Hedi

Hedi

Erste Beschreibung:
Hedi kam am 10. Februar 2018 in das Tierheim Szeged. Sie wurde als verängstigte Hündin unter einem Stapel von Baumstämmen gefunden und ins Tierheim gebracht. Bis heute hat sie immer noch Angst vor Menschen und sucht daher dringend liebe Leute, die ihr mit Ruhe und Geduld zeigen, dass es keinen Grund dafür gibt. Trotz ihrer Angst zeigt sie dabei aber keine Aggressionen!
Mit anderen Hunden kommt sie gut aus.

Update Oktober 2018:
Hedi geht inzwischen schon recht gut an der Leine. Sie  lässt sich streicheln, und genießt dies,  wenn sie sich sicher fühlt. Sie ist Menschen gegenüber noch etwas unterwürfig und hat Angst vor unbekannten Geräuschen – dann macht sie sich klein. In einem ruhigen Zuhause mit Geduld und Liebe wird sie sicher schnell eine tolle Begleiterin.