Schutzgebühr

Startseite / Schutzgebühr
All

Warum gibt es eine Übernahmegebühr und wie wird Sie verwendet ???

Mit der Übernahmegebühr werden erstmal folgende Kosten gedeckt:
  • Kastration/Sterilisationskosten
  • Impfung (5-fach Imfpung – Parvovirose, Leptospirose, Hepatitis, Zwingerhusten, Staupe)
  • Behandlung von Welpen (Parvoserum, Entwurmung)
  • Tollwutimpfung
  • EU-Pass und Chip
  • Transportkosten
  • Spot-On-Präparat
  • Wurmmittel
  • CaniV-4 (leish) Schnelltest (Dirofilarien, Anaplasmose, Leishmaniose, Ehrlichiose
Unsere Schutzgebühren betragen (inkl. Transportkosten mit dem TIN-Transporter):
Schutzgebühr für kastrierte Hunde
380 €
Schutzgebühr für unkastrierte Hunde (Rückerstattung gg. Vorlage einer Arztrechnung 70 € bei Kastration in D)
330 €
Vermittlungsnachgebühr für Tiere ab 7 Jahren
nach Vereinbarung
 
Bei Notfällen und behinderten Tieren bitten wir, die Schutzgebühren mit dem Vermittler zu besprechen!
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Übernahmegebühr nicht verhandelbar ist! Wir akzeptieren keine Ratenzahlungen und müssen darauf hinweisen, dass die Gebühr bei Vertragsabschluss fällig ist.
Die Schutzgebühr bei Transport mit dem Fremdtransporteur beträgt:
Schutzgebühr für kastrierte Hunde
280 €
Schutzgebühr für unkastrierte Hunde (Rückerstattung gg. Vorlage einer Arztrechnung 70 € bei Kastration in D)
260 €
Vermittlungsnachgebühr für Tiere ab 7 Jahren
 
 
Die Transportgebühren werden bei dieser Transportart zusätzlich zur Schutzgebühr fällig. Je nach Entfernung betragen die Zusatzkosten für den Transport mind. 100 Euro – 160 Euro (innerhalb Deutschlands).
Bitte beachten Sie, dass die Hunde bei dieser Art von Transport ca. 48 h – 36  unterwegs sein können. Die Höhe der Transportgebühr bekommen wir vom Transporteur ca. 3-4 Tage vor dem Transport mitgeteilt, auch die Ankunftszeit! Dies teilen wir Ihnen dann separat mit. Die Transportgebühr ist in Bar direkt an den Transporteur zu zahlen bei Ankunft des Hundes! – Für diese Art von Transport gibt es bei uns keine Rundmail und keinen Intern-Bereich!
Bei Notfällen und behinderten Tieren bitten wir, die Schutzgebühren mit dem Vermittler zu besprechen!
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Übernahmegebühr nicht verhandelbar ist! Wir akzeptieren keine Ratenzahlungen und müssen darauf hinweisen, dass die Gebühr bei Vertragsabschluss fällig ist.
Die Schutzgebühren sind inkl. 7 % Mehrwertsteuer, die an das Finanzamt abgeführt werden müssen!
 
%d Bloggern gefällt das: