FAQ - for you

...Anleitungen/Infos für eure Homepagearbeit
Startseite / FAQ - for you

Click here to change this text

  1. Vermittler schreibt eine Mail an wen der Hund geht wenn es ein übernehmender Verein ist
  2. Der Vermittler weisst explizit darauf hin was der Hund für eine Art der Patenschaft benötigt.. Im Falle coco ist es so, die TH Franken übernimmt eine Übernahmegebühr – daher braucht coco nur noch eine Transportpatenschaft
  3. Im Vermittlungstext ist zu vermerken an wen er geht UND das er eine Transportpatenschaft sucht
  4. oben in den Text (bei Name des Hundes) bitte schreiben welche Art von Patenschaft der Hund sucht und Ausreisemonat reicht dann 02/18

 

Gnadenplatzhunde transport mit TIN (0 € Schutzgebühr)

Dieser Hund sucht  Ausreise- und Transportpaten d.h. daß die Kosten für den Hund selbst und der Transport abgedeckt sein soll

Gnadenplatzhunde externer Transport (Polgar) (0 € Schutzgebühr)

Der neue Besitzer zahlt die Gebühr für den Trapo selber – dann sucht der Hund eigentlich nur einen Ausreisepaten – die Transportkosten sind ja gedeckt.

Optisch sieht das dann so aus:

Für beide Fallkonstruktionen ist das wichtigste, dass bei den Kategorien die Kategorie „Patenschaft gesucht“ gesetzt wird. Denn nur dann wird der Hund auf der Patenschaftsseite angezeigt!!

Noch ein Hinweis: Ist der Hund in seinem neuen Zuhause angekommen und somit die Kategorie Glückshund gesetzt, fällt er von der Patenseite heraus – da für ihn ja keine Patenschaft mehr übernommen werden kann, da er ja schon gereist ist.

(obige Hinweise aus WA Grupppe “Neue Homepage”, Autor Sabine Thümmig)

Stand 22.04.2019

 

%d Bloggern gefällt das: