Eliz

Eliz

Die Polizei rief Livia an, sie haben einen sehr schwachen Hund gefunden den sie nicht ins Tierheim geben wollten weil er dort wohl nicht überleben würde. Livia konnte natürlich nicht nein sagen und sie brachten ihr Eliz vorbei und gaben ihr sogar noch 10 000 Forint (ca. 31 €) für den Tierarzt. Das war im Juli 2018

Inzwischen ist Eliz ein wundervoller, liebevoller und verträglicher Hund geworden. Sie lebt auf ihrer Pflegestelle in einem Rudel mit immer wechselnden Hunden und hat damit keinerlei Probleme. Auch Kinder mag sie gerne und würde daher auch perfekt in eine Familie passen.

Eliz bekommt antiallergisches Hundefutter da sie auf Hühnerfleisch mit dem Magen reagierte. Zur Unterstützung des Immunsystems bekommt sie natürliche Mittel um dieses zu stärken.

Wer Eliz bei sich aufnimmt bekommt einen ganz tollen Hund der das Leben um vieles bereichern wird.