Pongo 4

Pongo 4

Pongo ist ein im November 2018 geborener Dalmatiner Mischlingsrüde. Er wurde beschlagnahmt, denn sein ,,Besitzer“ hatte ihn auf einer Müllhalde angekettet, wo der Arme schon von Fliegen befallen war. Seine Wunden sind mittlerweile verheilt – nur ein kleiner fellloser Fleck ist am Ohr zurückgeblieben.

Trotz der schlimmen Haltung ist Pongo ein sehr netter Hund. Alters- und Rassebedingt liebt er Bewegung. Welch eine Qual muss die Kette für ihn gewesen sein! Er sollte auf jeden Fall zu sportlichen Menschen, die Freude daran haben mit ihm draußen zu sein oder sich durch Kopfarbeit mit ihm zu beschäftigen.

Gerne kann er auch zu Anfängern, Kindern oder aktiven Senioren. An Rüden könnte man ihn gewöhnen, Hündinnen sind kein Problem für ihn. An der Leine läuft er schön. Pongo hat eine Schulterhöhe von 55 cm und wiegt ca 20 kg. Nun wird es Zeit dass unser Pongo auch die schönen Seiten des Hundelebens kennelernen darf.

Er ist gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt, mit EU Heimtierausweis und hat einen kleinen Schnelltest auf Reisekrankheiten

hinter sich und ist somit reisefertig. Aktuell befindet er sich im Tierheim Zalaegerszeg.