Fanny

Fanny

Fanny lebte zusammen mit Frida und Freddy bei einem älteren Herren, der sich überhaupt nicht um die Hunde kümmerte. Sie liefen immer wieder davon, doch es interessierte ihn nicht. Nach einer Anzeige wurden die Hunde beschlagnahmt und landetetn in der Tötungsstation.

Fanny war sehr unsicher und zurückhaltend, taut aber immer mehr auf und lernt auch gerade, an der Leine zu laufen. Sie braucht Menschen, die ihr ein wenig Zeit geben. Wer möchte ihr zeigen, wie schön das Leben sein kann?

Mit anderen Hunden ist sie verträglich.