Selbstauskunft

Startseite / Selbstauskunft

BITTE VOR DEM AUSFÜLLEN DER SELBSTAUSKUNFT DRINGEND LESEN!

Auf Grund der aktuellen Corona Pandemie bekommen wir sehr viele Bewerbungen für Hunde. Oftmals erkennen wir Anhand der Selbstauskunft schon, daß ein Hund nicht in die dargestellte Lebenssituation passt. Gerade Junghunde (ab 15 Wochen) benötigen viel Aufmerksamkeit – selbst wenn man gerade seinen Vollzeitjob im Homeoffice ausüben kann, ist es nicht einfach einen Welpen nebenbei zu versorgen! Es muss auch dringend bedacht werden, daß ein zukünftiger Hund noch viele Jahre „nach“ Corona (oder wenn sich die Situation mal wieder entspannen sollte) bei Ihnen leben wird. Haben Sie das bedacht, passt er dann noch in Ihre Lebensumstände bzw. Lebensplanung? Wenn ja, dann freuen wir uns über Ihre Selbstauskunft!

Auf Grund der vielen Anfragen bitten wir Sie am Ende der Selbstauskunft ein paar Fotos von Ihnen mit hochzuladen. Somit haben wir gleich einen besseren Einblick und können Ihre Bewerbung bevorzugt bearbeiten.

Auf den Fotos sollten erkenntlich sein:

  • Ihre Familie (mit evtl. schon vorhandenem Hund)
  • Ihr Haus/Wohnung/Garten

Die jeweils zuständigen Vermittler werden sich dann bei Ihnen telefonisch bzw. per E-Mail melden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Um die Auflagen unserer Genehmigung durch das Veterinäramt nach §11 erfüllen zu können, benötigen wir bitte nachfolgende unverbindliche Selbstauskunft von Ihnen. Im Falle einer Vermittlung sind diese Daten Grundlage für den Tierschutzvertrag und die Ausfuhrpapiere (Traces) Ihres Hundes. Hinweise zum Datenschutz entnehmen Sie bitte dem Link am Ende des nachfolgenden Formulares!
Die Formulare auf unserer Homepage werden von unserem Dienstleistungsanbieter DWFormmailer (https://www.dw-formmailer.de) bereitgestellt. Zum Zweck der Übermittlung und Verarbeitung werden die Daten auf die Server von DWFormmailer weitergeleitet.
Betreiber dieses Internetportals ist Wolfgang Dürr (Einzelunternehmen), In den Kehlen 4, 97342 Marktsteft, Deutschland. Mit dem Dienstleistungsanbieter liegt eine Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung vor. 
Selbstauskunftsformular - bitte vollständig ausfüllen - Vielen Dank!
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Name des Hundes*
In welchem Tierheim/Tötung befindet sich der Hund?*
Vor- und Nachname*
Vor- und Nachname ihre Partners*
Hatten Sie schon Kontakt mit einem unserer Helfer? Wenn ja mit wem?*
Strasse*
Postleitzahl*
Wohnort*
Telefon-Festnetz/Mobil-Nr.*
Sie leben in Niedersachsen oder NRW - wissen die über den benötigten Hundeführerschein bescheid?*
E-Mail*
Geburtsdatum*
Kalender
Sie haben bereits ein Tier direkt aus dem Ausland adoptiert und Ihre o.g. Adresse ist bereits im Traces - System erfasst? (Das ist das offizielle Einreisedokument wenn man direkt ein Tier aus dem Ausland bei sich zuhause aufnimmt) Dann kreuzen Sie nachfolgende Frage bitte mit "ja" an.
Ihre Adresse wurde bereits im Traces-System als Empfänger eines Tieres erfasst?*
Wieviele Personen leben in Ihrem Haushalt? Alter?* (Restzeichen: 2500)
Sind alle Familienmitglieder über die Anschaffung des Hundes informiert?*
Leben Sie zur Miete/Eigentum?*
Wieviel qm ca.?*
Haben Sie einen Garten?*
Wenn ja, ist der Garten eingezäunt?*
Wieviel qm hat der Garten?*
Sind Sie berufstätig?*
Was ist Ihr Beruf?*
Wieviele Stunden wäre der Hund täglich alleine?*
Haben Sie bereits Hundeerfahrung?*
Werden Sie eine Hundeschule besuchen?*
Können Sie im Fall einer Erkrankung das Tier anderweitig unterbringen?*
Ist/Sind evtl. bereits vorhandene Hunde mit weiteren Hunden verträglich?*
Was passiert, wenn etwas unvorhergesehenes eintreten sollte? (ganztags berufstätig) Wäre auch dann der Hund gut versorgt?* (Restzeichen: 2500)
Können sie die künftigen Kosten die die Anschaffung eines Hundes mit sich bringt tragen? (Arzt, Versicherung)*
Wo wird das Tier ständig untergebracht werden, Haus, Garten, Zwinger?*
Wenn Sie in Urlaub gehen, wie planen Sie das für das Tier?*
Ist in Ihrer Familie eine Tierhaarallergie bekannt?*
Können sie dem Hund täglich mind. 2 Stunden Auslauf verschaffen?*
Welche Tiere befinden sich noch in Ihrem Haushalt?* (Restzeichen: 2500)
Wenn ja, haben diese noch einen gültigen Impfschutz?*
Ìst es Ihnen möglich, den Hund an einem zentralen Treffpunkt mit einem Fahrzeug abzuholen?*
Haben Sie sich auch bei einer anderen Organisation für einen Hund beworben?*
Können Sie sich bei Eintreffen des Hundes mind. 1 Woche Urlaub nehmen?*
Wenn schon Tiere in Ihrem Haushalt sind, stammen diese aus dem Tierschutz?*
Wurde bei Ihnen schon mal eine Vorkontrolle durchgeführt? Wenn ja durch wen?* (Restzeichen: 2500)
Welcher Grund wäre für Sie ausschlaggebend, den Hund wieder abzugeben?* (Restzeichen: 2500)
Für unsere Statistik - Wie sind Sie auf unsere Anzeige aufmerksam geworden?*
Datei Upload 1
Datei Upload 2
Datei Upload 3
Mit dem Abschicken des Formulares besteht das Einverständnis, dass diese Daten zwecks einer Vor- und Nachkontrolle an ehrenamtliche Tierschutzhelfer eines Tierschutzvereines oder Organisation weitergegeben werden. Weiteres zum Datenschutz bitte unter diesem Link nachlesen: Hier gehts zum Datenschutzhinweis
Die Informationen unter IHR HUND AUS UNGARN und VERMITTLUNGSABLAUF auf der Homepage  www.tierheimleben-in-not.de habe ich gelesen.
Sollten Sie zwischen Abgabe dieses Bogens und der Vorkontrolle von einer anderen Organisation/Tierheim/Verein ein Tier übernehmen, bitten wir um sofortige Mitteilung!
Wer mehrere Anfragen bei verschiedenen Vereinen/Orgas hat, nimmt dem Tier die Chance auf ein richtiges Zuhause!