Pálma

Pálma

Pálma ist eine im November 2013 geborene Schäferhund-Mix-Hündin. Sie hat eine Schulterhöhe von 50 cm und ca. 20 kg. Inzwischen wartet sie schon fünf Jahre im Tierheim L. Immer wird sie übersehen. Ursprünglich kam sie zusammen mit ihren Jungen dort an. Die kleine Familie wurde in einer Kiesgrube aufgegriffen. Es stellte sich zwar heraus, dass Palma einen Besitzer hatte, aber dieser hatte sie nicht kastrieren lassen und kümmerte sich auch nicht um sie.

Und so gingen die Hunde auch nicht an den Besitzer zurück. Die Babys haben alle schon sehr lange ein Zuhause gefunden. Für Palma wird es nun so langsam auch Zeit, das Tierheim zu verlassen und zu erfahren, wie schön das Leben sein kann. Pálma ist ein sehr freundlicher, aufmerksamer, menschenbezogener Hund.

Sie mag die Menschen sehr und will diesen gefallen. An Rüden und Hündinnen kann sie sich gewöhnen, lieber wäre sie aber Einzelhund, wo sie alle Aufmerksamkeit bekommt. Katzen sollten nicht in ihrem neuen Zuhause leben.

Palma wäre eine tolle Familienhündin. Auch für rüstige Rentner oder Hundeneulinge wäre sie durchaus geeignet. Spaziergänge genißet sie und an der Leine kann sie auch schön gehen.

Palma wird kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt, mit EU- Pass und Gesundheitscheck vermittelt und befindet sich im TH Bogancs.