Hera 3 auf PS in 28832 Achim

Hera 3 auf PS in 28832 Achim

Hera ist auf ihrer Pflegestelle angekommen. Sie ist einfach bezaubernd. Völlig unkompliziert hat sie sich in das Rudel der PS eingefügt. Hier lebt sie mit zwei Hündinnen und zwei Rüden. Hera sucht die Nähe der Hunde und beim gemeinsamen Schlafen wird sich aneinandergekuschelt. Auch mit den drei Katzen auf der PS klappt es gut. Hera ist sehr Menschenbezogen. Männer brauchen ein oder zwei Leckerli (am liebsten Fleischwurst) mehr um bei ihr zu Punkten.

In der eine Woche in der sie jetzt auf der PS ist hat sie schon viel erlebt. Tolle Spaziergänge gemacht, bei der Tierärztin und die erste Behandlung bei der Physiotherapeutin. All das meistert Hera mit einer Selbstverständlichkeit. Die Tierärztin ist sich sicher das Hera lang in sehr beengten Kiste/Box gehalten wurde. So haben sich die Sehnen und Bänder der Hinterläufe verkürzt. Die Physiotherapie sollte im neuer Zuhause auf jeden Fall fortsetzen werden.

Außerdem kam Hera in einen unterernährten Zustand an. Sie wiegt aktuell 6kg!!!Hat keinerlei Muskeln. Das wird sich aber schnell ändern. Denn Hera liebt es zu laufen und zu rennen. Sie ist voller Lebensfreude. Einfach ein Sonnenschein. Jetzt lernt sie das Leben im Haus kennen. Beim Autofahren liegt sie brav in der Box und verschläft die Fahrt.

Gerne kann Hera auf der Pflegestelle auf in 28832 Achim kennengelernt werden.

 

Die Zeit in Ungarn

Hera stammt aus einer Beschlagnahmung in Ungarn. Dort wo sie lebte gab es unzählige Hunde, mit weiteren Artgenossen kam sie dann in das örtliche Tierheim. Einige konnten schon in Ungarn ein Zuhause finden, aber Hera wird dort sicherlich adoptieren. Die Hündin hat ein Problem mit den Hinterläufen, inwieweit das behandelbar ist kann erst in D festgestellt werden. Sie ist ganz sanft und liebt ihre Tierpflegerin über alles wie man in dem Film sehen kann. Damit sie die Chance auf ein hoffentlich besseres Leben hat, hat sich unsere Pflegestelle in Deutschland bereit erklärt sie aufzunehmen und untersuchen zu lassen.

Bei den Röntgenaufnahmen konnten die Beine wegen der zu geringen Muskulatur und Bindegewebe nicht in die passende Position gebracht werden. Eine richtige Diagnose konnte daher nicht gestellt werden. Dies wird unsere Pflegestelle in Deutschland umfangreich untersuchen lassen. Sobald weitere Behandlungsmaßnahmen angeordnet werden wird es ein Update geben.