Spenden-QR-Code bei Paypal

Folgende Hunde dürfen am 08.12.18 mit dem TIN - Transporter in ein neues Leben reisen:

 Tierheim Szeged:  Amanda (PS),  Bogyo, Lilu

  

Tierheim Mohács: Tyson, Füles (PS), Eben (PS),

Bator, Niki, Alex (PS)

 

Tötung Dombovar:  Hamu, Ervin (PS), Bess

 

Tierheim Bogáncs: Kokos, Carmen, Boni

 

Tierheim Nagykanizsa: Ipoly, Törpi, Lana, Torkos, Suzi

 

Tierhilfe Zala: Pihe

 

 

Folgende Hunde dürfen am 12.1.19 mit dem TIN - Transporter in ein neues Leben reisen:

Tierheim Szeged: 

  

Tierheim Mohács: 

 

Tötung Dombovar:  

 

Tierheim Bogáncs: Samu

 

Tierheim Nagykanizsa: Kadarka, Sofie

 

Tierhilfe Zala: 

 

 

Mit Fremdtransporteur reisen im Januar 2019:

 

(Dombovar)

  (Szeged) Dante

 (Bogancs )

 (Mohacs)  Scooby, Alfred

(TH Zala) 

(TH Nagykanizsa)

 

 

Mit Fremdtransporteur reisen im Dezember 2018:

 

 (Dombovar) Indi, Lola, Bobby

 (Szeged) Müszli

 (Bogancs ) Cili, Molly2, Carmen, Buksi, Stella, Molly 1

 (Mohacs) Lutri, Lajos , Zsofie, Picur

(TH Zala)  Mokuska, Irisz (PS)

(TH Nagykanizsa)  Folti (PS)

 

 

QR-Code zur Selbstauskunft

(c) tierheimleben-in-not

Die Fotos auf dieser Homepage wurden alle von uns selbst aufgenommen, ebenso sind die Texte unser eigenes Gedankengut! Daher ist das kopieren von Texten/Fotos nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung erlaubt !
Von Posts unserer Hunde in Foren etc. möchten wir Abstand nehmen! Dies wird ausschließlich durch unsere Team-Mitglieder erledigt!

Registrieren Sie ihr Tier bei TASSO

Diese Hunde befinden sich bereits in Deutschland (oder auch in Holland) auf einer Pflegestelle! 

 

 

Bitte für weitere Fotos auf das Hauptfoto klicken

 

Auf Pflegestelle in 91746 Weidenbach

 

Alex, Rüde, Mischling, geb. 08/2017

 

Der junge und hübsche Alex kommt aus dem Tierheim in Mohacs und ist ein echter Schatz. Er ist gut eineinhalb Jahre alt (geboren August 2017). Er ist brav im Auto mitgefahren, hat keine Probleme mit den verschiedenen Böden im Haus (Fließen und Parkett) und auch das Treppensteigen macht ihm nichts aus. Im Haus verhält er sich, als wäre er schon immer da. Er ist stubenrein, bleibt alleine, bellt nicht und kuschelt sich gern in sein Körbchen. Zu Menschen ist er sehr freundlich. Er liebt es gestreichelt zu werden und möchte am liebsten immer gleich auf den Schoß krabbeln. Mit anderen Hunden kommt er gut zurecht. Er ist zu jedem lieb und aufgeschlossen und möchte immer spielen. Mit unseren beiden Hunden (Rüde und Hündin) gibt es sowohl an der Leine als auch frei im Garten keine Probleme. Und auch auf fremde Hunde geht er sehr freundlich zu. An der Leine läuft er schon ganz gut, manchmal zieht er noch ein bisschen, aber er lernt schnell. Natürlich braucht er noch Erziehung, er ist ja noch ein junger Hüpfer, aber er versteht sehr schnell, was man von ihm will und mit Futter als Belohnung ist er sehr motiviert.

Alles ist Allem, ein richtig toller Hund, der jetzt in Weidenbach auf sein „Für-Immer-Zuhause“ wartet.

Alex darf gerne auf seiner Pflegestelle besucht werden.


Bitte für weitere Fotos auf das Hauptfoto klicken

 

Auf Pflegestelle in 18233 Neubukow
 


Bobi (Flex), Rüde, Schäferhundmischling, mittelgroß, geb. ca. 2011, 50cmSH

 

Der süße Bobi hatte das Glück, aus dem Tierheim in Nagykanizsa auf eine tolle Pflegestelle ziehen zu dürfen. Er blüht dort richtig auf. Er liebt die Bewegung und erkundet neugierig die Ungebung. Er ist aufgeweckt und liebt lange Spaziergänge. Bobi ist absolut verträglich, er lebt auf der Pflegestelle mit anderen Hunden zusammen und versteht sich prima mit ihnen. Bobi ist stubenrein. Er ist sehr anhänglich und verschmust.

Bobi hat eine Autoimmunerkrankung der Augen. Wie der Augenspezialist sagte ist diese für Schäferhunde wohl recht typisch. Bobi bekomnmt daher täglich Augensalbe. Dies lässt er lieb über sich ergehen.

Der liebe Bobi ist  voller Lebensfreude und wartet nun sehnsüchtig auf seine neue Familie. Wer gibt dem tollen Rüden eine Chance?
Bobi darf gerne auf seiner Pflegestelle besucht werden.


BONI ist auf Pflegestelle in 69427 Schlossau

Mischling, klein, 05/2018  

 

Boni wurde umherirrend eingefangen und kam ins Tierheim. Sie ist ein zuckersüßes Hundemädchen im zarten Alter von ca. 6 Monaten. Sie ist kleinbleibend (max. 40 cm ausgewachsen). Sie ist sehr offen und freundlich und genießt jede Aufmerksamkeit. Mit Sicherheit lernt sie ganz schnell das Hundeeinmaleins, da sie sehr clever ist. Mit anderen Hunden kommt sie wunderbar zurecht.


 Bitte für weitere Fotos auf das Hauptfoto klicken!

 

Auf Pflegestelle in 26209 Hatten 

 

Emily, Hündin, Shar Pei-Mix, geb. 2015

 

Die hübsche Emily wurde im März in Ungarn mit ihren Welpen ausgesetzt. Um ihre Babies hat sich sich sehr liebevoll gekümmert. Diese sind inzwischen alle vermittelt und Emily durfte jetzt auf eine Pflegestelle ziehen.

Dort lebt sie nun mit anderen Hunden zusammen. Bei Artgenossen entscheidet Sympathie, manchmal zeigt sie sich etwas dominant, sie hat aber auch Freude daran, mit anderen Hunden zu spielen.

Menschen gegenüber war sie in der Tötung noch sehr vorsichtig, sie taut aber immer mehr auf und inzwischen ist auch ihr Beschützerinstinkt erwacht. Sie wird immer selbstbewusster und sollte daher nur in erfahrene Hände vermittelt werden. Bei einer konsequenten Erziehung wird Emily ein toller Begleiter sein.

Es ist schön zu sehen, wie auf der Pflegestelle nun auch die Lebensfreude zurückkehrt.

Kinder sollten im neuen Zuhause nicht wohnen.

 

Hier geht es zu ihrem Film

 

Film 2

 

Emily kann gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden


 

Bitte für weitere Fotos auf das Hauptfoto klicken!

 

Auf Pflegestelle in 84539 Zangberg   vermittelt kiss

 

Finn (Kleofás), Rüde, Komondor-Mix, geb. 2016, ca. 65 cm SH  

 

