Bubu

Bubu

Bubus Besitzer zog um und im neuen Heim sind keine Hunde erlaubt. So landete Bubu Anfang Mai 2017 zusammen mit ihrem Sohn Argus im Tierheim.

Bubu war fremden Menschen gegenüber anfangs etwas skeptisch und knurrte vorsichtshalber erst einmal. Dies hat sich inzwischen gelegt.

Mit anderen Hunden kommt sie gut zurecht, nur kleine Hunde mag sie nicht so gerne. Zeigt sich etwas dominant. Dies kann allerdings auch damit zusammenhängen, dass sie noch mit ihrem Sohn zusammen lebt.

Da Shar Pei´s häufig Hautprobleme haben, bekommt Bubu vorsorglich ein Spezialfutter, obwohl sie derzeit keine Probleme zeigt.

Sie ist ab Anfang August 2017 ausreisefertig.