Transport am 23.06.2018

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen und fahren mit unserem Transporter:

 

Aus der Tötung Dombovar:

Emma, Emanuel, Gofri (PS), Bodza, Leila, Lence, Elena, Elza, Ivan, Eben, Gerszon, Lesco

 

Aus dem Tierheim Mohacs:  

Fanni, Rex, Lujzi, Fruzsi, Enci, Flora

 

Aus dem Tierheim Szeged:

 

Tierhilfe Zala:

Szoty

 

Aus dem Tierheim Zalaegerszeg:

Liza, 

 

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

Poci, 

 

Mit Fremdtransporteur im Juni:

Boccelli (Dombovar)

Rita ( Zalaegerszeg )

Ulrike ( Zalaegerszeg )

Paulchen (Nagykanizsa)

 

Jasper (Nagykanizsa-SA)

 

Transport am 28.7.18

Folgende Hunde dürfen in ein neues Leben umziehen und fahren mit unserem Transporter:

 

Aus der Tötung Dombovar:

Bence, Marica

 

 

Aus dem Tierheim Mohacs:  

 

 

Aus dem Tierheim Szeged:

Cipo, Morzsi 2

 

Tierhilfe Zala:

 

 

Aus dem Tierheim Zalaegerszeg:

Arthur, Csubakka,Lujzi, Barbie

 

 

Aus dem Tierheim Nagykanizsa:

Clara, Rezsö, Zsofi, Dara, Linda

 

 

Mit Fremdtransporteur im Juli:

Cintia, Rebekka (beide Dombovar)

Paulchen (Nagykanizsa)

Buksi (Mohacs)

 

QR-Code zur Selbstauskunft

spenden
Wunschliste Tierschutz-Shop

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Kleine Familie in Not

 

Diese kleine Hundefamilie war nicht mehr gewollt und sie wollten sie auf die Strasse setzen. Die arme Hündin wurde an die Kette gehängt und dann wurde sie natürlich trächtig und war übrig :-( - Die Tierheime sind alle überfüllt und dort wären die Welpen mit Sicherheit gestorben. 

 

Die Hunde sollten schon in eine Pension gebracht werden und wir hatten grosses Glück, eine beherzte Tierfreundin aus Ungarn stellte sich als Pflegestelle zur Verfügung.  Sie werden jetzt erstmal alle medizinisch versorgt.

 

Allen die uns bei der Rettung  dieser kleinen Familie geholfen haben vielen Dank! Die ursprünglichen Pensionskosten werden wir in die Tierarztkosten für die Kleinen bestens investieren können!

 

 

Danke an die Helfer kiss

 

C. Göke

A. Ostner-Hundsberger

P. Swelyn