Bogancs ! Notfall ! ⚠️BEFINDET SICH JETZT IM TIERHEIM 73730 ESSLINGEN AM NECKAR⚠️ !

Bogancs ! Notfall ! ⚠️BEFINDET SICH JETZT IM TIERHEIM 73730 ESSLINGEN AM NECKAR⚠️ !

(update 2/2021)

Bogancs befindet sich nun seit einiger Zeit im Tierheim Esslingen. Dort hat er schon gutes Vertrauen zu einer Pflegerin aufgebaut. Bei anderen Personen ist er jedoch noch unsicher und zeigt deutlich, wenn er etwas nicht möchte. Dann kann es sein, dass er versucht durch Schnappen sich durchzusetzen. Bogancs ist noch unsicher und hat gelernt, dass er mit Schnappen Erfolg haben kann. Sobald jemand aber keine Angst zeigt und ihm Grenzen zieht, akzeptiert er diese und orientiert sich gut an diesen Menschen.

Toll ist, dass er inzwischen gelernt hat, an der Leine zu laufen. Somit kann er nun auch die Spaziergänge genießen. Dabei hat er richtig Freude und kann sich richtig austoben und entspannen. Er zeigt sich sehr gelehrig und kann inzwischen schon Sitz. Auch liebt er Spielzeug und das Apportieren macht er schon richtig prima.

Andere Hunde sind ihm nicht ganz geheuer, deshalb versucht er noch durch Bellen sich diese fernzuhalten. Daran wird gearbeitet und Bogancs wird lernen in mehr Interaktion mit Hunden zu kommen.

Inzwischen wurde auch erfolgreich ein Maulkorbtraining mit ihm absolviert. Damit ist es natürlich leichter ihm Grenzen zu setzen.

Da es für Bogancs wichtig ist, ihm zugewandte Vertrauenspersonen zu haben, wäre es nach wie vor toll, wenn sich abgesehen von einem festen Zuhause, auch eine Pflegestelle für ihn finden würde, so dass er sich dort in einem geschützteren Rahmen besser fallen lassen kann. Die Tierheimsituation ist doch sehr stressig für ihn.

Bogancs bräuchte ein ruhiges, stabiles Umfeld samt erfahrener Personen, die ihm Führung geben können. Er wird weiterhin noch Zeit brauchen Vertrauen aufzubauen. Vielleicht gibt es dennoch Jemanden, der ihn dabei unterstützen und der sich dieser Herzensaufgabe widmen möchte?

Die Zeit in Ungarn

Bogancs ist ein Puli-Mix Rüde. Geboren ist er am 01.06.2016. Aufgrund der fürchterlichen Lebensumstände, aus denen wir ihn befreit haben, braucht er ein sehr geduldiges Zuhause mit viel Verständnis für seine Situation. Lange ließ er sich nicht anfassen, knurrte ging aber dabei nicht nach vorne.Es nahm sich ein Tierschützer von uns die Zeit mit ihm daran zu arbeiten und erste Erfolge sind schon zu erkennen, so dass mit etwas Zeit und Geduld sicher ein ganz toller Hund aus ihm wird.

Inzwischen kommt er schon her und lässt sich streicheln. Auf den Arm nehmen lässt er sich allerdings noch nicht. Da er unsicher mit anderen Hunden ist, wäre ein Zuhause als Einzelhund sicher besser für ihn.

Ein Katzentest kann gerne durchgeführt werden. Er ist gechipt, geimpft und kastriert und wird mit EU- Pass und Gesundheitscheck vermittelt.

Er befindet sich in Zalaegerszeg.