heute am 30.5.17 bekamen wir von Dombovar diese Fotos geschickt... Perla eine Hündin wurde eingefangen und in die Tötung gebracht. Sie hat Räude und ist voller Würmer, dazu noch knochendürr. Sie ist nun erstmal in der Quarantäne und wird medizinisch versorgt. Bei diesen Fotos könnte man einfach nur weinen. Und sie ist trotzdem freundlich und wedelt die ganze Zeit.

 

Tierhiemleben in Not e.V. trägt alle Kosten für die medizinische Versorgung der durchschnittlich ca. 20-30 Tiere in der Tötungsstation. Oftmals benötigen viele erstmal viel medizinische Behandlung bevor sie überhaupt in die Vermittlung kommen können. Wir würden uns sehr freuen wenn Sie uns hierbei unterstützen.

 

Wir freuen uns über jede noch so kleine Spende unter dem Kennwort "Dombovar" auf unser Vereinskonto. 

Tierheimleben in Not e.V.

Sparkasse KU-KC

BLZ 771 500 00      Konto-Nr. 10 12 35 257

IBAN: DE26 7715 0000 0101 2352 57

BIC: BYLADEM1KUB

 

Gerne auch per paypal 

 

Update 17.6.17 - Perla geht es gut in der Klinik sie ist inzwischen von allen Helfern dort der Liebling. Sie hatte starke Demotex lt. Befund. Sobald es ihr besser geht darf sie auf den Schutzhof bei Györ umziehen.

 

Update 2.6.17 - Die kleine Perla wird von Tierschutzprojekt Ungarn e.V. übernommen und darf direkt in die Felica-Klinik nach Budapest wo sie erstmal ordentlich behandelt wird! Ganz grossen Dank an Wolfgang Stephanow! Spenden die wir bisher für Perla erhielten leiten wir an das Tierschutzprojekt für die Behandlung der kleinen Hündin weiter! Danke an alle die uns dabei unterstützen!

 

J. Dietrichs 20 Euro

M. Rodney 50 Euro

S. Biedler 5 Euro

S. Holm 60 Euro

K. Schmidt 20 Euro

M. Hömig 33 Euro

Fr. P. Schreiner 50 Euro

D. Lechner 30 Euro

K. Eisenschmidt-Küspert 20 Euro

 

Am 17.6.17 haben wir insg. 300 Euro an das Tierschutzprojekt Ungarn e.v. für die kleine Perla überwiesen! Danke nochmals an Hr. Stephanow für die Unterstützung!

 

Fr. Wolf-Bauwens 300 Euro - vielen Dank!

 

Am 24.6.17 wurde an das Tierschutzprojekt Ungarn diese Spende weiter geleitet