Bodri Szeged

Bodri Szeged

Bodri ist ein mittelgroßer Mischlingsbube, der Anfang 2016 geboren wurde. Der arme Kerl kam zusammen mit Morzsi am 23. März 2021 ins Tierheim Szeged. Das Herrchen der beiden war leider verstorben, und aus der Familie war niemand bereit die beiden Schätzchen aufzunehmen. So landeten die beiden im Tierheim. Bodri macht der Stress und der Lärm im Tierheim sehr zu schaffen. Und nun ist auch noch seine beste Freundin Morzsi vermittelt worden. Bodri trauert sehr und braucht dringend wieder den Halt einer Familie. In dieser neuen Familie sollte es eher ruhig zugehen, es kann aber sehr gern ein weiterer Hund vorhanden sein. Bodri ist ein sehr lieber und freundlicher Hund, der es mehr als verdient hat, auch in sein neues Glück zu starten. Das könnte schon bald in die Tat umgesetzt werden, da Bodris Köfferchen bereits gepackt ist. Katzen mag er auch.