Finn ist ein großer, kastrierter Rüde mit 65cm Schulterhöhe und inzwischen 31 kg, der seit Anfang September bei uns als Pflegehund lebt. Allen Menschen begegnet er sehr freundlich und vorsichtig. Er genießt es sehr, wenn er gestreichelt wird und Aufmerksamkeit bekommt. Er lebt bei uns mit einer Hündin und einem Rüden zusammen und hat sich gut ins Rudel integriert. Unmittelbar nach Finns Ankunft hatten die beiden Rüden Stress miteinander, inzwischen leben sie friedlich zusammen. Leider sind unsere beiden zu klein, um mit ihm zu spielen. Hunden auf dem Gassiweg begegnet Finn immer freundlich und selbstbewusst, aber er spiegelt das Verhalten des anderen Vierbeiners. Als Liebling der Laufgruppe geht Finn regelmäßig und souverän mit seinem Pflegeherrchen joggen. Finn läuft mit, aber so wahnsinnig sportlich ist eigentlich nicht, er genießt es auch entspannt im Haus oder im Garten zu liegen und vor sich hin zu dösen. Am Grundkurs der Hundeschule nimmt er teil und lernt sehr schnell. An der Leine läuft Finn seit Beginn sehr gut, bei Autofahrten ist er ganz ruhig. Leider war Finn total verfilzt und er musste 3,5 Stunden in die Hundesalon für eine neue Frisur. Nach dem Scheren zeigt sich, dass Finn sich wohl eine Rippe angebrochen hatte und auch sonst etliche Narben hat. Wir denken, dass er nicht gut behandelt wurde, da er vor schnellen Bewegungen Angst hatte. Er war von Anfang an stubenrein und ruhig. Das Fell wächst schon wieder nach und Finn wird in ein paar Zentimetern ein wunderschöner weiß/beiger Wuschel. Finn passt zu einer Familie, zu einem Paar oder einer Einzelperson. Wichtig wären regelmäßiger Auslauf und ganz viel LIebe. Er hat einen Komondor (König der HIrtenhunde) in sich und braucht Führung. Finn lässt sich nicht wie ein Schäferhund dressieren, aber man kann ihn überzeugen und mit Leckerlis bestechen :-) Finn ist ein ganz toller und sensibler Hund, der alles richtig machen möchte und wir wünschen uns für ihn einen Platz an dem er glücklich alt werden darf.

 

Hier geht es zu seinem Film


  • Auf Pflegestelle in 89077 Ulm
  • Gyuszi (Joschi) Rüde, Mischling, kastriert, geb. ca. 2013, ca. 55 cm SH

Joschi, der sanfte Knuddelbär fühlt sich superwohl in Wohnung und kleinem Garten. Spazierengehen an der kurzen oder langen Leine macht richtig Spaß; falls es doch zu interessant riecht, kommt er mit Schnalzen oder kurzem Pfeifen meistens zurück, ansonsten auf jeden Fall mit Leberwurst.  In der Hundeschule und beim Spazierengehen hat er vor den meisten Hunden Angst und bellt sie an, er mag es noch nicht, beschnüffelt zu werden. Sobald genug Abstand zum anderen Hund ist, geht er locker vorbei.

Mit dem Tierarzt hat es mit der dicken Freundschaft nicht so gut geklappt. Spritze bekommen, gehört nicht zu seinen favourites; übrigens kam beim Röntgen heraus, dass alle Knochen super in Ordnung sind: Wirbelsäule/Rücken, Hüfte und Becken und die Knie, alles bestens.

Wir gehen nicht nur am Fluss und im Wald spazieren sondern waren auch schon in der Stadt unterwegs. Er hat vor gar nichts Angst: Busse, Lastwagen, Autos, Motorräder interessieren ihn überhaupt nicht. Das gilt auch für Jogger, Radfahrer, Inlineskater.

Auch bei Gewitter oder Schüssen zeigt er keine Reaktion. Wir waren auch schon gemeinsam beim Optiker, beim Menschenarzt und in diversen Läden, klappt alles prima.

Bürsten genießt er und massiert werden auch. Selten entscheidet er sich bei Menschen, sich nicht anfassen zu lassen, ansonsten lässt er sich auch von kleinen Kindern streicheln.

Er ist sehr verfressen und lässt sich deshalb mit Leckerlis super erziehen. Außer in die Hundeschule geht er noch zum Agility; dort zeigt er sich sehr geschickt und lernfreudig.

 

Hier geht es zu seinem Film

 

  


Bitte für weitere Fotos auf das Hauptfoto klicken!

