Lola Mohacs ❤️vermittelt❤️ Ausreise- und Transportpaten gesucht! → 02/2021

Lola Mohacs ❤️vermittelt❤️ Ausreise- und Transportpaten gesucht! → 02/2021

Hallo,
ich bin die traurige Lola. Zu meiner Geschichte, ich lebte 12 Jahre bei einem älteren Herren. Diese Jahre waren wunderschön, aber so wie das bei uns Älteren ist, irgendwann kann man sich nicht mehr um alles kümmern. Daher ist mein Herrchen ins Altenheim gekommen und ich durfte nicht mit. Seine Kinder wollen sich nicht um mich kümmern, weil ich einen größeren Lipom habe (Fettknubbel) und einen Tumor auf den Kopf. Sie steckten mich in ein Tierheim, wo es nass, kalt, hart und laut ist. Ich mit meinem kurzen Beinchen und kurzem Dackelfell zitter wie Espenlaub. Dennoch dazu, mein Herrchen ruft jeden Tag weinend an und fragt nach mir und ich weine auch Tag für Tag, weil ich die Welt nicht mehr verstehe. Es ist alles so traurig.
Damit ich auf meine alten Tage noch etwas länger zu leben habe, bitte ich Euch sich umzuhören, ob irgendwo noch Jemand ein warmes Plätzchen für mich hat. Ich wäre so dankbar dafür und mein Herrchen wäre beruhigt, wenn er weiß ich habe wieder ein vernünftiges Dach über den Kopf. Ich werde Euch auch jeden Tag zeigen wie sehr ich es zu schätzen weiß!