Töki 2

Töki 2

Töki wurde von einem Straßenarbeiter im Straßengraben gefunden. Vermutlich hatte ihn ein Auto gestreift weil er sehr eingeschüchtert war und auch nicht laufen wollte. Es wurde vermutet dass er evtl. eine Prellung hatte, aber nach einiger Zeit wurde er ruhiger und fasste Mut und fing an mit den anderen Hunden zu spielen.

Er ist ein richtiger kleiner Kobold der keinerlei Angst vor anderen Hunden hat, egal welcher Grösse. Er ist sehr klug, agil und clever und lernt sehr schnell. Man vermutet daß auch ein Dackel in ihm steckt, im Moment sind die Beine relativ kurz. Etwas wachsen wird er sicherlich noch, aber richtig groß wird er nicht werden. Er kann auf Grund des Alters auch zu Katzen, diese sollten allerdings hundeerfahren sein weil er mit allem und jedem spielen möchte.

Töki wartet bei der Tierhilfe Zala auf ein liebes Zuhause, gerne auch als Zweit- oder Dritthund.