Auf Pflegestelle in 66125 Dudweiler

 

Jacky (Foltos), Rüde, Jack Russel Terrier, kastriert,, geb.10.10.2016, ca. 30 cm SH   

 

Jacky kam am 1.12.2018 aus Mohacs zu uns auf Pflege.

Er ist ein sehr anhänglicher, verschmuster und menschenbezogener Rüde. Er freut sch über jedes bisschen Aufmerksamkeit, dass man ihm schenkt.

Mit seinen Artgenossen versteht er sich gut, auch mit Katzen hat er keinerlei Probleme.

Jacky hört schon gut auf seinen Namen und läuft super an der Leine.

Zudem kommt er prima mit Kindern klar, ist stubenrein und fährt ruhig im Auto mit.

Jacky kann mittlerweile schon kurze Zeit alleine bleiben und bellt selten,

Wenn Sie einen tollen Begleiter suchen, dann sind Sie bei Jacky genau richtig. Gerne können Sie ihn auf seiner Pflegestelle besuchen.


Bitte für weitere Fotos auf das Hauptfoto klicken!

Auf Pflegestelle in 34125 Kassel

 

Josey, Hündin, Mischling, geb. 12/2017, ca. 40 cm SH    vermittelt kiss

 

Die liebe Josey ist erst vor kurzem auf ihre Pflegestelle gezogen. Sie macht sich bisher ganz toll, ist immer freundlich und gut gelaunt, hört auch schon auf ihren Namen und lernt insgesamt sehr schnell.

Josey läuft super an der Leine und versteht sich blendend mit Artgenossen. Auch zu Katzen kann die hübsche Hündin ziehen.

Autofahren findet Josey super. Sie mag gerne überall dabei sein, schafft es aber auch schon, eine Weile alleine zu bleiben.

Josey wäre auch ein toller Familienhund.

Wer gibt dieser tollen Maus ein Körbchen für immer?


LIVI  *** NOTFALL ***- auf Pflegestelle   vermittelt

 

Beagle-Mix Hündin, geb. ca. 1/2018, 40 cm groß

 

Livi ist eine wunderbare Hündin. Sie ist wirklich sehr, sehr lieb und eine zarte Seele.  Wie man sehen kann, hat sie leichte Hautveränderungen um die Augen- und Nasenpartie. Livi hat eine Autoimmunerkrankung (Pemphigus Komplex). Ganz wichtig wäre für sie natürlich Ruhe, stressfreie Umgebung, gutes Futter und Zuwendung.
Im Moment lebt sie in einem völlig überfüllten Tierheim in Ungarn. Das ist leider nichts für ihre Gesundheit.
Vielleicht gibt es Menschen, die ihr trotz ihrer Erkrankung die Chance geben, ein schönes Zuhause zu finden. Auch über eine Pflegestelle wären wir dankbar, so dass Livi erst einmal zur Ruhe kommen kann.


Für weitere Bilder bitte auf das Hauptfoto klicken

 

Auf Pflegestelle in 24852 Langstedt   

 

Lilly, Hündin, Mudi-Mix, geb. 06.12.2016, ca. 52cm SH

 

 

Lilly ist mit ihrer Schwester aus dem Tierheim Mohacs im November 2017 zu mir auf die Pflegestelle

nach Langstedt  SH gekommen.

Mit der Entwicklung bin ich mehr als zufrieden, die Grundkommandos kann sie.

Lilly ist ein freundlicher umgänglicher Hund, neugierig und lernfreudig. Bei fremden Menschen ist sie noch etwas zurückhaltend,

wie auch bei fremden Hunden, doch sie läuft freudig mit auf der Hundwiese im Rudel und der Kontakt wird immer besser.

 

Natürlich liebt sie Spaziergänge, sie läuft gut beim Joggen mit und auch frei mit dem Fahrrad.

Insgesamt ein pflegeleichter

und toller Kamerad. Sie ist jetzt ca 52 cm gross, geboren ist sie am 6.12.2016. Wünschenswert wäre eine Familie etc.

mit Garten.


