Vacak

Vacak

Popeye und Vacak kamen im November zusammen ins Tierheim nachdem ihr Besitzer verstarb. Beide waren extrem verwahrlost und bis auf die Knochen abgemagert, denn der vorherige Besitzer war schon lange nicht mehr in der Lage, sich richtig um die beiden zu kümmern und andere Menschen ignorierten dies einfach. Währen sie nicht ins Tierheim gekommen wären sie vermutlich nun tot. Nun haben beide aber schon wieder etwas zugenommen. Doch aufgrund der stressigen Atmosphäre im Tierheim geht die Genesung der beiden nur langsam voran.
Vacak ist genau wie ihr Hundekumpel Popeye trotz allem eine ganz liebe und nette Hundedame, die sich sehr über menschliche Zuwendung freut und sich auch mit ihren Artgenossen recht gut versteht.

Update 28.4.

Vacak lebt in einem kleinen Rudel, hier ist sie eher die Chefin und springt dann auch gern an den Mitarbeitern und ehrenamtlichen Helfern hoch. Ruhig ist sie eher nicht mehr, ihr Alter merkt man ihr kaum noch an.