Mazsi Papi ab 11.12. auf PS in 67147 Forst an der Weinstraße

Mazsi Papi ab 11.12. auf PS in 67147 Forst an der Weinstraße

Maszi Papi hat es bisher nicht gut gehabt. Der 2013 geborene Dackelmischling wurde vom Besitzer selbst ins Tierheim gebracht, der ihn ein Leben lang an der Kette gehalten hat. Trotz allem ist Maszi Papi ein sehr lieber, freundlicher Hund, der typisch Dackelmanier anfangs etwas mißtrauisch ist, dann aber auftaut. Leider hat er aktuell einen Bandscheibenvorfall. Dies wird behandelt, jedoch sollte man damit rechnen, dass er ab und an wieder Behandlungen braucht. Auch sollte sein neues Zuhause ebenerdig sein und einen Zugang zum Garten haben.

Wir wünschen uns für den kleinen Schatz eine Familie, wo er sich das erste mal in seinem Leben richtig wohlfühlen kann und es kuschelig warm ist. Gerne kann er auch zu älteren Leuten oder Kindern, wo er mit Sicherheit der Liebling sein wird. Mit Rüden kommt Maszi Papi nicht so gut klar, aber Hündinnen sind kein Problem für ihn. Katzen können bei Bedarf gerne noch getestet werden.

Er ist noch NICHT kastriert, jedoch geimpft, gechipt, entwurmt, mit EU Heimtierausweis und vor Ausreise wird er einen kleinen Schnelltest auf Reisekrankheiten hinter sich gebracht haben. Mit seinen 30cm Schulterhöhe und 5 kg Gewicht braucht er auch nur eine kleine gemütliche Ecke im Haus.

Aktuell befindet er sich noch im Tierheim Zalaegerszeg.