Transportinformation 27.07.2024 !! Bitte aufmerksam lesen !!

Startseite / Transportinformation 27.07.2024 !! Bitte aufmerksam lesen !!

HUNDETRANSPORT

Am Samstag, 27.07.2024
Abfahrt in Ungarn um 9.00 Uhr morgens

Der Inhalt dieser Transportseite wird noch angepasst!

Bitte kontrollieren Sie die Abholzeiten nochmal am Freitag, 26.07.2024 abends! Ab dann sind die Zeiten fix!

Bitte bestätigen Sie Ihrem Vermittler umgehend den Erhalt dieser Transportinformation!

DANKE!

Ablauf bei der Abholstelle!!! 

Der Fahrer oder ein Helfer von TIN gibt Ihnen Bescheid wann ihr Hund ausgeladen wird!!!

Leine und Halsband übergeben Sie dann bitte dem Fahrer/Helfer, er wird diese ihrem Hund umlegen und Ihnen dann fertig übergeben. Die Papiere (EU-Pass und Traces) werden Ihnen ebenfalls übergeben.

Spenden können sie gerne in einer kleinen Menge mitbringen z.B. 1 Sack Trockenfutter, Aluschälchen oder Futtertütchen (Hund und Katze) aber bitte KEINE DOSEN – das wird zu schwer! Bitte nur so viele Spenden mitbringen wie die Box des von Ihnen abgeholten Hundes fasst – sonst wird es gleich sehr eng im Bus! Wenn der Bus zu schwer wird kann es passieren, dass wir Strafe zahlen müssen und die ist schon bei 100 kg Übergewicht im 3-stelligen Bereich 🙁
Da wir in Ungarn IMMER Futterlieferungen für die Tierheime organisieren ist es wesentlich sinnvoller, eine Futterspende auf unser Vereinskonto zu überweisen (dorthin wo auch die Schutzgebühr überwiesen wurde)! 

  Aber auch unseren Fahrern dürfen Sie gerne ein kleines Taschengeld geben 🙂

TOLLWUTIMPFUNG DER HUNDE

In Ungarn ist es gesetzlich geregelt, dass die allererste Tollwutimpfung eines Hundes eine Gültigkeit von nur einem halben Jahr hat! Erst die zweite Impfung ist ein Jahr gültig. Sollte dies ihr behandelnder Tierarzt bemängeln, teilen Sie ihm bitte diese ungarische Regelung so mit.
In Deutschland ist der Impfintervall für Tollwut anders, die Gültigkeit richtet sich nach der Empfehlung des Impfstoffherstellers, diese kann bis zu 3 Jahre gültig sein. Sie müssen den Hund nicht zwingend nach einem halben Jahr mit Tollwut nachimpfen lassen – Schutz ist definitiv vorhanden. ABER sollten sie eine Reise ins Ausland planen beachten Sie bitte die Impfvorschriften des jeweiligen Urlaubslandes, daher rechtzeitig nachimpfen. Beachten Sie, daß eine Tollwutimpfung für Grenzübertritte erst gültig ist, wenn sie mindestens 21 Tage alt ist. Ihr Tierarzt berät sie sicherlich gerne.

Zum Thema Testungen MMK und Giardien möchten wir Sie nochmals auf unsere Homepageseite verweisen:

Bitte den Abholort wo der Name Ihres Hundes steht anklicken, es erscheint eine Landkarte mit dem jeweiligen Treffpunkt !

ca. 12.45 Uhr

Inka

Fütyesz

Hudson

Trombitas

Maci

Emil

Hunde im TiN Taxi 3 – NORD –