Tierheimleben in Not e.V.

Auf Grund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Krise ist eine Vermittlung der Hunde aus Ungarn bis auf Weiteres leider nicht möglich. Hunde die auf deutschen Pflegestellen sind können unter besonderen Bedingungen vermittelt werden.
Bitte fragen Sie per Mail bei uns nach!
Auch für die Tierschützer und Tierheime in Ungarn ist die Situation mehr als belastend. Futterspenden bleiben aus und auch direTieranzahl wird massiv steigen, da auch innerhalb Ungarns kaum Tiere vermittelt werden aber weitere Tiere in die Stationen kommen werden. Wir versuchen so gut wie möglich  mit Futterlieferungen (durch ungarischen Lieferanten) oder Übernahme von Kastrationskosten weiterhin zu unterstützen. Gerade jetzt im Frühjahr wird es leider wieder viele Welpen geben 🙁