Lux ist leider verstorben cry

 

Auf Pflegestelle in 16356 Werneuchen     katzenfreundlich

 

Lux, Rüde, Schäferhund, geb. 2008, ca. 55-60cm Schulterhöhe

 

Der hübsche Lux ist ein verschmuster, lieber Kuschelbär.

Er hätte so gerne noch einmal ein festes Zuhause. Lux ist sehr freundlich und aufgeschlossen, nur große Rüden mag er nicht so wirklich.

Er liebt es, in der Nähe seiner Menschen zu liegen und möcht seinen Leuten einfach nur gefallen.

Aufgrund seines Alters sind seine Knochen nicht mehr die Besten, daher wünschen wir uns für ihn ein Zuhause, in dem erkeine Treppen steigen muss. Er braucht auch nicht mmehr so lange Spaziergänge, mit kleinen, gemütlichen Runden gibt sich Lux zufrieden.

Wer gibt dem lieben Lux eine Chance?


Für weitere Bilder bitte auf das Hauptfoto klicken!

 

Auf Pflegestelle in  06124 Halle 

 

 

Nóri

Basset-Beaglemix, Hündin, ca. 30-35cm Schulterhöhe (kompakter Körperbau), geb.ca. 9/2014

Hallo mein Name ist Nori und ich suche noch immer nach meiner Familie wo ich für immer bleiben kann. Vielleicht sollte ich mich mal ein bisschen beschreiben:

Ich bin eine 4 jährige Basset-Beagle-Mix Hündin,wiege 19kg, bin 32cm groß und sehr lang und kräftig gebaut. Mein Pflegefrauchen behauptet, dass ich sehr eigen und stur wäre. Wenn ihr mich fragt stimmt das nicht. Ihr müsst mich nur überzeugen, dass Ihr recht habt. Das ist doch nicht schlimm oder?  

 

Meine Lieblingsbeschäftigung ist Jagen - vor allem Mäuse. Da gebe ich nicht eher auf bis ich die Maus habe. Aber auch größere Tiere würde ich sehr gerne jagen - vor allem Pferde und Rehe. Da muss der Zweibeiner am anderen Ende der Leine echt standhaft sein, weil ich da alle meine Kraft einsetze.

Ausßerdem bin ich eine richtige "Wasserratte" - ich kann sogar tauchen! Natürlich würde ich dabei auch gerne Wasservögel jagen - leider darf ich das nicht!

 

Auto fahre ich auch sehr gerne.

Menschen mag ich sehr - vor allem wenn sie mit mir schmusen. Dabei gebe ich leidenschaftlich gern Küsschen. Und ich liebe es ungemein durchgekitzelt zu werden!

Ich durfte öfters mit in ein Pflegeheim - mein Pflegefrauchen ist begeistert wie rücksichtsvoll und vorsichtig ich mich dort benommen habe.

Kleine Kinder mag ich nicht, weil ich ihr Verhalten nur schwer einschätzen kann. Ich tue ihnen nichts ,sondern weiche ihnen aus. Größere Kinder hingegen liebe ich sehr.

Andere Hunde mag ich auch sehr - allerdings keine kleinen Hunde und "Plattnasen" (insbesondere Boxer). Da werde ich richtig sauer. Wenn wir andere Hunde treffen, renne ich immer bellend auf sie zu. Dabei will ich ihnen aber nichts tun, sondern sie nur begrüßen. Nur leider verstehen das nicht alle Zweibeiner! Und ich bestimme gerne und setze mich auch durch. Dabei bin ich aber nicht grob.

In der Wohnung bin ich ruhig und liebe es einfach nur bei meinen Menschen zu sein.

 

Mein Pflegefrauchen sagt ich sei inzwischen ein richtiges "Goldstück" geworden. Jetzt suche ich nur noch ein endgültiges Zuhause mit Menschen, die mich mit Liebe und ganz viel Konsequenz durch mein weiteres Leben führen.

 

  Eure Nori 

 

Hier ein Filmchen zu der Allerliebsten


Für weitere Bilder bitte auf das Hauptfoto klicken!

 

Auf Pflegestelle in  26209 Hatten

 

Nudli, Rüde, Sheltie-Schäferhund-Mix, mittelgroß werdend, geb. 17.06.2018

 

 

Nudli ist ein  freundlicher kleiner Kerl, sehr gelassen und ausgeglichen und natürlich total verschmust und welpentypisch verspielt.

Mit Artgenossen ist er verträglich, er lebt auf seiner Pflegestelle mit anderen Hunden zusammen.

Er ist überhaupt nicht ängstlich und mag auch Kinder sehr gerne. Das Autofahren bereitet ihm gar keine Probleme.

Wer möchte dem hübschen Nudli ein Zuhause geben?

Er darf gerne auf seiner Pflegestelle besucht werden.

 

Hier geht es zu seinem Film

 


Bitte für weitere Fotos auf das Hauptfoto klicken!

 

Auf Pflegestelle in 9537 Eesergroen HOLLAND

 

Otis (Csontos), Rüde, geb. ca. 2007, Kopo-Mischling, 50-55 cm SH

 

Hallo Ihr Lieben, ich bin es, Otis! Otis ist der Name, den mein Pflegefrauchen Clara mir gegeben hat. Als ich in das ungarische Tierheim Nagykanizsa kam, war ich nur noch Haut und Knochen, deshalb nannte man mich dort Csontos, was das ungarische Wort für Gerippe ist. Niemand hätte auch nur einen Pfifferling für mein Überleben verwettet.

Aber ich habe ein tapferes Herz und habe es tatsächlich geschafft. Mein Pflegefrauchen hat zu mir gesagt „Der Name geht gar nicht und außerdem, neues Leben – neuer Name“. Deshalb heiße ich jetzt Otis und ich bin sehr stolz auf meinen Namen! All die lange Zeit habe ich im Tierheim gewartet, dass ein Mensch mich will und mich aussucht, auch wenn mein Niedlichkeitsfaktor nicht wirklich besonders hoch ist – nicht blond, keine Löckchen und mit meinen acht Jahren auch kein Jungspund mehr.

Als ich die Hoffnung fast aufgegeben hätte, geschah das Wunder – ich durfte auf eine Pflegestelle zu Clara ziehen. Mir gefällt es sehr gut hier aber Clara sagt, dass wir ein eigenes Zuhause für mich finden müssen und dass sie mir gerne dabei hilft.

Ich wünsche mir so sehr einen Menschen, bei dem ich einfach der gute Hund sein darf, der ich bin. Ich kann mit Fug und Recht sagen, dass ich ein starker, kluger und loyaler Hund bin, sportlich fit und lebensfroh.

 

Bitte, wenn Du jetzt das Gefühl hast, dass wir beide zusammengehören, melde Dich doch bei mir! Jetzt muss ich aber leider aufhören zu erzählen Clara hat mich angestupst, weil sie auch noch etwas über mich sagen möchte. Bis hoffentlich bald!

Dein Otis

 

Hallo, ich bin Clara, Otis Pflegefrauchen. Ich wohne in Holland und habe zusammen mit einer Freundin nahe der deutschen Grenze einen kleinen Gnadenhof, auf dem Hunde, Esel, Ziegen und Hühner wohnen.

 

Normalerweise nehme ich nur Hunde, die aus verschiedenen Gründen „Notfelle“ sind – alt, krank, dreibeinig oder sehr ängstlich. Otis ist aber kein Notfall. Weil Otis schon so lange wartete, ist er doch zu mir gekommen.

Ich habe es nicht bereut, dass ich mich für diesen Prachtburschen entschieden habe, ich kann nur Gutes über ihn sagen. Ich wünsche mir für ihn eine Einzelperson oder ein Paar mit Hundeerfahrung.

Nicht weil er besonders schwierig ist, im Gegenteil: nach all den schlechten Zeiten, die er erlebt hat ist er eine gute und ehrliche Seele geblieben. Es ist so, als ob er sagen würde „Schwamm drüber, ich fang einfach nochmal von vorne an“. Aber er ist ein kräftiger und souveräner Hund und er braucht eine liebevolle und klare Führung. Wir haben hier mit ihm trainiert und ihm beigebracht gut an der Leine zu spazieren.

 

Bei unseren anderen Rüden entscheidet die Sympathie aber bei schmucken Hündinnen ist er gerne Kavalier .

Bitte, wenn Otis Dir in Dein Herz geschaut hat, schau nicht weg. Wenn dieser Hund sein eigenes Zuhause findet, ist wieder ein Platz frei für einen „echten“ Notfall – und es gibt so viele Hunde, die sehnsüchtig warten. Komm uns doch für ein Kennenlernen hier besuchen, Du bist uns herzlich willkommen! Clara

 

Hier geht es zu seinem Film

 


Bitte für weitere Fotos auf das Hauptfoto klicken!

 

Auf Pflegestelle in 9537 Eesergroen HOLLAND

 

Otto, Rüde, Mischling, geb. 03/2011, ca. 55cm SH

 

Der hübsche und liebe Otto war eigentlich vermittelt, der Adoptant konnte ihn jedoch aus persönlichen Gründen nicht mehr behalten.

 

Otto hatte vor kurzem einen Milz-Tumor. Die Milz wurde entfernt. Da der Tumor aber rechtzeitig gefunden wurde, hat er sich inzwischen sehr gut davon erholt.

 

Otto ist ein lieber, aufgeschlossener Rüde, der es liebt, Gassi zu gehen. Er läuft toll an der Leine.

Zu Menschen ist er sehr freundlich und auch mit anderen Hunden kommt Otto sehr gut aus.

Otto beherrscht die Grundkommandos, gibt z.B. auch Pfötchen, ist stubenrein und verhält sich im Haus ruhig, er bellt fast nie. Zuhause kuschelt er am liebsten gemütlich in seinem Körbchen.

Er genießt seine Streicheleinheiten und liebt es, wenn er Aufmerksamkeit von seinen Leuten bekommt.

Er hat ein sehr sanftmütiges Wesen.

 

Sogar Autofahren findet Otto toll.

Otto darf gerne auf seiner Pflegestelle besucht werden. Er könnte auch von Holland nach Deutschland gebracht werden.

 

Hier geht es zu seinem Film


Bitte für weitere Fotos auf das Hauptfoto klicken!

 

Auf Pflegestelle in 67147 Forst

 

Vöri, Rüde, Mischling, geb. 12/2015, ca. 40cm SH

 

Vöri, unser Angsthäschen, ist ein kleiner Hundemann, der Anfang November endlich das Tierheim verlassen durfte und auf eine Pflegestelle ziehen konnte.
Seine Vergangenheit ist leider nicht so rosig, was seine Angst vor Menschen definitiv erklärt. Er wurde von einem Tierheimmitarbeiter in einer Zigeunersiedlung befreit, da er dort offensichtlich mißhandelt wurde. Er konnte dann im Tierheim aufgenommen werden.

Auf seiner Pflegestelle taut er nun von Tag zu Tag mehr auf. Bei Streicheleinheiten von seiner Pflegemama wedelt er mit der Rute und drückt seinen Kopf ganz fest in Ihre Hand. Auch Fremden gegenüber ist er eher neugierig und kommt bei geduldigen Menschen gerne näher und lässt sich langsam streicheln.
Wir denken daher, dass er in einem ruhigen, verständisvollen Zuhause ( eher ohne kleine Kinder ) schnell wieder lernen wird zu vertrauen und bald sein Leben ohne Ängste genießen kann.

Vöri lebt mit drei kleinen Hündinnen und drei Katzen problemlos zusammen. Unaufdringliche, verträgliche Mitbewohner wären für Ihn also kein Problem in seinem zukünftigen Zuhause.
Er bleibt bereits ohne Probleme stundenweise "allein" und ist absolut kein lauter Vierbeiner. Er bellt nicht und ist Zuhause einfach nur ruhig und lieb. Daher wäre er vielleicht auch für aktive Rentner eine tolle Wahl :)

Wer schenkt VÖRI ein tolles Zuhause wo er ganz doll geliebt und verwöhnt wird???
Besucht werden kann er auf seiner Pflegestelle in 67147 Forst.

 

Hier geht es zu seinem Film