Mazli 8 – Notfall-

Mazli 8 – Notfall-
Mazli befindet sich seit dem 25. März 2022 im Tierheim Szeged. Er lebte wohl schon eine Weile alleine auf der Straße und so musste er sich natürlich auch selbst mit Nahrung versorgen, so dass er nicht verhungern musste. So fing er an die Hühner eines Bauern zu jagen. Dieser fand das natürlich gar nicht lustig und bat das Tierheim um Hilfe. 
Im Tierheim benimmt er sich wie ein typischer Labrador- freundlich zu allen, egal ob Mensch oder Hund. Er wird sicher weiterhin verfressen sein- wer einmal so gehungert hat, versucht überall was zu bekommen und wenn es dann noch ein Labrador ist, wird das Ganze noch etwas schlimmer. Da muss man dann also gut aufpassen. Sonst ist er eine Knutschkugel und keiner kann verstehen, warum er wohl sein Zuhause verlassen musste und noch nicht einmal im Tierheim abgegeben wurde, Mazli ist noch im besten Alter und findet jetzt hoffentlich die Menschen, die ihn den Rest seines Lebens behalten. Mazli passt überall hin.
Update 8/2022: Mazli lebt mit Roti, Berti, Bruno 3, Leo, Molly (noch nicht auf der Homepage), Himba und Hapci auf der großen Wiese im Tierheim. Hier gibt es viele Hütten, sie müssen aber absolut verträglich sein und das sind alle diese Hunde. (siehe neues Video an der Leine)
Noch ein Update: Mazli ist ein Notfall, haben wir gerade erfahren. Er humpelt und hat eine Ellbogendysplasie vorne links. Er bräuchte vorm Winter dringend ein warmes Zuhause und Menschen, die nicht mehr viel laufen möchten. Am besten ein ebenerdiges Zuhause.
Wahrscheinlich ist Mazli auch älter, eher 10 oder 11 Jahre. Der Besitzer wurde noch gefunden und gab an 6 Jahre, aber das stimmt sicher nicht. Den Hund wollte er natürlich nicht zurück und hätte ihn wohl auch nicht bekommen.

 

 

Click here to change this text

Click here to change this text

Click here to change this text

Click here to change this text