Pluto

Pluto

PLUTO ist ein im Juni 2014 geborener Pumi Mix Rüde. Er lebte viele Jahre im Hof einer älteren Frau, die dann wegzog und PLUTO dem Tierheim überlassen hat. PLUTO ist daher leider überhaupt nicht sozialisiert worden. Als 2 männliche Tierheimmitarbeiter ihn von seinem Grundstück wegnehmen wollten, zeigte er aus blanker Angst recht deutlich sein Unbehagen.

Im Tierheim leidet er unheimlich und ist nur noch Haut und Knochen, so dass der kommende Winter für ihn schwer wird zu überstehen.
Vielleicht gibt es Menschen, die sich zutrauen, ihn aufzufangen?

PLUTO ist kein einfacher Fall, dennoch hoffen wir sehr, dass ihm jemand ein warmes Plätzchen schenken kann. Jemand, der Geduld aufbringt. Jemand, der Pluto ankommen und erst einmal in Ruhe lässt. Es sollte ein Garten da sein, dass Pluto erst mit der Zeit an die Leine gewöhnt werden kann. Und es sollte Zeit da sein, ihm nach und nach endlich die schönen Seiten des Hundelebens zu zeigen.

PLUTO ist kein aggressiver Hund – er hatte nur nie die Chance engeren Kontakt zu Menschen aufbauen zu dürfen. Mittlerweile hat er sich aber im Tierheim schon ganz toll entwickelt und sucht sogar schon die Nähe der Kollegen. Da ist er sehr schmeichelnd und nett. Er braucht einfach nur seine Eingewöhnungszeit.

Die ganze Tierheimsituation, der Lärm und der Stress bringen ihn jedoch an seine Grenzen und die Tierheimmitarbeiter machen sich ernste Sorgen um seine weitere Situation. Rüden und Katzen sind nicht so sein Ding, aber mit Hündinnen kommt er gut aus. Aktuell teilt er sich seinen Zwinger mit einer Hundedame. Wahrscheinlich lässt er sich auch an umgängliche Rüden gewöhnen.

PLUTO hat das Zeug sich zu einem treuen und sehr liebenswürdigen Gefährten zu entwickeln. Aber zu Beginn braucht er jemand, der ihm helfen kann, ins Leben zu finden.

Er ist wirklich ein Notfall, versteht die Welt nicht mehr und ist aktuell der traurigste Hund im Tierheim!!

Wer hat den Verstand und das Herz für den Kleinen? In Ungarn hat so ein älterer und auch noch schwarzer Hund wie PLUTO keine Chance. Er sitzt schon auf seinem kleinen
Köfferchen und ist geimpft, kastriert, gechipt, entwurmt und hat einen kleinen Schnelltest auf Reisekrankheiten. Aktuell befindet er sich noch im Tierheim Zalaegerszeg.