Tipi

Tipi

Tipi und zwei weitere Geschwister, stammten auch wieder aus einem ungewollten Wurf. Wie immer wurden die Hunde nur übernommen wenn die Mutter kastriert wird, was nun zum Glück auch geschah. Die Mutter ist ein Spaniel-Mix der Vater unbekannt, aber einer der Geschwister hat recht kurze Beine, daher wird vermutet daß evtl. ein kleinerer Hund der Vater war (Dackel oder Terrier etc.) Die 3 Geschwister sind alle sehr verspielt und kennen andere Hunde, leben auch bei Katzen. Sie müssen natürlich noch viel lernen aber sind mit Hunden, Menschen und natürlich den Katzen gut sozialisiert.

Sie sind sehr agil, klug, wendig und klever. Die künftigen Familien sollten aktiv sein und gerne kann auch schon ein Ersthund vorhanden sein (oder Zweit- und Dritthund 🙂

Hoffen wir, dass sie bald in ein neues Leben starten können. Ausreisefertig sind sie ab August 2022.

Aufenthaltsort: Tierhilfe Zala – Ungarn